Atlanta

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlanta
Überblick (Stand: 2062
(Statistik teilweise Stand 2050))
Spitzname: Hotlanta, The A-T-L
Land: CAS
Bundesstaat: Georgia
Lage: im Binnenland, Georgia, CAS
Koordinaten:
33°45' N, 84°23' W (GM), (OSM)
Bürgermeister: Sheila Martin
Einwohnerzahl: 6 Millionen
Menschen: 68% (~4,08M)
Elfen: 3% (~180.000)
Zwerge: 2% (~120.000)
Orks: 23% (~1,38M)
Trolle: 3% (~180.000)
Bevölkerungsdichte: 180 pro km²
Personen unter Armutsgrenze: 26%
Personen mit Konzernzugehörigkeit: 56%
Im Staatsdienst: 5%
Pro-Kopf-Einkommen: 26.500 ¥
Industrie:
DocWagon, Atlantean Foundation, UPS, Coca-Cola Company (jeweils Hauptsitz)
Unterwelt:
Mafia (Gianelli), Gangs (u. a. Ancients)

GeoPositionskarte CAS - Atlanta.png

Atlanta ist die Hauptstadt der Confederation of American States und des ehemaligen US- und jetzigen CAS-Bundesstaates Georgia.

Geschichte[Bearbeiten]

Während des US-Bürgerkriegs im 19ten Jahrhundert war Atlanta bereits eine der bedeutendsten und größten Städte der konföderierten Südstaaten und hatte schwer unter der Vergeltung der siegreichen Nordstaaten zu leiden.

Zur Geographie und Geschichte der Stadt Atlanta bis zum Ende des 20sten Jahrhunderts empfehlen wir die Historienseite Wikipedia.

Geographie[Bearbeiten]

Nachbarschaften[Bearbeiten]

Locations[Bearbeiten]

Konzerne[Bearbeiten]

Atlanta ist Hauptsitz sowohl von DocWagon als auch der Atlantean Foundation, die beide als AA-Konzerne eingestuft sind, und Exterritorialität genießen sowie vom United Parcel Service, der Coca-Cola Company, Cord Mutual, Shaw Textiles und Global Business Computers. Auch der Mediengigant Hisato-Turner, Cross Entertainment and Multimedia - eine von CATCos Hauptabteilungen - und Novatechs CAS-HQ hatten hier vor dem zweiten Matrixcrash ihren Sitz.

Wenig überraschend ist auch Aegis Cognito anno '73 hier mit einer seiner 25 Zweigstellen vertreten.

Ende der 2070er erwägt Ares Macrotechnology ernsthaft, sein globales HQ von seinem Stammsitz Detroit in den UCAS nach Atlanta in die CAS zu verlegen, was für Detroit wirtschaftlich verheerende Konsequenzen hätte.

Im Juni 2079 gelang es Big Tech, einer von Trollen und Orks betriebenen Matrixfirma mit Sitz in Sweetwater/Atlanta, sich einen Vertrag mit Ares zu sichern, von dem die meisten erwartet hatten, daß dieser intern vergeben werden würde.

Einrichtungen[Bearbeiten]

In der Stadt befindet sich das Center for Disease Control (CDC) und das Georgia Institute of Technology (Georgia Tech), eine renomierte Technische Hochschule, an der in den 2060ern u. a. auch Magie studiert werden kann.

Außerdem förderte die Draco Foundation unter anderem in Atlanta gemäß Dunkelzahns Testament öffentliche Schulen in benachteiligten Stadtteilen, die ein Multirassenlernprogramm einrichteten, um - wie es der verstorbene Großdrache Dunkelzahn ausdrückte - "die Harmonie zwischen den Rassen zu fördern".

Profisport[Bearbeiten]

Weiterhin beherrbergt Atlanta auch das Urban Brawl-Team der «Atlanta Butchers» sowie die Combat Biker der «Atlanta Rebels», die in der Eastern Conference der WCCL fahren. Außerdem gibt es mit den «Atlanta Braves» ein professionelles Baseballteam, das in der Eastern Division der NAL spielt, mit den «Atlanta Falcons» ein Football-Team in der Freedom League und mit den «Atlanta Hawks» eine Basketballmannschaft in der Confederate Conference. 2077 ist die Stadt auch mit einer Fußballmannschaft (respektive einem Soccer Team) in der nordamerikanischen Liga vertreten, dem «Atlanta Thrashers Soccer Club» (aka "Atlanta Thrashers SC").

Weiterhin hatte Gladios «Ultimate Fighting»-Franchise ursprünglich hier ihren Sitz, hat jedoch - in Folge in den Medien erhobener, vermutlich unbegründeter Vorwürfe um angeblich verschobene Kämpfe - seinen Geschäftssitz in die lateinamerikanische Freie Stadt Caracas verlegt.

Unterwelt[Bearbeiten]

Die organisierte Unterwelt der Stadt beherrschte 2058 die Mafia-Familie der Gianellis unter ihrem sehr alten Don und Capo Gerold Gianelli, dessen Sohn Harold und sein Cousin Leonhard bereits zu seinen Lebzeiten um die Nachfolge stritten. Daneben unterhält die überregionale, mächtige elfische Go-Gang der «Ancients» hier eine Gang-Filiale mit ca. 50 Mitgliedern.

Zeitweilig existierte in Atlanta auch ein unabhängiger Schutzgeldring, der von einem Freien Geist betrieben wurde. Dieser hatte mehrere Herdgeister unter seiner Kontrolle, die die ansässigen Geschäftsleute beschützten - oder ihre Läden verwüsteten, wenn diese sich weigerten, zu bezahlen...

Ebenso stammte Pax' ursprünglicher Otaku-Stamm von hier, der es zu seinem Hobby gemacht hatte, Leute mit Technologie-feindlicher Einstellung zu terrorisieren.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Atlanta in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Atlanta in Shadowrun sind:

Weblinks[Bearbeiten]