Georgia

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georgia
(Stand: 2074)
Siegel von Georgia


Spitzname: The Peach State
Staatsmotto: Wisdom, Justice, and Moderation
Status: Mitgliedsstaat der CAS
Hauptstadt: Atlanta

Georgia ist ein konföderierter Staat der CAS.

Geographie[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Das von Plantagen geprägte, in großen Teilen ländliche Georgia war einer der ursprünglichen Südstaaten, die für die Beibehaltung der Sklaverei kämpften, und hatte nach der Niederlage der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg schwer unter der Vergeltung der siegreichen Armee der Nordstaaten, namentlich unter General Sherman, zu leiden. Georgia erlebte in den vierziger Jahren des 20. Jahrhundert eine Verfassungskrise, und wurde in den 1960ern und 70ern zum Schauplatz der Auseinandersetzungen um die Aufhebung der Rassentrennung in Teilen des Südens, wobei es aus Sicht Bürgerrechtsbewegung einer der rückständigsten Staaten der USA war, und zu den letzten Bundesstaaten gehörte, die die entsprechenden, die schwarze Bevölkerung diskriminierenden Gesetze aufhob. Erst in den letzten beiden Jahrzehnten des 20. und zu Beginn des 21. Jahrhunderts erlebte Georgia als Teil des Neuen Südens einen umfangreichen Wirtschaftsaufschwung, der jedoch eng mit der IT-Branche verknüpft war, was sich 2029, als der Crash-Virus zuschlug, als fatal erwies.

Nach der Vereinigung der vom Crash von 2029 schwer angeschlagenen und durch den Vertrag von Denver im Gefolge des verlorenen Geistertanzkriegs stark geschrumpften USA mit den Überresten Kanadas zur UCAS herrschte im Süden großer Unmut über die Entwicklung und namentlich die Bevorzugung der nördlichen Sprawls durch die UCAS-Regierung bei den Wirtschaftshilfen nach dem Crash, und die Übernahme von Teilen des kanadischen Wohlfahrtsstaates, die vielen Konservativen im Süden missfiel. Dies führte Verlaufe des Jahres 2033 zum Eklat, als der Block der Südstaaten unter Führung der Senatoren von Alabama und Georgia geschlossen den Kongress verließ. In Atlanta wurde eine Konferenz abgehalten, in der man die Möglichkeit einer Sezession diskutierte. Von den vierzehn Staaten zog sich nur Kentucky vorzeitig aus den Verhandlungen zurück. Der Widerstand der Südstaaten gefährdete den kanadisch-US-amerikanischen Vereinigungsprozess.

Am 10. November 2034 war es dann so weit, die Südstaaten Alabama, Arkansas, Florida, Georgia, Louisiana, Mississippi, Missouri (Süden), North Carolina, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Texas und Virginia traten aus der Union aus. Die abgespaltenen Staaten gründeten die Confederation of American States. Ein Rückzieher von UCAS-Präsident Andrew MacAlister, der zuvor noch gedroht hatte, eine Sezession des Südens notfalls auch mit militärischen Mitteln zu verhindern, sorgte dafür, daß die Abspaltung - weitestgehend - friedlich verlief, und es keinen erneuten Amerikanischen Bürgerkrieg gab.

Die Hauptstadt des Konföderationsstaates Georgia - Atlanta - konnte sich in der Folge gegen das am Golf von Aztlan in Louisiana gelegene New Orleans als Hauptstadt der Neuen Konföderation durchsetzen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Konzerne[Bearbeiten]

Die Konzernpräsenz in Georgia konzentriert sich stark in der Hauptstadt Atlanta, wo sowohl DocWagon, als auch die Atlantean Foundation, der Logistiker United Parcel Service (UPS) und der Getränkehersteller der Coca-Cola Company ihren Stammsitz haben. Zumindest in der Vergangenheit hatte auch Hisato-Turner eines seiner beiden globalen HQs in Atlanta, Georgia (während das zweite sich in Osaka im japanischen Kansai befindet), und vor dem Crash 2.0 waren dort auch Novatechs CAS-Zentrale und CATCos Mediensparte, Cross Entertainment and Multimedia‎ ansässig.

Einrichtungen[Bearbeiten]

Neben den Regierungsbehörden der Confederation of American States, die sich wegen des Status als Hauptstadt der Konföderation in Atlanta, Georgia konzentrieren, findet sich dort auch der Hauptsitz des Center for Disease Control.

Hochschulen[Bearbeiten]

Die University of Atlanta sowie das Georgia Institute of Technology (GeorgiaTech), eine renomierte Hochschule, die nach dem Konföderationsstaat benannt ist, findet sich gleichfalls in der Hauptstadt Atlanta. Sie bieten beide - ebenso, wie die Emory University in Decatur - 2079 die Möglichkeit eines Thaumaturgiestudiums.

Die North Georgia Military Academy hat ihren Sitz in Dahlonega.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikelstub Georgia in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht, und wurde hier umfassend erweitert. Eine Liste der dortigen Autoren findet sich hier.

Primärquellen zum Konföderationsstaat Georgia in Shadowrun sind:

Weblinks[Bearbeiten]