Todesauge

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Todesauge
Geburtsname O'Sullivan
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe grau
Besondere Merkmale
schulterlanges Haar, das praktisch immer ein Auge verdeckt.
Magisch aktiv Adept
Nationalität  ? (irischer Abstammung)
Zugehörigkeit Crew der «Impaler of Irongrad» (seit Mitte Dezember '77)
Beruf Scharfschütze

Todesauge ist der Straßenname eines Scharfschützen aus Ostberlin.

Geschichte[Bearbeiten]

Todesauge wurde Anfang 2060 in Ostberlin geboren, wobei er in seine SIN den 1. Januar um 0:01 eintragen ließ. Bezüglich seinen Eltern weiß man nichts, außer, dass sein Vater ihn seine ersten 12 Jahre lang erzogen hat bevor er sich '72 beim Sturm der Konzerne auf Ostberlin für ihn geopfert hat, und dass er mit Nachnamen O`Sullivan heißt. Nachdem er erfolgreich aus der Stadt floh, wurde er von einem Russen, der wie sein Großvater Conor O'Sullivan (der Ire war, und nach der Umwandlung der Vereinigten Freien Republik Irland in Tír na nÓg nicht mehr in seine Heimat zurück konnte) in den Eurokriegen gekämpft hatte, aufgenommen. Dieser lehrte ihn, mit dem Gewehr seines Großvaters umzugehen, und brachte ihm außerdem Russisch auf Muttersprachenniveau sowie ein paar andere Eigenschaften bei, die ein Sniper braucht.

Zu seinem 17. Geburtstag sagte ihm der Russe, dass es Zeit für ihn sei, zu gehen, woraufhin Todesauge sich wieder auf nach Berlin machte. Anfang Dezember wurde er daraufhin dort von einem Ork, der selbst von Klingentänzer in einem von diesem unterstützten und finanzierten Waisenhaus in Berlin aufgenommen worden war, und dort auch unterrichtet wurde, in den Dojo von Klingentänzer gebracht, um ihm einen Platz zum Leben zu geben. Dort bekam er von Klingentänzer gesagt, dass er erwacht sei, und nach einer Woche der Ausbildung und Erklärung wurde er nach Hamburg mitgenommen. Dort sah er auch gleich das neue Schiff von Karel, und lernte die restlichen der drei Klingen, Fast Strike, D.i.M. sowie einige andere deren Kontakte kennen und er war es auch, der den freien Geist auf dem Schiff entdecke. Da am 13. Dezember '77 die Drillinge aufbrachen, blieb er mit Fast Strike dort, um auf Karel zu warten, da der Käpt'n ihn als neues Mitglied in seine Crew aufnehmen will. - Die Drillinge hatten derweil ihre Beziehungen spielen lassen, um zu erreichen, dass er offiziell als Bürger Tír na nÓgs anerkannt wurde, und die passende SIN ausgestellt bekam. Das war - nach Karels Ansicht - von gewisser Wichtigkeit, da er und die übrigen Mitglieder seiner Crew ja mittlerweile alle entweder Bürger Tír na nÓgs sind, oder zumindest einen permanenten, legalen Aufenthaltsstatus auf der Grünen Insel besitzen, und ein neues Crewmitglied, das nicht legal in die Tír-Nation einreisen dürfte angesichts ihres Heimathafens in Galway im gleichnamigen County in der Provinz Connacht zu Problemen führen könnte.

Wie - dank seiner eigenen Schilderung - mittlerweile bekannt ist, erwachten Todesauges adeptische Kräfte, als er von einem wilden, verstandslosen Ghul überfallen wurde. - Das machte es für ihn natürlich zu anfangs etwas schwierig, die Tatsache, dass er in Karels Crew künftig mit Scavanger einen Ghul (wenn auch einen zweifelsfrei sapienten und zudem nicht ansteckenden) als Bordkameraden haben wird, zu akzeptieren. Mittlerweile versteht er sich gut mit ihm und sieht in ihm die passende Ergänzung zum Schiffskampf. Aufgrund seines Lebens auf der Straße, hat er Probleme mit dem Schlaf was sich leider seit dem Angriff des Ghuls, den er mit 14 erlebte, nicht gebessert hat.

Während einer der ersten Flussfahrten nach Österreich und auf der Balkanroute die Donau abwärts, die er mit Karel und dem Rest der Crew unternahm, ließ er sich in der Pension "Alte Mühle" bei Güssing im Burgenland in einer einzigen Nacht von Güns und Harri Rablhofer in die Kunst des in Österreich nach wie vor populären Kartenspiels Tarock einführen, und erwies sich dabei als echtes Naturtalent, da er - obwohl er das Spiel zuvor noch nie gespielt hatte - den Rablhofers eine erhebliche Summe an Effektiven abgewann.

Aussehen[Bearbeiten]

Todesauge ist ungefähr 1,8 m groß und hat hüftlanges schwarzes Haar, das eines seiner Augen verdeckt. Seine Augenfarbe ist grau. Er trägt ein schwarzes zerschlissenes Shirt sowie eine extrem speckige schwarze Jeans. Seine Kleidung ist von niedriger Qualität. Wegen der Anmerkung seines neuen Kapitäns, bei der anstehenden Weihnachtsfeier der Crew im «Fischhaus Unsere Frau am Hafen» sollte er doch etwas besser gekleidet sein, hat ihm Fast Strike eine gute Echtlederjacke besorgt, damit er wegen seiner Klamotten dort nicht zu unangenehm auffällt.

Shadowtalk Pfeil.png Der Junge tut ihm übrigens gut. Seitdem die beiden sich getroffen haben, ist sein Herz weicher den je geworden. Nichtmal seine beiden Söhne haben ihn so "erwärmt".
Shadowtalk Pfeil.png Klingenstürmer...eine der drei Klingen

Nach dem Angriff der «Ancients» auf Flannegan Manor, zu dem es am 17 Januar 2078 kam, trug er seine Haare sein Gesicht verdeckend, um seine Augenlöcher zu verbergen, da eine auf das Haus abgefeuerte Rakete schon zu nahe war, als er sie mit einem Treffer seines Gewehrs erwischte, so daß ihn die folgende Explosion das Augenlicht kostete.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei das zum Glück kein Dauerzustand war (wofür ich sämtlichen Heiligen dankbar bin!), da unser alter Bekannter Darkon, seine Ziehtochter Robyn und unser Bordhexer Waterkant das Kunststück fertigbrachten, ihn magisch komplett zu heilen, und dabei auch die zerstörten Augäpfel nachwachsen zu lassen... schon erstaunlich, was mit magischer Heilung alles möglich ist - jedenfalls, wenn die Zauberer entsprechend potente Heilzauber beherrschen!
Shadowtalk Pfeil.png Karel - letzter Käpt'n der kgl.-böhmischen Gebirgsmarine

2078 geriet - während einer Flussfahrt - bei Koblenz sein langes Haupthaar durch eine Raketenexplosion oder den Beschuss mit ExEx in Brand, und auch, wenn er das ganze - abgesehen vom Schrecken - weitgehend unbeschadet überstand, war seine Frisur danach vorerst ziemlich ruiniert.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei das ja noch längst nicht das Schlimmste war, was unserem neuesten Bordkameraden während der gemeinsamen Touren '78 zugestoßen ist: Ich denk da nur an die abstürzende Drohne D.i.M.s, die ihn zu einem unfreiwilligen Sprung von seinem Ausguck auf dem bordeigenen Ladekrahn hinunter aufs Deck veranlasste. Hat ihm mehrere hässliche Knochenbrüche beschert, die unsere Curiosity, Waterkant, der für Heilzauber einfach ein besonderes Händchen hat (auch wenn der Begriff "Händchen" auf seine Troll-Wurstfinger nicht so wirklich zu passen scheint) und der von unserem Doggo gerufene Ahnengeist eines afrikanischen Medizinmannes, der die heilende Magie durch die Hände unseres Afrikaners wirkte, anschließend magisch heilen mussten... sauberes Teamwork der drei Begabten übrigens, auch, wenn unsere Hobgoblin-Hexe und Tochter Bastets sich dabei beinahe selbst K.O. gezaubert hat...! - Die Alpträume bei der Atlantik-Überfahrt, die dieser Schatten ihm (wie praktisch allen Crew-Mitgliedern und Passagieren) geschickt hat, haben ihm von allen Crew-Kameraden wohl auch am heftigsten zugesetzt... Und getoppt wurde das alles dann schließlich in Azania, wo dieser Oger-Mutant und Doppelkopf, der zugleich ein Supermagier war, ihn mit magischer Geistesmanipulation kirre gemacht und beinahe dazu gebracht hat, unseren zahlenden Passagier, White zu erschießen. - Ein Segen für uns und für ihn, daß es gelang, ihn bewusstlos zu schlagen, ehe er etwas tun konnte, das nicht wiedergut zu machen gewesen wäre...!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang - the VERY Korean Technomancer
Shadowtalk Pfeil.png Da mir das natürlich zu viel war und ich deshalb auf dem Schiff blieb um auszuspannen, hat sich als Segen erwiesen. Diese verdammten Scheißer sahen nämlich darin leichte Beute die ich nur mit Warnschüssen vertreiben konnte, als Rache haben sie daraufhin das Schiff mit Scheiße, Kotze, Pisse und verdorbenen Lebensmitteln beworfen. Eines ist mir leider entwischt, die Schweinerei nachher wieder sauber zu machen war eine Arbeit.
Shadowtalk Pfeil.png Todesauge


Ausrüstung[Bearbeiten]

Da für ihn die Waffe seines Großvaters - ein in den Eurokriegen erbeutetes russisches Dragunov-Scharfschützengewehr mit verlängertem Lauf - das einzig Wertvolle ist, was von seiner Familie noch übrig ist, nutzt er sie als Hauptwaffe, selbst wenn sie aufgrund ihrer Bauart nicht kompatibel mit moderner Elektronik ist. Die einzigen Änderungen daran sind das Schockpolster am Schaft, der Schalldämpfer vorne dran sowie das Anbringen eines Textiltragegurt damit er sie jederzeit sofort nutzen kann.

Ansonsten besitzt er neben seinen Klamotten (siehe Erscheinungsbild) und dem - als Nicht-Technomancer obligatorischen - Komlink einen zumindest leicht gepanzerten Chamäleon-Anzug, der auch über elektrische Isolierung und Wärmedämpfung verfügt, und den er von Faststrike 2077 als Weihnachtsgeschenk erhielt.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei Wärmedämpfung im 21. Jahrhundert, wo die meisten Cyberaugen die IR-Vision-Option im Paket haben (und das vielfach sogar ohne Aufpreis), man billige, elektrische Ferngläser mit IR-Sicht für ein paar Euronen bei Aldi-Real auf dem Grabbeltisch bekommt, und es zudem Zwerge - und Trolle wie mich - gibt, die von Natur aus im infraroten Spektrum sehen können, für einen Chamäleon-Anzug an sich Pflicht und nicht optional sein sollte...
Shadowtalk Pfeil.png Waterkant
Shadowtalk Pfeil.png Und deswegen hadere ich noch immer mit der Entscheidung, Lasermarkierer oder Zweibein? Ersteres wäre besser um mehr Schaden zu verursachen, man kann es allerdings sehen, letzteres wenn wir es mit dutzenden Gegnern auf einmal zu tun haben, was wie oft vorkommt normalerweise? Ansonsten kann man beim Laser einstellen, dass er nur Infrarot oder Restlicht zu sehen ist, dann bleibt allerdings immer noch die Frage, was? Um das zu stellen müsste ich allerdings erstmal in dem Spektrum sehen können. Dann ist noch die Frage, so wie ich mir das Chrom ansehe, ob nicht vielleicht doch etwas meine Leistung verbessert. Fragen über fragen.
Shadowtalk Pfeil.png Todesauge


Matrixaktivitäten[Bearbeiten]

Da er erst seit Mitte Dezember '77 überhaupt ein Kommlink in den Händen hält, tut er sich schwer mit der AR und ist leicht desorientiert davon. - Nichts desto trotz hat er sich, als er in Hamburg eingetroffen ist, wohl mit Hilfe von D.i.M. einen Zugang zum Board der Schockwellenreiter besorgt, und nutzt dieses zur Kommunikation via WiFi-Matrix. Dieser hat ihm auch auf Wunsch von Fast Strike eine Matrix Persona die zu ihm passt erstellt auch wenn Todesauge beim ersten Erblicken in der VR glaubte beim eintauchen gestorben zu sein.

Shadowtalk Pfeil.png Ist ja auch kein Wunder wenn man plötzlich ein Skelett mit der gleichen Kleidung und Frisur ist
Shadowtalk Pfeil.png Todesauge...auch wenn sich D.i.M. mit dieser Aktion nach der KI endgültig mein Wohlwollen erstmal vernichtet hat

In der Folge schuf Kwang ihm passend zum Virtuellen Crew-Hinterzimmer im Board der Reiter ein neues Persona-Icon, das ihm als lebender Mensch gleicht, allerdings barfuß, und mit piraten-liker Kleidung. Mit diesem war Todesauge dann wesentlich mehr zufrieden.

Shadowtalk Pfeil.png Ist obwohl sie noch freizügiger ist als was ich urspünglich hatte auch viel stilvoller.
Shadowtalk Pfeil.png Todesauge

Werte[Bearbeiten]

ATTRIBUTE[Bearbeiten]

KON 5 GES 7 REA 5 STR 5 WIL 3 LOG 2 INT 5 CHA 2 EDG 2 ESS 6

FERTIGKEITEN[Bearbeiten]

  • ATHLETIK 6
  • Gebräuche 6
  • Gewehre 6
  • Fingerfertigkeit 6
  • Schleichen 6
  • Waffenloser Kampf 6
  • NATUR 6
  • Wahrnehmung 6
  • Waffenbau 6
  • Leben im Sprawl 6
  • Berlin 6
  • Eurokriege 2
  • Deutsch M
  • Russisch M
  • Englisch 1 (dank Sprachtalent)
  • Latein 1 (dank Sprachtalent)
  • Japanisch 1 (dank Sprachtalent)

Magie[Bearbeiten]

VORTEILE[Bearbeiten]

  • Übernatürliches Attribut Geschicklichkeit
  • Zweisprachig
  • Schnellheilung
  • Geschickter Verteidiger
  • Mitglied eines Datahavens (Schockwellenreiter)

NACHTEILE[Bearbeiten]

  • SIN-MENSCH: Staatlich Tír na nÓg
  • Simsinn-Desorientierung
  • Lieblingsspielzeug (SWD)
  • Schlaflosigkeit (10Karma)

AUSRÜSTUNG[Bearbeiten]

WAFFEN[Bearbeiten]

  • SWD aus den Eurokriegen mit Unterlauflasermarkierer, verlängertem Lauf, optischen Zielfernrohr, Schockpolster sowie Textiltragegurt
  • 10 Schuss APDS für die SWD
  • 10 Schuss Orter für die SWD
  • 30 Schuss Gel für die SWD
  • 30 Schuss Standard für die SWD
  • 5 Ersatzmagazine für die SWD

RÜSTUNG[Bearbeiten]

  • Echte Lederjacke um 750¥ mit Stufe 4 Feuerresistenz
  • Chamäleonanzug mit Stufe 3 Elektrischer Isolierung und Stufe 6 Wärmedämpfung
  • Zerschlissene Kleidung um 5¥

SONSTIGE AUSRÜSTUNG[Bearbeiten]

  • Meta Link Kommlink
  • Mikro-Transceiver
  • Credstick Standard

CONNECTIONS[Bearbeiten]

  • Der alte Russe 1/4
  • Der Ork 1/3


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Klingenläufer" und wird daher in keiner offiziellen Shadowrun-Quelle erwähnt.