Adeptenkraft

Aus Shadowiki

(Weitergeleitet von Adeptenkräfte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Adeptenkraft, auch als Ki-Kraft bezeichnet, ist die Fähigkeit eines Ki-Adepten - oder schlicht Adepten -zu einer sehr spezifischen Form von Manamanipulation, die sich meist in der Steigerung seiner körperlichen Fähigkeiten äußert. Die Anwendung einer solchen Kraft ist unbewusst und geschieht intuitiv.

Eigenwahrnehmung[Bearbeiten]

Adepten nehmen ihre "Kräfte" oft gar nicht als solche war. Sie konzentrieren sich einfach auf ihren Körper und rufen damit die magische Wirkung hervor, was gerade bei Athleten-Adepten dazu führt, daß sie sich häufig gar nicht bewußt sind, daß sie zu den magisch Begabten zählen, ehe sie zufällig als Erwachte identifiziert und von Sportwettkämpfen wie den Olympischen Spielen ausgeschlossen werden.

Die Sichtweise der Magietheorie[Bearbeiten]

Es gibt Gelehrte, speziell im Bereich der Magietheorie, die diese übernatürliche Fähigkeiten oder Kräfte kategorisieren wollen, die Adepten besitzen, obwohl das Magiemodell das Wissenschaftsmodell ablehnt.

Shadowtalk Pfeil.png Typisch diese Schizzos. Wenn man nicht an Magie glaubt sondern diese wissenschaftlich untersucht, dann ist man ein Idiot, aber wenn es um Magie geht, dann gelten alle Regeln nicht mehr. Ich will einfach nicht mehr.
Shadowtalk Pfeil.png Hyperpsych
Shadowtalk Pfeil.png Wie schon Man-of-Many-Names gesagt hat, Magie lässt sich nicht kategorisieren und will frei und wild sein, abgesehen von den drei Grundgesetzen ist Magie regellos. Er hat den Grad der möglichen Verständnis mit der Benutzung eines Kommlink verglichen.
Shadowtalk Pfeil.png Koronus

Einige Magiehistoriker und -theoretiker gehen sogar soweit, anzunehmen, daß eine ganze Reihe unter den Ausnahmesportlern und ganz großen künstlerischen Genies der eigentlich manalosen, Fünften Welt in Wahrheit Proto-Adepten waren.

Kräfteliste[Bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]