The Smiling Bandit

Aus Shadowiki

(Weitergeleitet von Smiling Bandit)
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Smiling Bandit
Persona The Smiling Bandit
Geschlecht männlich
Metatyp unbekannt

Persona The Smiling Bandit.png
© FASA
The Smiling Bandit
Alter Ego: Smiling Bandit
Aktive Boards: Shadowland, Jackpoint
Hintergrund:
Matrix, Genetech, Biotechnologie, Chemie, Cybertechnologie
Motto: Strikes Again! Ha! Ha! Ha!

The Smiling Bandit ist die Persona eines bekannten Deckers, Shadowland-Veterans und Gründungsmitglieds des Jackpoints.

Biographie[Bearbeiten]

Gerüchten zu Folge war der Decker seinerzeit Student an der UCLA, und soll gegenwärtig in einer Hütte in den Bergen der Sierra Nevada leben.

Schattenaktivitäten[Bearbeiten]

Der Decker ist in der Schattenmatrix nicht zuletzt für seine speziellen Interessengebiete bekannt: Matrix-, Cyber- und Biotechnologie, Gentechnik und Chemie. Er hält sich stehts zu allen aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Laufenden, und ist ganz eindeutig in der Lage, mit führenden Wissenschaftlern und Forschern als Experte unter Gleichgestellten zu debattieren. Er pflegt mehr oder minder regelmäßigen Kontakt zu Dr. Kristine Martin aka "KAM", der Top-Biotechnikerin und Exec beim Genesis Consortium, die er als alte Freundin betrachtet, auch, wenn er deren Moral hinsichtlich ihrer Forschungspraxis und wissenschaftlichen Ethik in seinen Kommentaren manchmal in Zweifel zieht.

Bekannter Maßen neigt er dazu, gelegentlich Biotechnologie-Unternehmen Streiche zu spielen, die für die betroffenen Firmen alles andere als witzig sind. Dabei geht es ihm üblicher Weise meist darum, bestimmte unethische Forschungen der jeweiligen Kons aufzudecken oder zu sabotieren.

Er akzeptiert üblicherweise nur solche Runs, die seinen Interessen entgegenkommen, und ihm ihm die Möglichkeit geben, mit seinem umfangreichen wissenschaftlichen Fachwissen zu brillieren, wie etwa den Diebstahl von Paydata von einem Gentech-Konzern.

Jackpoint[Bearbeiten]

Unter den Jackpointern genießt er als Veteran aus gemeinsamen Shadowland-Zeiten das besondere Vertrauen FastJacks, und bekam von diesem - zusammen mit dem User "Glitch" - temporär Adminstatus in dessen P2P-Netzwerk verliehen, als FastJack sich im Februar 2071 Urlaub von der Matrix gönnte [1]. Seit 2075 gehört er nun mit Bull, Glitch und Slamm-0! zu den von FastJack ausgesuchten, dauerhaften neuen Admins des JackPoint. Ebenso wie auch schon im alten Shadowland BBS trägt er natürlich auch hier zu zahlreichen der neuen Schattendateien selbst verfasste Kapitel und aus Konzern-Hosts befreite, elektronische Dokumente sowie diverse Shadowtalk-Kommentare zu seinen erklärten Lieblingsthemen bei.

Persona[Bearbeiten]

Unter den verschiedenen, von ihm genutzten Persona-Icons bevorzugt er die Cartoon-Figur eines klassischen Desperados aus dem Wilden Westen mit schwarzem Cowboyhut, langem Staubmantel und Halstuch vor dem Gesicht. Die Figur weist ein hinterhältiges Augenpaar und ein ebnesolches Grinsen auf, und hat verlängerte Arme, die sich enorm strecken können, um diverse Datenfiles und Icons zu stehlen.

Er gehörte im alten Shadowland BBS zu den ersten, die den automatisch erzeugten Data-and-Time-Stamp durch ein persönliches Motto ersetzten:

"Strikes again! - Har! Har! Har!"

wobei er gelegentlich auch Variationen wie "Striking again" verwendet.

Schattenland-Beiträge[Bearbeiten]

Zur Schattendatei «Augmentation», die unter dem Titel «Bodytech» auch auf deutsch im Panoptikum veröffentlicht wurde, trug er die Kapitel "Genetik 101" und "Cyborgs" bei. Für die Schattendatei «Running Wild» stellte er das "Technolution"-File über Technocritter zusammen. Für die «Vice»-Files ergänzte er den von Jackpoint-User "Riser" verfassten Abschnitt über erstrangige Gangs um eine Abhandlung über die "Cutters", die der Autor des Kapitels - vermutlich aus persönlichen Gründen - ausgelassen hatte.

Daneben war Smiling Bandit auch für die Einladung sowohl KAMs als auch für jene der Xenoanthropologin Dr. Lucy Shapiro als Gäste in den Jackpoint verantwortlich.

Außerdem ist er der Autor des Kapitels "New Yorker Konzernidyll" S. 107-125 in der «Stolen Souls»-Datei. Für die Datei «Chrome Flesh» / «Bodyshop» steuerte er erneut Beiträge zu seinen Themengebieten bei, und zwar die Kapitel "Update: Manhattan" S. 16, "Die Apokalypse: Nachlese" S. 140-144, "Was Nanotech kann und was nicht (mehr)" S. 144-145 und "Ausblick" S. 145-146.

Shadowtalk:[Bearbeiten]

Shadowland BBS:

JackPoint:


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf einer Übersetzung des Artikels The Smiling Bandit im Sixth World Wiki, der dort unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu The Smiling Bandit sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]

  1. Corporate Enclaves / Konzernenklaven S.4

Weblinks[Bearbeiten]