Z-IC-Tegel

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Tegel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Z-IC Tegel
(Berlin)
Überblick (Stand:?)
auch: Tegel
Beschreibung: exterritorialer Konzernbezirk (Z-IC/Schering)
Bezirksvertreter:



Geopositionskarte Berlin mit eingefärbter Fläche Tegel.png


Tegel - mittlerweile offiziell Z-IC-Tegel - ist ein exterritorialer Bezirk Berlins, der gemeinsam von Zeta-ImpChem und Schering kontrolliert wird.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Jahren nach der Konzerninvasion aber vor der "Berliner Einigung" war Tegel Teil des exterritorialen, konzern-kontrollierten "Bezirks Schering-AGC", und damit neben dem Bezirk von MSI einer von zwei Berliner Konzernstadtteilen unter AGC-Kontrolle. Diese gab die AG Chemie jedoch auf, als sie Schering Pharma (wie den Rest ihrer Pharmasparte) an Zeta-ImpChem verkaufte. Seit dem Einigungsvertrag ist Tegel unter Z-IC-Kontrolle einer der verbliebenen vier Konzernbezirke der Freistadt.

Der Tegeler Bezirksvertreter und Dritte Berliner Bürgermeister Michael Koslowski wurde im November 2076 durch einen Autobombenanschlag getötet. [1] Sein Nachfolger als Bezirksvertreter, der im November '77 im Amt war und ist, ist Nathan Thompson. - Der Posten des Dritten Bürgermeisters ging dagegen an Takeshi Ozu von Renraku, den Bezirksvertreter des Prenzlauer Bergs (mittlerweile offiziell "Renrakusan").

Locations[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel-Stub Tegel in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann man hier nachlesen.

Primärquellen zu Tegel in Shadowrun sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - NovaPuls 2076-11-22 "Top Meldungen - Berlin"

Weblinks[Bearbeiten]