Flammengeist

Aus Shadowiki

(Weitergeleitet von Nukleargeist)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flammengeist oder Salamander © FanPro

Feuerelementare ebenso, wie Flammengeister, Geister der Flamme bzw. des Feuers oder auch Feuergeister sind Geister eines der mysthischen Elemente, von denen die Hermetiker vier kennen (Feuer, Wasser, Luft und Erde) während die Anhänger der fernöstlichen Wuxing-Tradition fünf Elemente (Feuer, Erde, Holz, Wasser und Metall) beschreiben.

Sie können auch von bestimmten Schamanen, Druiden oder Hexen an Stelle der bekannten Naturgeister beschworen werden, die allgemein mit dem Schamanismus in Verbindung gebracht werden, und tragen dann unter Umständen andere Namen wie etwa "Geister des Flammenden Firmaments", die von Magie-begabten Elfen aus Tír na nÓg beschworen werden, die dem Pfad des Rades folgen.

Beheimatet sind alle Flammengeister - unabhängig, unter welcher Bezeichnung (meta)menschliche, magisch Begabte sie rufen - auf der Metaebene des Feuers.

Erscheinungsformen[Bearbeiten]

Flammengeist in grob (meta)menschlicher Gestalt © FanPro

Sie erscheinen als Feuerkugeln oder -säulen, als grob metamenschliche oder tierische Gestalten, die aus Flammen oder Glut geformt sind oder als einzelne große Flamme, in der sich ein rudimentäres Gesicht bzw. eine Fratze abzeichnet. Auch von Feuergeistern, die sich in Form von kleinen Kometen, Miniatursonnen oder einem scheinbar brennenden Humanoiden bzw. Skelett materialisiert haben, wurde schon berichtet. Wenn sie in Crittergestalt auftreten, wirken sie oftmals wie eine kleine Eidechsen-ähnliche Kreatur aus reinem Feuer, die zusätzlich von einer Flammenaura umgeben ist. Deshalb, und da der volkstümliche Aberglaube dem Feuersalamander eine übernatürliche Affinität zu Feuer und Flamme nachsagt, werden sie häufig auch als Salamander bezeichnet.

Christliche Theurgen assoziieren Feuergeister mit dem Erzengel Michael, der nach biblischer Überlieferung ja bekanntlich ein Flammenschwert führt.

Shadowtalk Pfeil.png Für Naturgeister, das heißt, wenn man noch an diese Klassifikation glaubt, kommen Herdgeister in Flammenform in Frage, Vulkangeister, von einer "Feuersturm"-Beschwörung, also ein Sturmgeist, habe ich auch schonmal gehört und sehr kontraintuitiv Geister des Sumpfes, die man in der Form kalter Sumpffeuer bewören können soll.
Shadowtalk Pfeil.png sir vibe
Shadowtalk Pfeil.png Ich glaube, ich kannte mal einen Squatter, der hatte keine andere Begabung, als Stadtgeister in Form von brennenden Mülltonnen zu beschwören. Ist alles ein bisschen schwammig in meinen Kopf, aber eine sehr traurige Existenz...
Shadowtalk Pfeil.png Dim
Shadowtalk Pfeil.png Dim, du Cretin. Hast du je gesehen, wie er so einen Geist beschworen hat?
Shadowtalk Pfeil.png Der Große Hougini
Shadowtalk Pfeil.png Das nicht. Aber er hat immer an den Mülltonnen rumgemacht bis sie gebrannt haben. Ist das nicht Besessenheit?
Shadowtalk Pfeil.png Dim
Shadowtalk Pfeil.png Hoffnungslos...
Shadowtalk Pfeil.png Der Große Hougini


Eigenschaften[Bearbeiten]

Kräfte & Fertigkeiten[Bearbeiten]

Shadowtalk Pfeil.png Egal, wie sie aussehen - sie sind in jedem Falle hervorragend geeignet, die Gegner ihres Beschwörers einzuäschern und sie können einen Magier auch bei Kampfzaubern mit zusätzlichem Mana unterstützen, damit ihn der Entzug nicht umbringt oder ausbrennt oder einem Alchemisten dabei helfen, metallisches Telesma zu sammeln und das Material zu läutern... aber ebenso gut können sie einen unvorsichtigen Zauberer auch selber abfackeln, wenn der es nicht schafft, sie zu kontrollieren oder sich bei der Beschwörung übernimmt! - Von dem Kollateralschaden, den sie bei der Erfüllung von Aufträgen häufig verursachen gar nicht erst zu reden...
Shadowtalk Pfeil.png Mr. Magister
Shadowtalk Pfeil.png Wobei das mit den Kampfzaubern eine sehr eingeschränkte Sichtweise ist. - Anhänger anderer Traditionen als der Hermetik assoziieren das Element "Feuer" und damit auch die Geister des Feuers vielfach mit anderen Kategorien von Zaubersprüchen, bei deren Wirken oder Erlernen ihnen Feuergeister Hilfestellung bieten können...
Shadowtalk Pfeil.png Schiller Undergrad
Shadowtalk Pfeil.png Allerdings: Kampf mag vielleicht die verbreitetste Assoziation von Feuer in der magischen Gemeinschaft sein, aber es ist längst nicht die einzige. Aztekische Nahualli und Anhänger der Zarathustrischen Tradition verbinden das Element Feuer mit der Zauberkategorie Wahrnehmung, während elfischen Pfadmagiern, Islamischen Sufis und hinduistischen Zauberern von Feuergeistern Manipulationszauber gelehrt werden. Nordische Goden und Anhänger der Kabbalistischen Tradition bringen Feuer dagegen mit magischer Heilung in Verbindung, und ein Buddhistischer Yogi würde sich vielleicht an einen Feuergeist wenden, damit der ihm beim Erlernen und Wirken von Illusionssprüchen Hilfe und Unterstützung gewährt!
Shadowtalk Pfeil.png Sir vibe

Geister des Feuer können ihre Gegner in jedem Falle mit ihren elementaren Flammen aus der Distanz angreifen oder sie - wenn sie sich zu nahe an sie heranwagen - mit ihrem Feuer verschlingen und dann in Flammen eingehüllt verbrennen. Weiterhin können sie auch Suchaufträge erfüllen, ihrem Beschwörer magischen Schutz gewähren, Gegner verwirren, ihnen Grauen einflößen oder dafür sorgen, daß ihnen Unfälle zustoßen und - unter Umständen - einen üblen Atem entwickeln, der bei Feuergeistern für gewöhnlich aus heißem Qualm besteht.

Schwächen[Bearbeiten]

Feuer- oder Flammengeister sind allerdings extrem verwundbar gegen Wasser, was den Einsatz elementarer Wasser-Manipulationszauber gegen sie äußerst wirkungsvoll macht. Unter Umständen können sie auch mittels eines Feuerlöschers effektiv abgewehrt und von einem mundanen Menschen oder Metamenschen verbannt werden, und müssen dann auf ihre eigene Metaebene zurückkehren.

Shadowtalk Pfeil.png Ganz effektiv scheint auch zu sein Sprengstoff zu benutzen. Ich weiß nicht ob es bei jeder Art von Feuergeistern zutrifft, aber das Prinzip ist das gleiche wie beim "Ausspregngen" von Ölbränden. Die Feuergeister verschwinden nach einem Kilo C14 schneller als man erwartet hat.
Shadowtalk Pfeil.png Blackout


Toxische Flammengeister[Bearbeiten]

Ein Nukleargeist - strahlender Kern
© Pegasus Spiele

Toxische Geister des Feuers sind in der Regel radioaktive oder Nukleargeister wie sie Giftschamanen beschwören, die dem Strahlungs-Totem folgen. Sie treten für gewöhnlich in radioaktiv verseuchten Zonen wie der SOX oder der Tripoli Hot Zone, im Gebiet um Tschernobyl oder in Glow-City in den Redmond Barrens in Seattle aber auch an Lagerstätten von großen Mengen von Atommüll, auf dem Moruroa-Atoll, in der verlassenen Stadt Kurtschatow‎ in Turkestan oder in Hiroshima und Nagasaki auf. Ihre Existenz wurde in der Magietheorie erst relativ spät glaubhaft beschrieben und anerkannt, im Gegensatz zu toxischen Geistern der Luft, des Wassers und der Erde, die die Metamenschheit schon recht früh nach Beginn des Erwachens und des Anbruchs der Sechsten Welt als tödliche magische Bedrohungen kennen - und fürchten - lernte...

Shadowtalk Pfeil.png Schon ma' «Nagasaki Toxic Spirits meet Tracy Lords III» eingechippt? - Das is sowat von heiß... Wenn ich doch blos auch zauba'n könnt, dann tät ich solche Geister auch beschwören - un' dann würd' sich kein kleiner Dealer mehr trau'n, mich rum zuschubsen!
Shadowtalk Pfeil.png Jack the Chipper
Shadowtalk Pfeil.png Mann, wenn Dummheit quietschen würde, würden Dir den ganzen Tag Typen mit Öl-Kännchen hinterher rennen, Jack!
Shadowtalk Pfeil.png Reality Check
Shadowtalk Pfeil.png Genau wegen solch reißerischer SimSinn- und BTL-Produktionen haben ernsthafte Magieforscher solange die Existenz von Nukleargeistern als urbane Legende abgetan... bis die ersten Toxiker aus der SOX deren Existenz unwiderlegbar und mit tödlicher Konsequenz demonstriert haben... Seither unterschätzt allerdings niemand mehr diese Glowpunk-Kulte!
Shadowtalk Pfeil.png Talon


Extraterrestrische Flammengeister ?[Bearbeiten]

An Orten, wo sich der Einschlagskrater befindet, den ein glühender Meteor ins Erdreich gebrannt hat, wie es z. B. im Nördlinger Ries in der ADL der Fall ist, lassen sich häufig ebenfalls keine normalen Feuergeister mehr beschwören, die von ihrem Beschwörer kontrolliert und beherrscht werden könnten...

Andererseits gibt es auch magische Traditionen wie die irische Pfadmagie, die Anhänger des Pfades des Rades praktizieren, die Geister des Flammenden Firmaments anrufen, wobei diese sich durchaus dem Willen ihres jeweiligen Beschwörers unterwerfen.


Spieltechnisches[Bearbeiten]

In der Vierten Edition von Shadowrun wurde die zuvor bestehende, klare Unterscheidung zwischen schamanistischen Naturgeistern, den "Geistern der Elemente" der Wujen und den Elementaren der Hermetiker aufgehoben.

Quellen[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Die vier Shadowtalk-Kommentare im Abschnitt "Erscheinungsformen" stammen vom dortigen Benutzer "Loki".