Anti-Personenmine

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Anti-Personenminen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anti-Personenminen ... sind logischer Weise Minen, die gegen Personen, also (Meta-)Menschen gerichtet sind. Sie werden auch als Tretminen bezeichnet, da sie normaler Weise durch unbeabsichtigtes darauftreten ausgelöst werden. Ähnlich wie Offensivgranaten erzielen auch Anti-Personenminen einen Großteil ihrer verheerenden Wirkung durch den Splitter- bzw. Schrapneleffekt, und können einen Metamenschen, der in die Explosion gerät, leicht verstümmeln oder töten, wogegen Panzerkleidung nur bedingt hilft.

Besonders Hinterhältig sind die sogenannten Springmienen, die ihre eigentliche Ladung bei Auslösung etwa 150 cm hochschießen, wo sie detoniert und so für eine scheibenförmige Verteilung der Schrapnelle auf Hüfthöhe sorgt. Auf diese Weise werden Zum Teil Menschen förmlich zersägt.

Eigentlich ist die Verwendung von Anti-Personenminen durch eine UN-Konvention geächtet, woran sich aber in den 2060ern ohnehin keiner hält, der Zugang zu diesen Waffen hat. Und da Anti-Personenminen effektiv sind und sich manche Typen dazu noch per Flugzeug einfach verteilen lassen, werden sie auch gerne eingesetzt, wenn man sich bei seinem Feind für etwas bedanken will, oder einfach nur seine Ruhe behalten will.

Shadowtalk Pfeil.png Speziell als Altlasten aus längst beendeten und vergessenen Konflikten sind die Dinger die Hölle! - Drek, in vielen Landstrichen Schwarzafrikas, der Südostasiatischen Kriegszone und der von Warlords beherrschten Teilen der Chinesischen Nachfolgestaaten aber auch am Balkan wurden Anti-Personenminen von allen Kriegsparteien wie Saatgetreide ausgestreut... und es existieren - erst recht nach dem Crash von '29 und dem zweiten Matrixcrash von '64 vielfach keine Lagepläne der alten Minenfelder mehr! - Also passt in solchen Regionen ganz genau auf, wo ihr hintretet!
Shadowtalk Pfeil.png Red Anya
Shadowtalk Pfeil.png Achtet darauf, dass es von Anti-Personenminen grundsätzlich 2 Bauarten gibt: die, die auf BElastung und die, die auf ENTlastung zünden. Einige Bauarten verwenden exakt das gleiche Gehäuse, sodass eine Kiste mit gestapelten neuen Tretminen eine Todfalle sein kann - wenn eine davon eine Entlastungsmine ist, deren Sicherungsstift entfernt wurde, geht die ganze Kiste hoch, wenn man eine herausnimmt. Lasst euch nur Minen verkaufen, bei denen alle Auslöser und Sicherungsstifte zu sehen sind.
Shadowtalk Pfeil.png Ivan


Gewicht: 2 kg pro Stück, Preis: 300 € (bei russischen Altbeständen ggf. auch weniger)


Outtime-Info:[Bearbeiten]

Während der deutsch-deutschen Teilung sicherte die DDR die Grenze der beiden Deutschen Staaten - völkerrechtswidriger Weise - u. a. mit Anti-Personenminen, was aber weniger das Eindringen von der BRD aus als vielmehr die sog. Republikflucht der eigenen Bürger verhindern sollte. Im Rahmen der politischen Entspannung zwischen DDR und BRD wurden die Minen größten Teils bereits vor dem Mauerfall demontiert... Der Kampf um die weltweite Ächtung von Anti-Personenminen und deren Entschärfung insbesondere in ehemaligen Kriegs- und Bürgerkriegsgebieten in Afrika und Südostasien war und ist seit den '80er Jahren des 20sten Jahrhunderts ein öffentliches Anliegen in sämtlichen zivilisierten Industrienationen und populäres Thema der Friedensbewegung!

Quelle:[Bearbeiten]

(Dort findet sich auch die komplette Wertetabelle auf S. 150).