Klingentänzer

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Klingentänzer
Geburtsname Konstantinous Kunz (?)
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe blond
Augenfarbe saphirblau
Magisch aktiv Adept
Vater Konstantin Kunz
Kinder Konrad Kunz
Nationalität österreichisch
Zugehörigkeit Die drei Klingen
Beruf Shadowrunner

Klingentänzer ist der Straßenname eines österreichischen Shadowrunners und Teil des Teams Die drei Klingen, welches aus ihm und seinen beiden Drillingsbrüdern Klingenläufer und Klingenstürmer besteht. Eine spezielle Eigenart von den dreien ist, dass sie niemanden durchblicken lassen, wer nun wer von ihnen im realen Leben ist. Man vermutet allerdings, dass er mit richtigem Name Konstantinous Kunz heißt.

Biographie[Bearbeiten]

Der Runner, der sich Klingentänzer nennt, wurde am 15. Dezember 2030 mitsamt seinen beiden Brüdern im Hanusch-Krankenhaus von einer SINlosen geboren, wo die Mutter nach der Geburt angeordnet hat, ihren leiblichen Vater Konstantin Kunz zu verständigen und die neugeborenen Drillinge in seine Obhut zu geben. Kurz darauf verschwand sie und die drei kamen zu ihrem leiblichen Vater. Dort wuchsen sie daraufhin die nächsten 16 Jahre in seiner Obhut auf. Er lehrte sie mit Klingen zu kämpfen sowie dem waffenlosen Kampf und zu schleichen - daneben aber auch noch Englisch, den Wert des Lebens und wie die derzeitige Welt ist. Klingentänzer und seine Brüder erwachten mit 14, warum und unter welchen Umständen, verschweigen sie allerdings. Ein Jahr später begann er mit seinen Brüdern immer wieder kleine Runs für Bedürftige auszuführen was ihm und seinen Brüdern in ganz Wien einen guten Ruf einbrachte. Winter 2045 wurden er und seine beiden Brüder von Strizzis eines lokalen Drogenbaron attackiert, dem sie mit ihren Runs ins Geschäft spuckten, welche sie umbringen sollten. Sie töteten alle Angreifer bis auf einen, der als Einziger gegen die Aktion war, und machten ihn zu ihrem Informanten, dem sie daraufhin halfen, sich einen Ruf als Infobroker namens "Der Puppenspieler" zu schaffen. Im darauffolgenden Frühjahr schafften die drei es, den Drogenbaron aufzuspüren, der seine Handlanger auf sie gehetzt hatte, und gaben ihm synchron den Todesstoß. 2046/47 machten Klingentänzer und seine Brüder ein Auslandsjahr im Rahmen der Schule, um ihr Englisch nicht verkommen zu lassen und sich nächstes Jahr in Ruhe auf ihre Matura konzentrieren zu können. Sie wohnten derweil bei einem Freund ihres Vaters, Joshua Graham wo sie während dieser Zeit seinen entführten Sohn Jase Graham retteten. Während der Rettung erzählten die drei ihm einige Weisheiten ihrer Erfahrungen, was den damals 12 Jahre alten Burschen so stark beeindruckte, dass er ihnen als erste Personen jenseits seiner Eltern Respekt zollte. Joshua war daraufhin so begeistert, dass er ihnen Unterarmklingen, Unterarmschützer sowie eine Formangepasste Ganzkörperpanzerung schenkte. Als die drei dann von ihrem Auslandsjahr zurückkamen, war ihr Vater plötzlich verschwunden und die einzige Notiz die zurückblieb war: "Muss etwas Regeln. Kann es nicht mehr aufschieben. Macht euch keine Sorgen, mir wird nichts passieren. Ich habe gesehen was ihr könnt und weiß auch von euren heimlichen Runs. Ihr könnt selbst auf euch aufpassen. Falls ihr etwas braucht, fragt Joshua, Philip, Flo oder Lukas. Ich habe euch lieb und ihr seid das Beste was mir je passiert ist. Ich komme hoffentlich bald zurück. Falls ihr unbedingt nach mir suchen wollt, werdet so gute Runner wie Hatchetman, FastJack oder Black Tactican. Bis bald euer über alles liebender stolzer Vater." Das wiederum beschäftigte sie so dermaßen, dass sie selbst mit dem Trick, dass jeder sich auf ein paar Fächer konzentrierte, ihren Abschluss nur mit 4,0 machten. Danach beschlossen sie, sich aufzuteilen, um getrennt nach ihrem Vater zu suchen. Klingentänzer ging in die ADL und Klingenstürmer wandte sich nach Seattle, wo er Jase das Runnen lehrte, während Klingenläufer in Wien blieb, für den Fall, das ihr Vater wiederauftauchte. Er ging nach Berlin und fand dort auch eine Freundin die ihm einen Sohn schenkte, den er jedoch zur Aufzucht zu seinem Vater brachte, da er als Runner kaum Zeit zur Erziehung hat und ihn in Sicherheit haben möchte.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Klingentänzer ist - wie seine Drillingsbrüder, denen er wie ein Ei dem anderen gleicht - blondhaarig, hat saphirblaue Augen und misst 1,85 m.

Shadowtalk Pfeil.png Es ist zwar nicht Aussehen, aber um den Kloneffekt noch stärker zu zeigen, schaffen wir es irgendwie, unsere Fähigkeiten zur gleichen Zeit zu verbessern. Unsere erste Initiation hat auf die Sekunde genau bei jedem von uns gestartet wie auch geendet und das obwohl wir auf drei verschiedene Länder sowie zwei unterschiedliche Kontinente aufgeteilt waren!
Shadowtalk Pfeil.png Die drei Klingen



Profil[Bearbeiten]

Charakterwerte[Bearbeiten]

Prioritäten System Erfahrene Runner

  • Attribute A
  • Fähigkeiten B
  • Magie C
  • Spezielle Attribute D
  • Geld E

Eigenschaften ST 4 WI 4 GEW 5 REA 4 (5) INT 4 LOG 2 WIL 4 CHA 6 EDG 3 Magie 6 Essenz 6

Fähigkeiten[Bearbeiten]

  • Klingenwaffen 6
  • Unbewaffnet 5
  • Athletik Gruppe 6
  • Gebräuche 6
  • Fingerfertigkeit 6
  • Schleichen 6
  • Wahrnehmung 6
  • Leben im Sprawl 2
  • Stadt Wien 2

Magie[Bearbeiten]

Adeptenkräfte:

Metamagie:

Vor- & Nachteile[Bearbeiten]

Vorteile:[Bearbeiten]

  • Vertrautes Terrain (Gute Bekannte)
  • Zweisprachig
  • Schnellheilung
  • Akrobatischer Verteidiger

Nachteile:[Bearbeiten]

  • SIN-Mensch (Staatlich) (Österreich)
  • Vorurteile Lohnsklave (Voreingenommen)
  • Vorurteile Drogendealer (Radikal)
  • Programmietniete (Datensuche)

Connections[Bearbeiten]

Connections Einfluss/Loyalität

  • Klingenstürmer 1/6
  • Klingenläufer 1/6
  • Faststrike 1/6
  • Der Puppenspieler/Ratte 3/4
  • Herumlungernder Horst 1/4

Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Katana
  • Unterarmklingen
  • Unterarmschützer
  • Panzerjacke
  • Formangepasste Ganzkörperpanzerung
  • Credstick mit seiner legalen SIN
  • Beglaubigter Credstick
  • Atemmaske


Quellen[Bearbeiten]