Michael Bishop

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Ronin (Persona))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Michael Bishop
Alias Babel, Ronin
Geschlecht männlich
Metatyp unbekannt
Resonanzaktivität Otaku
Konzern-
angehörigkeit
ehem. Renraku

Michael Bishop, zunächst Babel dann Ronin genannt, ist ein Ex-Konzerndecker und ehemaliger Otaku, der in die Geschehnisse um die KI Deus und die Hintergründe des Crash 2.0 stark verwickelt war.

Biographie[Bearbeiten]

Nach dem er 2059 zunächst im Auftrag seines Arbeitgebers Renraku einen Otaku-Stamm infiltriert hatte, wurde er selbst zum Otaku. Dabei wurde er mit der KI Deus konfrontiert, die sich ihm gegenüber als Tiefenresonanz ausgab, und ihn in ihre Pläne, Renrakus PLTGs und die SCIRE-Matrix mit einem Computervirus zu infizieren, hineinzog. Nachdem Babel zwar den Virus implementiert hatte, sich jedoch weigerte, sich selbst zu opfern - was für die volle Wirksamkeit von Deus' Schadcode erforderlich gewesen wäre - nannte er sich künftig "Ronin", da er sich von seinem Herrn abgewandt hatte. Als ihm klar wurde, daß keineswegs die Tiefenresonanz seinen Tod verlangt hatte, sondern er von Deus getäuscht worden war, wurde er zu einem Mitglied bei Overwatch, und später war er ein führender Knoten des Megaera-Netzwerks.

Nach dem zweiten Crash von 2064 ist Michael Bishop nun vermutlich ein Technomancer.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Michael Bishop in der in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier

Primärquellen zu Michael Bishop aka Babel respektive Ronin sind: