8-Ball

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
8-Ball
Geschlecht männlich
Metatyp Zwerg
Magisch aktiv nein
Nationalität kanado-amerikanisch
Beruf Söldner / Waffenexperte

8-Ball ist der Straßenname eines schwarzen Zwergs, der zur Masse der besitz- und SIN-losen auf den Straßen Seattles gehörte. Er war in der Squattergemeinschaft der «Krypta» in den Puyallup Barrens aufgewachsen, und hatte dort bereits in jungen Jahren gewisse Grundlagen des Nahkampfs von entsprechenden Lehrern erlernt.

Eines Nachts hatte er allerdings einen beinahe tödlichen Zusammenstoß mit einem - angetrunkenen - Mitglied des Humanis-Policlubs in einem Stuffer Shack nahe seines Zuhauses. Das Policlub-Mitglied hatte zunächst den Verkäufer des Ladens beschuldigt, sein Soybier an Kinder zu verkaufen, und anschließend den (volljährigen) Zwerg zum Tanzen gezwungen, in dem er ihm die acht Kugeln aus seinem Revolver direkt vor die Füße schoss. - Anschließend wurde der Rowdy und anti-metamenschliche Rassist allerdings von dem späteren 8-Ball mit einem Messerstich ins Bein zu Boden gebracht, als er mit Nachladen beschäftigt war... und gleich darauf vom «Stuffer Shack»-Angestellten, den er ebenso wie den Zwerg bedroht hatte, mit einer Remington Roomsweeper erschossen. Der Zwerg beschloss daraufhin, daß es besser wäre, zu lernen, eine Schusswaffe an Stelle eines Messers oder Schwerts zu benutzen, da er nie wieder Opfer sein wollte. Er rasierte sich seine Afro-Frisur komplett ab, und trug seither stets Glatze, was zusammen mit der Geschichte für seinen Kampf- und Spitznamen 8-Ball verantwortlich ist, und begann, sich im Selbststudium zum Waffenexperten auszubilden, und praktisch alles über moderne Feuerwaffen zu lernen, was es darüber zu wissen gab.

Wie er es gerne ausdrückte: "I learned how to use anything ranged, from rocks to rockets."

In der Folge war er - wenn er sich nicht in der Nähe der «Krypta» bzw. in Seattle aufhielt - u. a. an diversen Söldnereinsätzen rund um den Globus beteiligt.

Während des Kampfes um die «Krypta» im Oktober 2063 gegen die Söldner, die von den soziopathischen Aztechnology-Angestellten Thomas Mathers und Marc Herrara angeheuert worden waren, um das Gelände von seinen Bewohnern zu säubern, war der zwergische Waffenexperte ganz wesentlich für die Abwehrstrategie der Verteidiger und für deren Bewaffnung verantwortlich.

Andere Individuen mit Namen Eight Ball / Eightball[Bearbeiten]

In der Schattenmatrix der ADL gab es vor dem zweiten Matrixcrash allerdings auch eine Userin, die sich "Eightball" nannte. Hinter dieser Persona verbarg sich jedoch eine Straßenhexe. Unter dem Namen Eight Ball ist auch eine Schieberin aus Miami zu finden, die Gerüchten nach etwas mit Insektengeistern zu tun hat.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf einer Übersetzung des Artikels 8-Ball im ehemaligen SixthWorld Wiki - heute Shadowrun Wikia - der dort unter Creative Commons Lizenz steht. Die Listen der Autoren kann man hier nachlesen.

Die Primärquelle zum Zwerg 8-Ball ist: