NeueSeiten

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Latonya Thibault

Karel, 07:59, 15. Dez. 2018

 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.


(Diskussion:Latonya Thibault)

Heinecken

Karel, 22:44, 14. Dez. 2018

#redirect:Carlsberg-Heinecken Breweries

(Diskussion:Heinecken)

Ares Services

Karel, 13:18, 14. Dez. 2018

Tochterfirmen[Bearbeiten]

American Airlines 
Fluggesellschaft
Ares Entertainment ADL
Ares Fire and Safety 
halten 2077 den Kontrakt für Feuerschutz und Feuerwehr in San Francisco
Ares Global Entertainment 
ist im alten Europa besonders stark in Frankreich vertreten mit Hauptquartier in Paris. VP Exec ist seit 2062 Troy Carpenter (seine Vorgänger auf diesem Posten waren Amir Lakha (2054) und Gustov von Sydow). [1] [6] [8]
Unter anderem gehört der UCAS TV- und Trideo-Sender NBS zu den Medien, die sich im Besitz von Ares Global Entertainment befinden. [9]
Shadowtalk Pfeil.png Unmittelbare Zulieferer für Ares' Medien-Imperium ist ihre Tochter Crystal Optics, die in Singapur optische Chips herstellen... und Lifescape brennt dann AGEs SimSinn-Aufzeichnungen auf eben diese Chips...
Shadowtalk Pfeil.png MediaWatch
Ares Matrix Services 
Ares' geringfügige Matrixpräsenz
Bank of America 
Kaufte diverse Kredite CATCos nach dem Crash 2.0 vom Frankfurter Bankenverein, und trug damit entscheidend zum Niedergang von Cross bei. [5]
Executive Protection Services 
Personenschutz
Info Santé
ist ein Medical Service Provider und bewaffneter medizinischer Rettungsdienst, ähnlich CrashCart oder DocWagon, aus dem von Cross Applied Technologies übernommenen, umbenannten Cross BioMed hervorgegangen. Neue CEO ist 2070 Theresa Montgomery. [12]
Hard Corps Inc. 
Ein kleinerer Sicherheitsdienst in den UCAS (und CAS), der sich von den weniger zahlungskräftigen und/oder seriösen Kunden anheuern lässt. Pflegt einen manchmal sehr heftigen Konkurrenzkampf mit Knight Errant. Firmensitz von HardCorps Inc. ist New York.
Mercury Express 
Lieferdienst
Mitchell Holding 
Finanzen
Osgood Matrix Publishing 
Medien [...Ares Services...]

(Diskussion:Ares Services)

Starkaf

Karel, 10:17, 14. Dez. 2018

#redirect:StarKaf

(Diskussion:Starkaf)

StarKaf

Karel, 09:06, 14. Dez. 2018

NeueSeiten
Überblick (Stand:2079)[1]
Schicksal: Aufkauf durch Ares [1]
Branche: Kaf Culture-Cafés [2]
Mutterkonzern: Ares Consumer Products [1]
Geschäftsführer: Charles Stone [1]
Rating: A [1]
Konzernstatus: Tochterfirma von Ares [1]

StarKaf ist die größte Kaf Culture-Franchise-Café-Kette der Sechsten Welt.

Geschäftsprofil[Bearbeiten]

StarKaf hat aus dem Kaf-Culture-Phänomen in Seattle ein globales gemacht, und das Café und schnelle, effiziente Versorgung mit koffeinhaltigen Heißgetränken zu einem Exportschlager. StarKaf versorgt Millionen von Lohnsklaven jeden Tag mit ihrer Ladung Soykaf und leicht verdaulichen Snacks, um sie einen weiteren Tag im Dienst der Megakonzerne überstehen zu lassen. Neben flottem To-Go-Service in ihren Filialen bietet StarKaf auch Lieferung per Drohne an [2].

StarKaf ist sehr stark präsent in der Sechsten Welt, vor allem in Konzernenklaven und konzerngeprägten Bezirken der Sprawls. Insbesondere in ihrem Heimatmarkt Seattle sind sie sehr häufig zu finden. Es ist auch ein Symbol für die Herrschaft der Megakonzerne, und entsprechend werden Filialen der Kette gerne zum Ziel von Vandalismus und Anschlägen von Neo-Anarchisten [2].

Angebot[Bearbeiten]

StarKaf vertreibt primär Soykaf und To-Go-Snacks, aber vor allem verkauft es eine Erfahrung. Der Konzern hat es verstanden, sich über Soziale Netzwerke eine massive, loyale Fangemeinde aufzubauen und zu erhalten, die kaum von Kern der weltweiten Kaf Culture zu trennen sind. Vor allem Medienunternehmen sind daher gerne bereit, sich auf Partnerschaften mit StarKaf einzulassen [2].

==Kunden== [...StarKaf...]

(Diskussion:StarKaf)