Schwerte

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwerte
Überblick (Stand: 2077)

Schwerte Wappen.png

Lage: Rhein-Ruhr-Megaplex, Nordrhein-Ruhr, ADL
Koordinaten:
51°26'45" N, 7°33'55" O (GM), (OSM)
Industrie:
Schlachthof
Unterwelt: Troudalis (griechische Mafia), Straßen- und Go-Gangs

Schwerte ist eine Stadt im Rhein-Ruhr-Megaplex.

Geschichte[Bearbeiten]

2060 erlangte Schwerte traurige Berühmtheit, als ein - gescheiterter - Versuch der Polizei in Nordrhein-Ruhr mit dem Schrecken der Autobahnen in Form motorisierter Go-Gangs und Autoduellisten ein für alle Mal aufzuräumen, in einem spontanen Bündnis dieser Gruppen und Individuen mit den lokalen Straßengangs mündete. Diese stellten sich in der Stadt der Staatsmacht, und lieferten den Ordnungshütern dort heftigste Straßenkämpfe, womit die berüchtigten "Crash-the-City-Tage" ihren Anfang nahmen, die sich seither zu einem alljährlichen Event entwickelt haben. [1]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Schwerte ist nicht zuletzt Standort eines größeren Schlachthofs, in dem vermutlich vornehmlich genetisch zur Schnellmast optimierte Tiere aus Westphälischen Agrarfabriken geschlachtet werden. [2]

Shadowtalk Pfeil.png Viehtransporter voller geschundener Kreaturen, die nie in ihrem gnädig kurzen Leben einen Sonnenstrahl oder einen Grashalm gesehen haben, gehen rein, Kühllaster mit schnellgefrosteten halben Schweinen und Rindern gehen raus... Eine reine Mordfabrik ist das!
Shadowtalk Pfeil.png Ecotope
Shadowtalk Pfeil.png ...weshalb Schwerte und sein Schlachthof für die grüne Sprawl-Guerilla, etwa radikale, selbsternannte Tierrechtler und -befreier von ALF und die Ökoterroristen der Grünen Zellen und selbst GreenWars als Ziel für Überfälle und Anschläge interessant ist. - Und nicht wenige von denen nehmen bei ihren Direkten Aktionen den Tod (meta)menschlicher Beschäftigter der Schlachthäuser billigend in Kauf! [2]
Shadowtalk Pfeil.png Prof. Ungrün
Shadowtalk Pfeil.png Und auf der anderen Seite versuchen auch immer wieder räuberische Ganger der untersten Kategorie und hungernde SINlose aus den nahen Elendsvierteln und Squattersiedlungen, sich hier, an der Quelle ein Stück Fleisch für's Sonntagsessen zu besorgen, das nicht von Teufelsratten oder streundenden Katzen stammt! - Und die sind mindestens ebenso gewaltbereit und häufig sogar noch besser bewaffnet, als die militanten Ökos...! [2]
Shadowtalk Pfeil.png Phönix - it's just for Blood & Curry-Wurscht!


Kriminalität[Bearbeiten]

Ein wesentlicher Teil der Kriminalität konzentriert sich hier um den Schlachthof, egal, ob ökologisch/politisch motiviert oder in Form gewaltsamen Mundraubs (siehe oben).

In den griechischen Vierteln von Schwerte - wie auch Dortmunds inklusive des Stadtteils Unna, Hagens und Lünens - haben die griechischen Mafiosi der Troudalis in den 2070ern eine ihrer Hochburgen. [3]

Daneben findet man in Schwerte logischer Weise auch noch die übliche Gang-Kriminalität.


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Deutschland in den Schatten II S.86
^[2] - NovaPuls 26.02.2077 "Viehisch brutal" [Runa]
^[3] - Rhein-Ruhr-Megaplex S.118-119

Weblinks[Bearbeiten]