She

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
She
Geburtsname Juliane
Alias Juli Sucide
Julia Sucide
Persona She who (alternierende Namensteile)
Geschlecht weiblich
Metatyp Elfe
Magisch aktiv ja
AR-Profil
  • Das Mädchen wird als Julia Suicide identifiziert
  • Mitglieder des MagicNET bekommen den entsprechenden Tag gesendet
  • alle bekommen den Tag der Punk- und Goth-Frauenbewegung Suicide Girls gesendet

She, aka Juli Suicide aka Julia Suicide, ist eine elfische Magierin aus Hamburg, die an Neotenie leidet und Mitglied der Frauenvereinigung Sucide Girls ist. Im Schockwellenreiter meldet sie sich zum Teil mit kuriosen und wiedersprüchlichen Kommentaren zu Wort.

Shadowtalk Pfeil.png Ihre Neigung, die hinteren Namensteile ihrer Persona öfter zu wechseln, als Fleischer, Metzger oder Doggo ihre Unterhosen, ist schon etwas verwirrend... "She who is nobody", "She who is behind", "She who is on the hunt", "She who controls pain" ... neuerdings "She who waits in the doorroom" und "She who's book is mighty" oder schlicht "She who knows", "She who kills" und so weiter. - Da soll noch einer schlau draus werden?!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang, the VERY Korean Technomancer

Biographie[Bearbeiten]

Die inzwischen 22 jährige Elfe lebt mit Alex(andra) und Kari(na), zwei Wicca-Hexen und Mitgliedern der Suicide Girls, zusammen in Hamburg-Harburg. Zu Halloween 2071 wurde Jill, Alex feste Freundin, aus der WG von einer unbekannten Person entführt und von Dr. Strafner auf brutale Weise verhört.

Aussehen und Auftreten[Bearbeiten]

Die kindlich aussehende Elfe (körperlich ist sie etwa 13 bis 14) trägt meist schwarze Gothik-Lederkleidung und trägt ihre schwarzen Haare lang.

Eine ihrer jüngste Errungenschaft ist ein Designerhaustier in Gestalt einer Baby-Kegelrobbe, die sie sich zugelegt hat, und die sie - gemäß eines Posts im Schockwellenreiter-Forum - für eine "Kunstaktion" nutzen wollte. Diese befördert sie im Bedarfsfall in einem Bollerwagen, was bei zufälligen Betrachtern zumindest leichte Irritationen auslösen kann.

Magische Aktivität[Bearbeiten]

Seit Weihnachten 2071 besitzt sie den mit mystischen Zeichen versehenen gravierten Schädel eines Trollmagiers, der in der Nacht des Zorns von Humanisanhängern getötet wurde, in dem angeblich der Geist des Verstorbenen - Bob - wohnt.

Außerdem bezeichnet sie sich selbst dafür verantwortlich aus einem pädophilen Nachrichtensprecher ein seelisches Wrack gemacht zu haben, das nun als Weltuntergangsprediger in Hamburg sein Leben fristet. Dabei hat solch ein Vorgehen bei ihr wohl Methode, denn einen anderen Liebhaber hat sie mittels einer Ritualzauberei in eine sehr peinliche Situation gebracht, die zu dessen Ableben bei der Athens Arms Fair 2073 geführt hat.

Wenn man ihren eigenen Aussagen im Schockwellenreiter-Forum glauben darf, steht sie verzerrten und blutmagischen Praktiken ausgesprochen offen gebenüber, besitzt und nutzt Opferdolche, ruft Dämonen an und beherrscht die Beschwörung von Shoggothen (und nutzt diese auch). Über Faustianer - oder richtiger: deren Namenspaten, den historischen und literarischen Dr. Faustus - hat sie dagegen eine eher abfällige Meinung, und sie legt großen Wert darauf, selbst KEINE Hexe zu sein. - Gegenüber Theurgen - namentlich den deutsch-katholischen westphälischer Ausprägung - und generell gegenüber dem Frei- und Kirchenstaat - zeigt und verhält sie sich offensiv-feindseelig.

Schattenaktivität[Bearbeiten]

Bisher hat sie bis auf einen Diebstahl keine bekannt gewordenen Runs durchgeführt. Bei diesem Diebstahl handelte es sich um einen Einbruch in eine nicht näher bekannte Bibliothek, aus der sie eine arabische Originalabschrift des Kitab Al'Azif entwendet haben will.

Außerdem scheint sie sich als Schatzjägerin zu betätigen, denn so hat sie zum Beispiel das Zepter von Byzanz auf unklarem Wege geborgen und anschließend an den Faustianer Calor verkauft und andererseits auf einer anderen Expedition das Auge von Samarkand geborgen, wobei sie für letzteres zwei Morde begangen haben und ein "Weißes Buch" als zusätzliche Beute eingestrichen haben will.

Matrix-Aktivitäten[Bearbeiten]

Ein Großteil ihrer Kommentare im Board der Schockwellenreiter sind scheinbar absichtlich provokant formuliert, und dienen dazu, andere Diskussionsteilnehmer zu irritieren und zu provozieren. Oft bleibt für Diskussionsteilnehmer und Mitlesende ausgesprochen unklar, was oder wieviel von dem, was sie postet, von ihrer Seite tatsächlich ernst gemeint ist. - Gerne und häufig verwendet sie dabei Anspielungen auf prä-erwachte Fantasy-, Horror- und Trivialliteratur.


Quellen[Bearbeiten]

She ist ein Spielercharakter von Benutzer Kryptix und seine Shadowtalkerin im Schockwellenreiter-Ingame-Forum.