Shadowrun Berlin

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von SRB)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shadowrun Berlin (kurz: SRB) ist ein Schattenboard und ein Matrix-Knoten für Runner und Alternative im geteilten, wiedervereinigten Berlin 2073.

Er ist sowohl mit dem allianzweiten P2P-Schatten-Netzwerk «Panoptikum» als auch mit dem alternativ-Berliner «Arachnet» verbunden.

Beschreibung[Bearbeiten]

Node Architektur des SRB-Knotens.PNG

Willkommen in Berlin!

Berlin. Die Stadt, die niemals müde wird. Niemals müde, Dich zu ficken.

Wer hier überleben will, muss höllisch aufpassen. Vor allem aber: beweglich sein. Es geht nicht um die Knarren, die Du hast, es geht nicht um die Warez, die Du hast. Es geht um Kontakte. Um Verbindlichkeiten. Um Beinarbeit. Um den Wert Deines Wortes. Um das Kapital Du.

Es ist egal, wie schnell Du bist: Berlin ist schneller. Und gleichzeitig langsamer. Verstehst Du nicht? Wirst Du. Wenn Du lange genug lebst. Die Spielregeln sind hart zu lernen. Aber es macht sich bezahlt, wenn Du sie endlich drauf hast.

Nirgendwo sonst kannst Du so schnell aus dem absoluten Müll in die oberste Luxusetage kommen. Und wieder zurück. Im Sarg. Falls genug von Dir übrig ist. Berlin ist Seattle. Mit hochgeregelten Kontrasten. Berlin ist Hamburg. Mit aufgedrehtem Ton. Berlin ist Denver. Abzüglich allmächtigem Drach… vergiss das. Berlin ist jede Stadt auf Steroiden.

Berlin ist Hure. Ist Heilige. Ist Lüge. Ist Hoffnung. Ist rohes, unbeherrschtes Potenzial. Das nur geweckt werden braucht. Von Dir.

[SRB] steht für Schwarze Rebellen Berlin. Oder Syndikat der Runner Berlins. Oder SchattenRaum bzw. ShadowRealm Berlin. Oder irgendeine sehr intelligente Anspielung auf Russisch.

Im Zweifel steht es einfach für Shadowrun Berlin
Shadowtalk Pfeil.png Da konnte sich wohl wer nicht einigen, was?
Shadowtalk Pfeil.png Khan
Shadowtalk Pfeil.png SRB heißt Sender Radikales Berlin. Und das schon seit 2052. Ooooh. Hab ich jetzt ein Geheimnis verraten?
Shadowtalk Pfeil.png Russenrigger
Shadowtalk Pfeil.png Vor allem, weil wir ja alle so radikal sind.
Shadowtalk Pfeil.png Safiya Dafiya
Wir sind eine Kooperative verschiedener Leute aus dem Schattenbiz, die an dieser Stelle biz-relevantes Infomaterial aus verschiedenen Quellen poolen, teilen und kommentieren.
Shadowtalk Pfeil.png Dieselben wie im aktuellen Berlin Upload?
Shadowtalk Pfeil.png L3N1N
Shadowtalk Pfeil.png Teilweise. Admin ist BlackRose – Ex-Hacker, die bis zum Crash in HH die Sicherheitsberatungs- und Hostingfirma Roseworx betrieb und vor ein, zwei Jahren nach Berlin umgesattelt ist – Mods sind ich (Tolstoi), unser aller Konnopke und noch zwei weitere, die aber nur für das Technische und den BS-Check zuständig sind. Den Haufen Autoren zu nennen ist geschmeichelt und unzutreffend. Wir scannen ja hauptsächlich die diversen Feeds und verschieben biz-relevanten Content hierher.
Shadowtalk Pfeil.png Tolstoi
Tolstoiinfo.png

Für Dich ordentlich auf, leiste Deinen Beitrag, poole Deine Infos, hilf den N00bs voranzukommen, dann wirst Du hier einen guten Knoten für Deine Geschäfte finden. Bescheiß uns umgekehrt, lass zu sehr das Shadowkid raushängen oder flame die Posts zu, dann steht hier nur noch ein “diese Knotenadresse ist unbekannt” und Du hast gelitten. Ach ja: Geflagged bist Du dann auch. Und somit gefragged (auch wenn den Kiddos das Wort nix mehr sagt).

You have been warned!


Out Game[Bearbeiten]

Out Game ist Shadowrun Berlin - SRB ein von Andreas "AAS" Schroth betriebener Blog zu Shadowrun im Berlin der 2070er.

In diesem werden sowohl inGame-Artikel und "Newz-Beepz" (wie sie sich in den 2070ern im gleichnamigen Berliner Schattenknoten befinden könnten), als auch OutGame-Spielhilfen (wie die "36-Dinge"-Listen), die "Schrapnell"-Kurzabenteuer, die Episoden von Andreas' "Drachenbrut"-Kurzgeschichten zum Hintergrund und Werdegang seines Charakters "Tolstoi" und Bilder und Videos aus dem World Wide Web veröffentlicht, die als Inspiration dem Nutzer helfen sollen, ein Gefühl für das Shadowrun-Berlin der 2070er zu bekommen.

Ein Teil der veröffentlichten Artikel - namentlich der "36-Dinge"-Listen und Artikel zu Ausrüstung und Locations im Berlin der 2070er - wurde erstmals auf Andreas' Rabenwelten-Blog veröffentlicht, und vor der Wiederveröffentlichung auf "SRB" angepasst, um nicht im zu deutlichen Widerspruch zum offiziellen SR-Kanon zu stehen.

Quellen[Bearbeiten]

Der Text unter "Beschreibung" samt Grafiken wurde wortwörtlich von SRB Main auf Shadowrunberlin übernommen, wo er - wie alle dort veröffentlichten Eigenerfindungen von Andreas "AAS" Schroth unter einer non-commercial Creative Commons Lizenz steht.