Humanis Deutschland

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Humanis Deutschland
Überblick (Stand:2079)
Alternativbezeichnung:
Humanis ADL
Hauptsitz: Stuttgart, ADL
Sprecher: Paul Mattusek
Agenda:
Pro-Menschlich, Anti-Metamenschlich
Zweigstellen:
Berlin, Duisburg, Pforzheim, Zwickau

Der Policlub Humanis Deutschland ist, der Ableger des nordamerikanischen Humanis Policlubs.

Führung[Bearbeiten]

Verbreitung[Bearbeiten]

In der Allianz Deutscher Länder fand der Humanis Policlub nie die gleiche, breite Anhängerschaft wie in Nordamerika, da er mit den rechten, mehr oder minder offen anti-metamenschlichen Randparteien wie DNP, PNE und selbst VRP, dem Siegfriedbund und den Rechtsterroristen der Nationalen Aktion zu viel einheimische Konkurrenten mit ähnlicher Zielsetzung hat, die um die Unterstützung des selben Anhängerspektrums buhlen [4].

Nichts desto trotz hatten gerade in Berlin die gewalttätigen Gegendemonstrationen linker, pro-metamenschlicher, antifaschistischer und anarchistischer Gruppen gegen die Ausschreitungen der Humanis-Anhänger in der Nacht des Zorns den Beginn des Aufstands markiert, der zum Sturz der Berliner Regierung und zur Ausrufung des Status F führte. Das Berliner Chapter des Humanis Policlubs wurde damals vollständig zerschlagen, und es dauerte fast 10 Jahre, ehe es im anarchistischen Berlin wieder eine offizielle Humanis-Präsenz gab [5].

Humanis ist in Deutschland nicht weit verbreitet, da hier die Konkurrenz durch deutsche anti-metamenschliche Gruppen zu stark ist. Während des Drachenbürgerkriegs wurde auch das damalige Vereinshaus in Groß-Frankfurt angegriffen und zerstört. Der Wiederaufbau von diesem wurde bisher auch nicht in Angriff genommen [3]. Am ersten März 2075 hat das Humanis Policlub Chapter in Frankfurt dann eine offizielle Bankrotterklärung abgegeben, nach dem der Policlub - der wohl nicht zuletzt mit seiner Anti-Drake- und Anti-Drachen-Propaganda den FBV gegen sich aufgebracht hatte - nach der Zerstörung seines Allianz-HQs offenbar zahlungsunfähig war [6].

Trotz all der Probleme konnte der Policlub sich halten und ist vor allem in Stuttgart und Berlin stark vertreten. Humanis Deutschland hat dennoch allianzweite Programme zur Unterstützung von Menschen. So betreibt er über die Deutsche Familienhilfe und das Deutsche Hungerhilfswerk zahlreiche Suppenküchen und organisiert Essens-und Kleiderspenden [3].

Ziele[Bearbeiten]

Humanis Deutschland verfolgt die gleiche Agenda, wie Humanis in Nordamerika, auch wenn der Policlub nicht die gleiche Macht hat, wie in seiner Heimat [3].

Beziehungen[Bearbeiten]

Humanis Deutschland ist sehr umstritten in der ADL und wird von vielen Seiten angegriffen. Auch "Gleichgesinnte", wie der Siegfried-Bund stehen dem Policlub kritisch gegenüber, da er aus dem Ausland stammt und mit seinen evangelikalen Wurzeln nicht "deutsch" genug ist [3].

Mit der Barbara-von-Wilmowskys-Stiftung steht Humanis Deutschland auf Kriegsfuß, da diese gezielt Bedürftigen hilft, damit diese „nicht in die Arme von Humanis geraten“. Mit dem radikaleren Teil des Ork-Rechte-Komitees hat sich Humanis ADL schon oft Straßenschlachten geliefert (und liefert sie sich noch immer) [7].


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Humanis Deutschland in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Humanis Deutschland sind:

Quelendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shadowrun 2050 (deutsche Ausgabe) S.109
^[2] - Datapuls: ADL S.121
^[3] - Mit Hauern und Hörnern S.160
^[4] - Machtspiele - Handbuch für Spione S.163
^[5] - Germany Sourcebook / Deutschland in den Schatten
^[6] - ‏ @Jackpoint2075-InGame-Tweet: "Humanis Policlub chapter in the Frankfurt has filed a bankruptcy petition after pissing off the FBA" von Serves’emwell
^[7] - Mit Hauern und Hörnern S.182

Weblinks[Bearbeiten]