Benötigtes Material

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Für das Spiel Shadowrun sind nicht viele Materialien erforderlich.

Gruppe[Bearbeiten]

Das wichtigste ist es, eine Gruppe zu haben, mit der man spielen möchte. Eine Person muss sich dann als Spielleiter betätigen, und nimmt normalerweise nicht mit einem eigenen Charakter teil.

Regeln[Bearbeiten]

Mindestens der Spielleiter sollte (rudimentäre) Ahnung von den Grundregeln und der 6. Welt haben. Dieses Wissen wird bereits im Grundregelwerk vermittelt. Wenn nicht grade mit dem "Standardsetting" Seattle gespielt werden soll oder wenn das Spielgefühl vertieft werden soll, sollte auf die Quellenbücher zurückgegriffen werden, die zudem häufig Ansatzpunkte für Abenteuer oder sogar ein oder mehrere komplett ausgearbeitete Runs enthalten, an denen sich die Gruppe versuchen kann.

Idealerweise, gerade bei Personen die das erste Mal Shadowrun spielen, ist das Grundregelwerk beim Spiel zum Nachschlagen vor Ort. Die Gruppe sollte sich im Voraus einig sein, nach welcher Version Shadowrun gespielt werden soll. Neuanfänger werden wahrscheinlich die allgemein erhältliche Version 4 spielen. Existierende Gruppen, oder Spieler, die schon länger spielen, könnten aber auch nach älteren Versionen spielen.

weitere Materialien[Bearbeiten]

Als zusätzliches Material wird mindestens ein Stift, Papier und ein paar sechsseitige Würfel benötigt.

Um den Charakter übersichtlich zu gestalten bieten sich Charakterbögen an, die es bei verschiedenen Quellen kostenfrei gibt oder die man aus dem Grundregelwerk kopieren kann.

Bei den Würfeln genügen handelsübliche, sechsseitige Würfel (W6). Mehrere Exemplare - am besten etwa ein Dutzend - pro Spieler schaden hierbei nicht.