David Grade

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Grade ist u. a. Autor eines deutschsprachigen Shadowrun-Romans.

Biographie[Bearbeiten]

David Grade wurde 1980 in Dortmund geboren, und hat Verwandte rund um den Globus (USA, Indien, Australien). Er selbst blieb jedoch seiner Vaterstadt im Ruhrgebiet treu und lebt 2018 in der Dortmunder Nordstadt.

Fünfzehn Jahre nach seiner Einschulung veröffentlichte er mit einem Artikel über Äpfel im Rollenspiel im Magazin "Envoyer" erstmalig etwas außerhalb einer Schülerzeitschrift. Er gehörte in der Folge zu den Stammmitgliedern der Lodland-Redaktion, war Autor von Rollenspielbüchern, schrieb gemeinsam mit André Wiesler ein Abenteuer für "Das Schwarze Auge" und brachte auch außerhalb der Pen&Paper-Rollenspiel-Szene seine Kurzgeschichten unter. Im April 2018 ist sein erster Roman "Iwans Weg" in der Welt von Shadowrun veröffentlicht worden.

Im Frühjahr 2018 veranstaltet er in einer Reihe von deutschen Städten Lesungen aus seinem Roman-Erstling.

David Grade ist allerdings nur im Nebenberuf Fantasy- und SF-Autor: Er hat mit Erfolg Erziehungswissenschaft an der TU Dortmund studiert, in der Folge in einem Kinder- und Jugendheim gearbeitet, anschließend als Quartiersmanager in der Dortmunder Nordstadt und ist mittlerweile als Therapeut in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig, mit einem Schwerpunkt auf Posttraumatische Belastungsstörungen. Zu diesem und anderen Themen gibt er auch Fortbildungskurse. - Seine real-weltliche Erfahrung, gerade auch aus seiner aktuellen, hauptberuflichen Tätigkeit, ist - nach seinen eigenen Worten - auch in die Darstellung des Hauptprotagonisten seines Romans mit eingeflossen.

Bibliographie[Bearbeiten]

Arbeiten für Shadowrun:[Bearbeiten]

Gesamttext:[Bearbeiten]

Teiltexte:[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Tellurian.de - "Lesung von David Grade – Ein Shadowrun Roman aus Dortmund in Dortmund" (Biographische Angaben wurden von dort übernommen).

Weblinks[Bearbeiten]

Interviews[Bearbeiten]