NSG 52

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
NSG 52
(Fußball)
Überblick (Stand:2072)
Alternativname:
Neuer Sportbund Glabotki 2052
Neue Sportgemeinschaft Glabottki 2052
Spitznamen: NSG
Stadt: Glabotki (Gladbeck)
Liga: Ruhrliga
Erfolge: Ruhrmeisterschaft 61/62

Die NSG 52 - kurz für: "Neuer Sportbund Glabotki 2052" - ist eine professionelle Fußballmannschaft, die in der Ruhrliga spielt. [1]

Shadowtalk Pfeil.png Teilweise übersetzt der geneigte Ruhri NSG 52 auch mit "Neue Sportgemeinschaft Glabottki 2052" [2] und im Umgangssprachlichen Gebrauch wird oft auch das Gründungsjahr unterschlagen, und nur von der NSG gesprochen... [1]
Shadowtalk Pfeil.png Kicker

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft respektive der Verein wurde 2052 in Glabotki gegründet, und ist ein Lichtblick in dem sonst doch eher tristen Zusammenschluss aus Gladbeck, Bottrop und Kirchhellen.

In der Saison 2061/62 wurde - nach einer langen Erfolgsserie des SG Wattenscheid - die NSG überraschend Ruhrgebietsmeister, und qualifizierte sich so für die Teilnahme am Cup der Meister um die Allianz- respektive Deutsche Meisterschaft. Speziell viele Wattenscheid-Anhänger wie etwa der Shadowtalker mit dem Persona "Watti" im Ruhrplex-Kapitel der «Deutschland in den Schatten II»-Datei behaupten allerdings, es wäre dabei nicht mit rechten Dingen zugegangen. - Neutralere Beobachter wie der Shadowtalker "Pommes" merkten dagegen süffisant an, die NSG habe dem Schiedsrichter in dieser Saison ausnahmsweise einfach mehr geboten, als der SG Wattenscheid sonst immer. [1]

In den 2070ern besteht die NSG 52 - ungeachtet der nominellen Auflösung Glabotkis in die drei nun zumindest auf dem Papier wieder selbstständigen Ursprungsstädte - nach wie vor, und spielt auch weiterhin erfolgreich in der Ruhrliga, wobei Gladbeck das sportliche Aushängeschild nun für sich allein beansprucht. [2]

Spieler[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]


^[1] - Deutschland in den Schatten II S.88
^[2] - Rhein-Ruhr-Megaplex S.27, 52, 53