Paulini-Familie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aktivitäten)
 
(Eine dazwischenliegende Version des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Unvollständig}}
 
{{Unvollständig}}
 
Die '''Paulini-Familie''' war {{Shx|2068}} die führende [[Mafia]]-Familie in der [[Australien|australischen]] Wirtschaftsmetropole [[Melbourne]], die von ''Don'' [[Jonathan Hawke]] geführt wurde, der zugleich auch der australische ''Capo di tutti y Capi'' ist.   
 
Die '''Paulini-Familie''' war {{Shx|2068}} die führende [[Mafia]]-Familie in der [[Australien|australischen]] Wirtschaftsmetropole [[Melbourne]], die von ''Don'' [[Jonathan Hawke]] geführt wurde, der zugleich auch der australische ''Capo di tutti y Capi'' ist.   
 
+
{{Shadowtalk|Wie der [[italien]]ische Name der ''Familie'' und der abweichende, so gar nicht italienische Name des ''Dons'' verraten, mischen sich in dieser Familie die Italiener mit den Nachkommen einer der klassischen, [[Vereinigtes Königreich Großbritannien|britischen]] Gangsterbanden, die in der Tradition der [[Old Firms]] stehen...|'''''[[MobWatch]]''''' ...it's all kept in the Family}}
 
==Aktivitäten==
 
==Aktivitäten==
 
Die Paulini-Familie konzentriert sich auf die Finanzkriminalität und betreibt eine [[Schattenbörse]], die mit Aktien der [[ASX]] handelt, und deren Treuhandservice auch von [[Mr. Johnson|Johnsons]] genutzt werden kann, um [[Runner]] zu bezahlen. Ansonsten befasst sie sich mit Pornographie und Prostitution sowie dem Handel mit [[BTL]]s und [[Drogen]]. - Sie hat außerdem gute Beziehungen nach [[Canberra]].
 
Die Paulini-Familie konzentriert sich auf die Finanzkriminalität und betreibt eine [[Schattenbörse]], die mit Aktien der [[ASX]] handelt, und deren Treuhandservice auch von [[Mr. Johnson|Johnsons]] genutzt werden kann, um [[Runner]] zu bezahlen. Ansonsten befasst sie sich mit Pornographie und Prostitution sowie dem Handel mit [[BTL]]s und [[Drogen]]. - Sie hat außerdem gute Beziehungen nach [[Canberra]].
Zeile 15: Zeile 15:
 
*[[Vice]] / [[Unterwelten]] S.35
 
*[[Vice]] / [[Unterwelten]] S.35
  
 +
==Weblinks==
 +
*{{Shx|Paulini-Familie|Shadowhelix: Paulini-Familie}}
 
{{KatSchema|schema=OrgKriminell}}
 
{{KatSchema|schema=OrgKriminell}}
 
{{KatSort|cat=Mafiafamilien|Ozeanien|Australien|Melbourne}}
 
{{KatSort|cat=Mafiafamilien|Ozeanien|Australien|Melbourne}}

Aktuelle Version vom 16. Januar 2020, 00:19 Uhr

Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Die Paulini-Familie war 2068 die führende Mafia-Familie in der australischen Wirtschaftsmetropole Melbourne, die von Don Jonathan Hawke geführt wurde, der zugleich auch der australische Capo di tutti y Capi ist.

Shadowtalk Pfeil.png Wie der italienische Name der Familie und der abweichende, so gar nicht italienische Name des Dons verraten, mischen sich in dieser Familie die Italiener mit den Nachkommen einer der klassischen, britischen Gangsterbanden, die in der Tradition der Old Firms stehen...
Shadowtalk Pfeil.png MobWatch ...it's all kept in the Family

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Paulini-Familie konzentriert sich auf die Finanzkriminalität und betreibt eine Schattenbörse, die mit Aktien der ASX handelt, und deren Treuhandservice auch von Johnsons genutzt werden kann, um Runner zu bezahlen. Ansonsten befasst sie sich mit Pornographie und Prostitution sowie dem Handel mit BTLs und Drogen. - Sie hat außerdem gute Beziehungen nach Canberra.

Shadowtalk Pfeil.png ...wo sich nie ein echtes Unterweltsyndikat ansiedeln konnte, da in meiner Vaterstadt die heillos korrupte Polizei selbst die Nischen besetzt, die in anderen Sprawls die verschiedenen Gruppierungen der OK ausfüllen...
Shadowtalk Pfeil.png The Wizzard of OZ

Gründung der Melbourne Commissione[Bearbeiten]

Entsprechend seiner Stellung war das Syndikat unter Don Jonathans auch federführend bei der Gründung der Melbourne Commissione, bei der die nordamerikanische Commissione und die europäische Alta Commissione 2067 allerdings Aufbau- respektive Schützenhilfe leisteten. - Dass Don Anton "The Mayor" Stephanopoulos, dessen Familie gleichfalls in Melbourne saß, und der den Vorzug genoss, dass sein Bruder der Polizeichef der Stadt war, das Angebot eines Sitzes in der neugegründeten Dachorganisation der australischen Mafia zunächst ablehnte, nahm er daher gar nicht gut auf.

Shadowtalk Pfeil.png ...und das ist noch mehr als freundlich formuliert: Drek! - Der bizzarre "Unfall", bei dem Don Antons Mutter aus dem sechsten Stockwerk eines Gebäudes durch eine - angeblich kugelsichere - Glascheibe auf ein halbes Dutzend Kaliber-.50-Geschosse fiel, die zudem noch mit Insektizid getränkt waren, war wirklich eine höchst eindeutige und finale Warnung an die Adresse des griechischen Bosses...!
Shadowtalk Pfeil.png The Wizzard of OZ

"The Mayor" gab jedenfalls zähneknirschend klein bei, und nahm noch auf der Beerdigung der alten Dame das "Angebot" Don Hawkes' "freudig" an, auch, wenn das Klima in der Melbourne Commissione auf diese Weise schon von Beginn an vergiftet gewesen sein dürfte.


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]