Montréal Assassins

Aus Shadowiki
Version vom 18. März 2016, 21:41 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Montréal Assassins
(Urban Brawl)
Überblick (Stand:2073)
Stadt: Montréal, République de Québec
Liga: NAUBL

Die Montréal Assassins sind ein professionelles Urban Brawl-Team aus Montréal in der République de Québec, das in der North American Urban Brawl League spielt.

Begriff[Bearbeiten]

Der Teamname wurde in der Vergangenheit gerne als Anspielung auf die Seraphim verstanden, den elitären, geheimnis- und skandalumwitterten Sicherheitsdienst von Cross Applied Technologies, dessen Mitglieder - wenn man den Schattengerüchten glaubt - ebenso häufig als Auftragskiller wie als Schutzengel zum Einsatz kamen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Team überstand den tiefen Fall von Cross im Gefolge des zweiten Crash offenbar weitgehend schadlos, und spielt auch Mitte der 2070er noch mit gewissem Erfolg in der NAUBL, wo sie 2073 auf dem 21sten Tabellenplatz standen. [1]

Shadowtalk Pfeil.png Platz 21 von 25 oder 26 - nicht wirklich überzeugend... und in der '78er Saison haben sie gegen die «Los Angeles Bolts», die '73 ja noch nicht mal mehr in der Liga waren, und die sich dem Vernehmen nach in massiven finanziellen Schwierigkeiten befinden, bei einem Match in einem aufgegenbenen Teil von Fun City einen Wipeout kassiert, den vermutlich kein Warmonger so leicht vergisst, der die Übertragung auf Televisa verfolgt hat: Wie Nikola Tesla, der Heavy der Brawler aus LA die Halterung einer der Gondeln eines alten Riesenrads zerschossen hat, die dann runtergekracht ist, und die Verteidigung der Torzone der Québequois' abgeräumt hat, wie eine Bowlingkugel die Pins, das war schon ganz großes Kino! - Der weibliche Scout der Brawler aus Los Angeles stand mit dem Ei bereit, um einen Punkt für seine Mannschaft zu machen, nachdem die Verteidiger des gegnerischen Torkreises ausgeschaltet waren, aber das war gar nicht mehr nötig, da die «Bolts» dank der Aktion ihres orkischen MG-Schützen einen Sieg durch offensichtlichen Wipeout eingefahren haben [2]!
Shadowtalk Pfeil.png Chromspalter ..."Gut Holz!", kann man da bloß noch sagen.


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Convention Mission Pack 2011 - CMP 2011-07 Super Brawl Sunday!

^[2] - Das Match der Assasins gegen die Bolts und sein Ausgang stellen eine reine Eigenerfindung der Benutzer "Charly" aka "Kwang" und "Karel" dar, und sind daher nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.

Weblinks[Bearbeiten]