Michaela Henkel

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Michaela Henkel
* 14. Juni 2052

MichaelaH.png

Geschlecht weiblich
Metatyp Elf
Haarfarbe grün/schwarz
Augenfarbe blau
Besondere Merkmale
dürr
Magisch aktiv ja (Magieradept) (Weg des Totems)
Zusammen mit Hendrik Kuhlenkamp
Nationalität deutsch
Konzern-
angehörigkeit
Renraku
Religion Lutheranisch
Beruf Studentin
SIN: Michaela Henkel

Michaela Henkel ist eine Studentin der Magie an der Universität von Nizza. Sie ist eine Magieradeptin die dem Schutzpatron Delfin folgt. Sie ist sehr schlank, manche würden schon sagen sie ist mager und sie litt früher als Kind unter Angststörungen die sie dank Medikamente jetzt einigermaßen in Griff hat. Sie ist regelrecht sportbesessen und möchte besonders schön aussehen und definiert Menschen danach wie schön sie sind. Sie ist oberflächlich und doch etwas schüchtern, was sie jedoch gekonnt durch eine gespielte Arroganz überspielt.

Sie arbeitet neben dem Studium bei Renraku, dem Konzern, in dem sie aufwuchs um Berufserfahrung zu sammeln und würde gerne in der Sicherheit oder Forschung des Konzern arbeiten.

Shadowtalk Pfeil.png Sofern in ihrem Fall nicht der klassische, anti-metamenschliche japanische Konzern-Chauvinismus zuschlägt, der ja bekannter Maßen immer noch sehr stark in der Konzernkultur Renrakus verwurzelt ist, wird man sie - wenn sie als Magierin bei Big R in die Forschung geht - mit Sicherheit eher früher als später dazu drängen, der magischen Gruppe «Locus Elementum» beizutreten... auch, wenn ich nicht sagen kann, ob die Bedingungen dort mit ihrem Totem harmonieren würden... Ich bin zwar nur ein Mundani, aber, nach allem, was man so mitbekommt, haben die (sowohl im übertragenen Sinne als auch wortwörtlich) wenigstens ebenso viele Leichen im Keller, wie MCTs berühmt-berüchtigte Forschungseinheit 13!
Shadowtalk Pfeil.png Renraku-Flop

Sie hat einen Mitstudenten als Freund jedoch weiß sie nicht ob sie ihn jedoch wirklich als Partner haben will. Ihr Freund Hendrik Kuhlenkamp stammt wie sie aus der ADL und studiert in Nizza Philosophie. Er ist sehr besitzergreifend und wie sie schüchtern, was er ebenfalls mit einer Lässigkeit und einem übertriebenen Gehabe überspielt. Er versucht in der Beziehung der Dominante zu sein und reagiert zynisch wenn er Kritik entgegen sieht. Michaela weiß nicht wie weit die Beziehung hält, jedoch ist er im Moment das was sie braucht. Sie litt früher unter einer Essstörung und macht gerne Mesti'Tron. Sie ist eine Elfe. Sie liebt es was für ihr Totem typisch ist zu schwimmen und ist eine geborene Schwimmerin, wobei ihre paar Adeptenkräfte sie dabei unterstützen. Sie wird von der Dryade Anette Dornsbach betreut.


Quelle[Bearbeiten]

Die Beschreibung samt Shadowtalk ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Japan001", und so nicht durch offizielle Quellen abgedeckt.