Flaming Vandals

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flaming Vandals
Überblick (Stand:2052)[1]
Territorium:
East London
Kriminelle Aktivitäten:
Randale, Vandalismus, Brandstiftung

Die Flaming Vandals sind eine Streetgang, die in den 2050ern ihren Turf im Londoner East End hatte. [1]

Shadowtalk Pfeil.png Waren! - Der Name "Flaming Vandals" war Programm, und die Ganger waren notorische Brandstifter und Pyromanen, ähnlich, wie die «Halloweener» in Seattle... Diese Jerks waren hauptsächlich dafür verantwortlich, daß während der gewalttätigen Proteste 2066, als der Pendragon-Untergrund damals die Massen gegen das Regime Lord Marchments und sein LPO mobilisierte, die St. Pauls Kathedrale in London niedergebrannt wurde. - Anschließend hat das Oversight Office die Gang - wie die Lamberth Martyrs - umgehend zu Terroristen erklärt, und seine Templer von der Leine gelassen. - Und anders, als die «Martyrs» wurden die «Vandals» dann tatsächlich effektiv zur Strecke gebracht, und bis auf das letzte Gang-Kid ausgelöscht. [2]
Shadowtalk Pfeil.png Peeler
Shadowtalk Pfeil.png ...wobei längst nicht alle Ganger, Kids, Mitläufer und Möchte-gerns, die es bei der Hatz auf die Brandstifter erwischt hat, wirklich etwas mit den «Flaming Vandals» zu schaffen hatten. - Da hat es auch einen Haufen unbeteiligte und - zumindest in dieser Sache - völlig Unschuldige getroffen! [2]
Shadowtalk Pfeil.png Johnny Englisch
Shadowtalk Pfeil.png Und es dürfte wohl niemand überraschen, daß sich unter denjenigen, die ihre Verhaftung überlebten (von denen es durchaus ein paar gab), und die seither in britischen Gefängnissen wie Parkhurst oder dem schottischen New Tolbooth Prison hocken, nun die Keimzellen für eine Neuauflage der «Flaming Vandals»-Gang bilden... [2]
Shadowtalk Pfeil.png Jail Buster - Flieh, wenn Du kannst!
Shadowtalk Pfeil.png Drei von diesen Fraggern, denen es leider gelang, der Aufforderung 'Busters Folge zu leisten, und die nach einer lebensgefährlichen Flucht im offenen Boot bei uns, im Teesside District landeten, haben dort dann prompt im selben Stil weitergemacht, sich als Brandstifter und mörderisches Rollkommando an die Russenmobster verdingt und es - speziell während des vorgezogenen Oberbürgermeister-Wahlkampfes '77 - derart übertrieben, daß wir gar nicht anders konnten, als ihnen die eigene Medizin zu schlucken zu geben... Die Kombination Meltdown Spirte + mit Brandmitteln und Muni vollgepacktes Plymouth-Pickup mit Plastkarosserie ergab aber auch wirklich ein schönes Freudenfeuer, und am Ende stand genau die stilvolle Feuerbestattung, die diese Jerks sich schon längst verdient hatten! [2]
Shadowtalk Pfeil.png Li San-Tsou - Lieutnant of the «Chinese Deadly Dwarfs», Newcastle upon Tyne


Quellen[Bearbeiten]


^[1] - London Sourcebook (nur englisch) - nur Name der Gang und Hometurf

^[2] - Daß sie dafür verantwortlich waren, daß die St. Pauls Kathedrale während der Proteste gegen Lord Marchment niedergebrannt wurde, und die Folgen für die Gang sowie das weitere Schicksal der Ganger sind Eigenerfindungen der Benutzer "Karel" und "Charly", und nicht quellengedeckt.

Weblinks[Bearbeiten]