Blackstone-Gefängnis

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blackstone-Gefängnis
Überblick (Stand:2076)[1]
Name in Landessprache: Blackstone Prison
Kurzbeschreibung: Gefängnis für Erwachte
Erbaut: 2035 [1] [2]
Lage: Nahe der Stadt Sidney und relativ nahe der Grenze zur UCAS [2], Sioux Nation, Native American Nations [1] [2]
Besitzer: Mitsuhama Computer Technologies [2]
Sicherheit: Wachpersonal [1], automatisierte Sicherheitssysteme, die Manaverzerrung und ihr Effekt [2]

Das Blackstone-Gefängnis (dtsch. Blackstone Prison) ist, wie der Name sagt, ein Gefängnis, welches viele, besonders gefährliche, Erwachte beherbergt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Gefängnis wurde 2035 auf einer besonders starken Manaverzerrung errichtet (Kraftstufe 16 [3]) und dient seitdem für Erwachte Schwerstkriminelle. Die Manaverzerrung besitzt einen Durchmesser von etwas mehr als einem Kilometer und dient als Abschreckungsmittel für den Fall, dass einer der Häftlinge abhauen will. Innerhalb des Gefängnisses selbst gibt es einige Kreise der Reinigung, um die kleine Wachbesatzung vor den Effekten zu schützen. Dennoch werden sie regelmäßig ausgetauscht, da die psychologischen Auswirkungen einer Manaverzerrung auch Mundane treffen [1]. Deswegen ist das Gefängnis auch fast vollständig automatisiert. Die meisten Häftlinge befinden sich in einer Art katatonischen Starre, wobei Vollzauberer von dem Effekt am stärksten betroffen sind [2].

Einige Arkanarchäologen sind der Ansicht, dass in den alluvialen Ablagerungen unter dem Gefängnis die Überreste von Wesen liegen, die für die Manaverzerrung verantwortlich sind, aber bislang konnte noch niemand die Theorie belegen [1]. Dass es sich um mehr als eine Manaverzerrung handelt, wird auch dadurch deutlich, dass es auch WiFi-Verbindungen stört und Technomancer verwirrt, die darin gefangen werden [2].


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem gleichnamigen Artikel in der Shadowhelix, wo er - wie hier - unter GNUFDL steht, und wurde hier korrigiert und erweitert. Autorenliste siehe hier. Hauptautor dort ist der dortige Benutzer "Index".

Primärquellen zu dieser Location sind:
Quellenbücher:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Straßengrimoire S.34
^[2] - Mission Sioux Nation S.59
^[3] - Straßengrimoire S.31