2XS (Roman)

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von 2XS (Buch))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

2XS (gesprochen: To Excess) ist der Titel eines Shadowrun-Romans aus der Feder von Nigel Findley.

Er erschien in englischer Sprache 1992 bei Roc Books, und wurde ins Deutsche übersetzt noch im gleichen Jahr unter dem selben Titel bei Heyne veröffentlicht. Eine französische Übersetzung erschien im Januar 1995 unter dem Titel "Grille-neurones" bei Fleuve Noir. Eine ungarische Übersetzung erschien 2006 bei Beholder KFT unter dem Titel "LX-IR".

2010 brachte Catalyst Games Lab eine Neuauflage von "2XS" als eBook (ePub-Format) heraus, und 2011 folgte auch als eBook und unter dem Titel "2XS" eine französische Neuauflage bei Black Book Editions im Rahmen von deren "Shadowrun Vintage"-Reihe.

Buchinformationen[Bearbeiten]

cover, englisch
© Roc Books
Cover, deutsch
© Heyne
Cover, französisch
© Fleuve Noir
Cover, ungarisch
© Beholder Kiadó Bt
Cover, englisch 2010
® Catalyst Games Lab
Cover, französisch 2011
© Black Book Editions
  • Nummer: 4 (englisch) / 5 (deutsch) / n° 4 (französisch) /
    CAT9905Ep (englisch, Neuauflage) / SRRV01 (französisch, Neuauflage)
  • Titel: 2XS
  • Autor: Nigel Findley
  • Cover Artwork: John Zeleznick
  • Innenillustrationen: Joel Biske, Mirjam Wehner (Karte)
  • Sprache: englisch
  • Verlag: Roc Books
  • Neuauflage: Catalyst Games Lab
  • Deutscher Titel: 2XS
  • Deutsche Ausgabe: Wilhelm Heyne Verlag
  • Deutsche Übersetzung: Christian Jentzsch
  • Französischer Titel: Grille-neurones (Erstauflage) / 2XS (Neuauflage)
  • Übersetzer, französisch: Gilles Dupreux (Erstauflage) / Anthony Bruno, Morgan Rousseau & Ghislain Bonnotte (Neuauflage)
  • Französische Ausgabe: Fleuve Noir
  • Französische Neuausgabe: Black Book Editions
  • Ungarischer Titel: LX-IR
  • Ungarische Ausgabe: Beholder KFT
  • Ungarische Übersetzung: Serflek Szabolcs
  • Erstauflage: 1992 (englisch) / 1992 (deutsch) / Januar 1995 (französisch) / 21. Februar 2006 (ungarisch)
  • Neuauflage: 2010 (englisch) / 2011 (französisch)
  • Art: Paperback (deutsch / englisch / französisch)
  • Art Neuauflage: eBook & Paperback (englisch / französisch)
  • Seitenzahl: 336 Seiten (englisch, Erstauflage) / 462 Seiten (deutsch) / 256 Seiten (französisch) / 432 Seiten (französisch, Neuauflage) / 334 Seiten (ungarisch)
  • Preis: 4,50 $ (englisch, Erstauflage) / 16,00 DM / 125,00 ÖS / 16,00 SFr (deutsch) / 1998 Ft (ungarisch) / 1,99 $ (englisch, Neuauflage) / 9 € (französisch, Neuauflage)
  • ISBN10: 0-451-45139-2 (englisch, Erstauflage) / 3-453-06211-6 (deutsch) / 2-265-05144-6 (französisch, Erstauflage) / 9638545410 (ungarisch)
    2915847932 (französisch, Neuauflage)
  • ISBN13: 978-0140175578 (englisch, Erstauflage) / 978-3453062115 (deutsch) / 978-2915847932 (französisch, Neuauflage)

Rückseitentext[Bearbeiten]

englisch:[Bearbeiten]

2XS, THE HALLUCINOGENIC CHIP OF CHOICE.
To Excess--that's how they say it on the streets, before it destroyed their minds.

Dirk Montgomery thinks he knows those streets. He's watched the change with the world, as the powers of magic grow and alter the balances of power. He thinks he understands even the deepest shadows and the darkest of hearts. He is wrong.

Now there's something out there beyond his understanding. Something foul and alien. Something that will consume even the most wary soul. Even Dirks.

deutsch:[Bearbeiten]

Dirk Montgomery glaubt, er kennt sich aus im Sprawl. Das sollte er auch - als Privatdetektiv des Jahres 2052. Doch dann wird ihm ein Mord in die Schuhe geschoben, kurz darauf ein Anschlag auf ihn verübt. Und da weiß er plötzlich nicht mehr, was gespielt wird. Dirk taucht ein in die Schatten, wirft sein Netz aus nach Informationen und fängt sich dabei einen Chip ein – 2XS, die neue elektronische Wunderdroge. Diese optimale Steigerung des herkömmlichen BTL Chips spielt auf der Klaviatur der Hormone und Endorphine - mit hundertprozentiger Suchtgarantie samt raschem Ableben. Anscheinend wirft der Megakonzern Yamatetsu den Chip auf die Straße – doch offensichtlich nur, um dieses Wunderding für andere Zwecke zu testen. Theresa ist ein ausgeflippter Chiphead und außerdem Dirks Schwester. Nach einem 2XS-Horrortrip wird sie in ein Hospital eingeliefert und verschwindet dort spurlos. Und nun muß Dirk Montgomery etwas tun, das ihm überhaupt nicht in den Kram paßt: Er muß sich mit der Magie einlassen.

englisch, Neuauflage:[Bearbeiten]

In a Dark Future, the Ultimate Drug Emerges

Ruthless mega-corporations operating above the law, an environment strained to the breaking point, and cities spilling over with populations they can’t control; life was hard in the 21st Century, but most figured it couldn’t get any worse—until magic returned to the world.

Cyberpunk meets magic in Shadowrun, where mercenary shadowrunners are the deniable assets of the rich and powerful. For the promise of a few nuyen, they face threats from corporate security mages to cybernetically enhanced street samurai. The risk is high, but the pay is good, and it’s better than life on the streets. No one wrote about Shadowrun like Nigel Findley, and 2XS is the first novel he wrote for the setting.

Accused of a crime he didn’t commit, Private Detective Dirk Montgomery knows the only way to clear his name is to uncover the truth. When the clues lead to an illegal simsense chip called 2XS and a mysterious organization called the Universal Brotherhood, Montgomery uncovers a web of deceit more dangerous than he ever imagined.

französisch:[Bearbeiten]

Dirk Montgomery connaît tous les pièges de la rue. Enfin, c'est ce qu'il croit ! Il n'est pour rien dans la mort de Lolita Yzerman ; mais tout prouve que c'est lui l'assassin. C'est donc à lui, et à lui seul, de parer le coup. Son enquête le mène à la nouvelle puce hallucinogène qui fait fureur. Le grille-neuronnes, comme disent les accrocs. Un truc vraiment génial, à ceci près qu'on y laisse son cerveau... et que cette petite merveille pourrait bien être aussi une arme secrète. Montgomery se jette dans la mêlée, prêt à tout pour sauver sa peau... et son âme !

französisch, Neuauflage:[Bearbeiten]

Seattle, 2052

Tout commence comme un film noir. Un détective fauché de petite envergure, ex-flic réfractaire aux sirènes de la cybertechnologie, Dirk Montgomery. Une femme fatale qui veut sa peau, Jocasta Yzerman, la sœur de son ex assassinée. Une nouvelle drogue numérique, un grille-neurones, le 2XS, qui fait des ravages dans la rue. Et une mégacorpo trop intéressée pour être honnête.

Bien malgré lui, au fil de son enquête sur le meurtre de son ancienne petite amie, Montgomery démêle les nœuds d’une terrifiante conspiration, entre machinations corporatistes et menaces mystiques.

Premier volume de la nouvelle gamme de romans Shadowrun Vintage, 2XS est la réédition, en version intégrale, du roman paru en français sous le titre Grille-neurones.

Son intrigue est directement liée aux événements du second volume de la gamme Vintage du jeu de rôle Shadowrun : Insectes.

ungarisch:[Bearbeiten]

Elixír - az utcákon élők csak így nevezik, mielőtt az végleg elpusztítaná az agyukat. Dirk Montgomery azt hiszi, jól ismeri ezeket az utcákat. Látta a világ megváltozását, és látta, a mágia megerősödése hogyan borította fel az addigi hatalmi egyensúlyt. Úgy véli, ismeri a leggonoszabb fortélyokat, és belelát a legsötétebb szívekbe is. De téved. Mert felbukkant valami, amit ő sem ismerhet. Valami gonosz és idegen. Valami, aminek a legelővigyázatosabbak is áldozatul eshetnek. Akár maga Dirk is.

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


...


Anmerkungen[Bearbeiten]

Catalyst Games Lab verwendete für die eBook-Neuauflage der vier Shadowrun-Romane von Nigel Findley ("2XS", "Shadowplay", "Lone Wolf" & "House of the Sun") sowie für den sog. Omnibus, der als Sammelband aller vier Findley-Titel gleichfalls als eBook erschien, jeweils das selbe Cover.

Siehe auch:[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Bezugsquellen:[Bearbeiten]

Rezensionen:[Bearbeiten]