Maagen David Adom (Vory v Zakone)

Aus Shadowiki
Version vom 17. Februar 2016, 16:04 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maagen David Adom ist der Name einer von russischen Juden begründeten Vory-Syndikats, das die beherrschende Macht in der organisierten Unterwelt Israels darstellt. Der Name der Organisation, der soviel wie "Roter Davidsstern" bedeutet, ist eigentlich ein grimmiger Witz, da dies auch die Bezeichnung der israelischen Version des Roten Kreuzes ist, und die Syndikatsgangster gerne und häufig deren Krankenwagen zur Tarnung bei ihren kriminellen Operationen einsetzen. Das Syndikat wird von Vor Yossi Jabotinsky geführt, und soll nicht nur gute, geschäftliche Beziehungen zur Roten Vory nach Moskau und in den Kaukasus sondern auch enge Verbindungen zum Mossad haben, was erklärt, warum die Organisation es schafft, in dem jüdischen Staat mit seiner extrem miltarisierten und wachsamen Gesellschaft im Geschäft zu bleiben. Ihre einzigen ernsthaften Konkurrenten im kriminellen Bizz sind Thais und Philippinos in den Häfen von Haifa und Eilat sowie die Mafia im Bereich der Wirtschaftskriminalität, während die ursprünglich islamistische Terrororganisation der Hamas die kriminelle Unterwelt im autonomen Palästina von beherrscht wird.

Quellen[Bearbeiten]