Truman Technologies

Aus Shadowiki
Version vom 22. März 2014, 20:47 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Truman Technologies
Überblick (Stand:?)
TERMINIERT
kurz: TT
Schicksal: Aufkauf durch Ares
Hauptsitz:
Chicago, UCAS (?-2055)
Los Angeles, CFS (2056-?)

Truman Technologies (TT) ist ehemaliger UCAS-Medienkonzern, der als Truman Distribution Networks heute Teil von Ares Global Entertainment ist. Der Konzern war vorallem für die Weiterentwicklung und Vermarktung der ASIST-Technologie bekannt, die seinen ehemaligen Hauptsitz Chicago zu einem der wichtigsten Zentren der aufstrebenden SimSinn-Industrie machte. Der Konzern wurde durch die Invasion der Insektengeister in Chicago deutlich geschwächt und konnte seine Unabhängigkeit nicht dauerhaft behaupten.

Geschichte[Bearbeiten]

2018 kaufte Truman Technologies die von ESP Systems entwickelte ASIST-Technologie auf.

Im Juli 2056 verlegte Truman Technologies sein Hauptquartier nach Los Angeles im California Free State, wobei Ares Macrotechnology für die Kosten aufkam. In der Folge wurde der Konzern in Truman Distribution Network umbenannt - respektive der Name der gleichnamigen TT-Tochter wurde für den gesamten Konzern übernommen, als dieser notgedrungen Teil der Ares-Konzernfamilie wurde. [1]

Tochterfirmen[Bearbeiten]

ESP Systems 
Simsense Systems 
Truman Global News 
Truman Network News 

Ursprünglich war Truman Distribution Networks ebenfalls eine Tochterfirma des damaligen Konzerns Truman Technologies.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Truman Technologies in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Truman Technologies sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Sixth World Almanac p.78 / Almanach der Sechsten Welt

Weblinks[Bearbeiten]