Societá Thaumaturgica: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Quellen)
 
Zeile 18: Zeile 18:
  
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Dieser Artikel basiert in seiner aktuellen Form teilweise auf dem Artikel {{Shx|Societá_Thaumaturgica|Societá Thaumaturgica}} in der {{Shx|Hauptseite|Shadowhelix}}, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich [http://shadowhelix.de/index.php?title=Societá_Thaumaturgica&action=history hier].
+
Dieser Artikel basiert in seiner aktuellen Form teilweise auf dem Artikel {{Shx|Societá_Thaumaturgica|Societá Thaumaturgica}} in der {{Shx|Hauptseite|Shadowhelix}}, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich <span class="plainlinks">[http://shadowhelix.de/index.php?title=Societá_Thaumaturgica&action=history hier]</span>.
  
 
'''Primärquellen zur <u>Societá Thaumaturgica</u> sind:'''
 
'''Primärquellen zur <u>Societá Thaumaturgica</u> sind:'''

Aktuelle Version vom 16. Januar 2020, 15:23 Uhr

Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Societá Thaumaturgica
Überblick (Stand:2071)
Location: Freie Schule für Magiebegabte
Lage: Altstadt Turins in GeMiTo,
Italienische Konföderation
Besitzer: Silvestriner-Orden
Sicherheit: magisch begabte Ex-Schüler

Die Societá Thaumaturgica ist eine freie Schule für magisch begabte Kinder in GeMiTo, die von Silvestrinern betrieben wird.

Standort[Bearbeiten]

Die Societá befindet sich im - für GeMiTo-Verhältnisse - gut erhaltenen Altstadtkern Turins, das vor den "Fünf Tagen von Mailand" für seine Universität gerühmt wurde.

Förderer & Beschützer[Bearbeiten]

Neben dem Silvestriner-Orden genießt die Schule auch den Schutz und die Unterstützung zahlreicher Straßenmagier und Stadthexen GeMiTos, von denen ein erheblicher Anteil hier eine grundlegende magische Ausbildung erhalten hat. Viele der Abgänger demonstrieren aus Dankbarkeit für das hier erworbene magische Wissen nach wie vor eine beträchtliche Loyalität gegenüber ihre alten Schule.

Shadowtalk Pfeil.png Sogar die N'dranghetisti haben gewisse Hemmungen, sich mit den Ordensbrüdern anzulegen, selbst dann, wenn die ihre minderjährigen Dealer und Kuriere dazu überreden, lieber die Schulbank zu drücken, statt Tempo zu verteilen... Als gläubige Katholiken können sie ja schlecht offen gegen die Mönche von St. Sylvester vorgehen, und es heißt zudem, Dona Allegra selbst habe ihren notorisch gewalttätigen Kampf-Adepten angewiesen, nichts gegen den Orden und die Schule zu unternehmen.
Shadowtalk Pfeil.png Vespero ...wobei da natürlich seitens unserer geschätzten Dona auch ein gewisser Prozentsatz vorausschauender Selbstschutz im Spiel sein dürfte.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert in seiner aktuellen Form teilweise auf dem Artikel Societá Thaumaturgica in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zur Societá Thaumaturgica sind:

Weblinks[Bearbeiten]