Never Trust An Elf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Buchinformationen)
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
|[[Datei:51VWZ105DCL. SS500 Attention aus Elfes.jpg|thumb|120px|center|Cover<br/>© Fleuve noir]]
 
|[[Datei:51VWZ105DCL. SS500 Attention aus Elfes.jpg|thumb|120px|center|Cover<br/>© Fleuve noir]]
 
|[[Datei:0000220 Sose bízz tündében.jpg|thumb|123px|center|Cover<br/>{{C Beholder}}]]
 
|[[Datei:0000220 Sose bízz tündében.jpg|thumb|123px|center|Cover<br/>{{C Beholder}}]]
 +
|[[Datei:Shadowrun Legends - Never trust an Elf.png|thumb|150px|center|Cover<br/>{{C Cat}}]]
 
|}
 
|}
  

Aktuelle Version vom 25. Mai 2016, 04:57 Uhr

Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Never Trust An Elf ist ein Shadowrun-Roman von Robert N. Charrette.

"Never Trust An Elf" erschien 1992 in englischer Originalsprache erstmals bei Roc Books. Eine deutsche Übersetzung wurde 1993 im Heyne Verlag unter dem Titel "Trau keinem Elf" veröffentlicht. Fleuve Noir brachte 1995 eine französische Übersetzung unter dem Titel " Attention aux elfes!" heraus, und im selben Jahr erschien beim ungarischen Lizenznehmer Beholder Kiadó Bt. eine ungarische Übersetzung unter dem Titel "Sose bízz tündében". Am 16. Mai wurde "Never Trust An Elf" von Catalyst Games Lab im Rahmen der "Shadowrun: Legends"-Reihe als eBook noch einmal veröffentlicht.

Buchinformationen[Bearbeiten]

Cover
© Fleuve noir
  • Lfd. Nr.: 6 (englisch / französisch) / 7 (deutsch) / E-CAT27804 (englisch, eBook)
  • Titel: Never Trust An Elf
  • Autor: Robert N. Charrette
  • Cover-Artwork: Keith Birdsong
  • Innenillustrationen: Jeff Laubenstein
  • Sprache: englisch
  • Verlag: Roc Books
  • eBook-Ausgabe: Catalyst Games Lab
  • Deutscher Titel: Trau keinem Elf
  • Übersetzer, deutsch: Christian Jentzsch
  • Deutsche Ausgabe: Wilhelm Heyne Verlag München
  • Französischer Titel: Attention aux elfes!
  • Französische Ausgabe: Fleuve noir
  • Ungarischer Titel: Sose bízz tündében
  • Übersetzer, ungarisch: Serflek Szabolcs
  • Ungarische Ausgabe: Beholder Kiadó Bt.
  • Format: print (englisch auch eBook)
  • Einband: Paperback
  • Seitenzahl: 288 Seiten (englisch) / ? Seiten (deutsch) / 246 Seiten (französisch) / 318 (ungarisch)
  • Dateiformat: zip-Datei (enthält ePub- und azw-, d. h. kindle-Version)
  • Dateigröße: 3.95 MB
  • Erschienen: 1992 (englisch, print) / 1993 (deutsch) / 20. Mai 1995 (französisch) / 1995 (ungarisch) / 16.05.2016 (englisch, eBook)
  • Preis: 4,50 $ (englisch, print) / 3,99 $ (englisch, eBook)
  • ISBN-10: 0-451-45220-8 (englisch) / 3-453-06615-4 (deutsch) / 226505142X (französisch) / 9638528558 (ungarisch)
  • ISBN-13: 978-2265051423 (französisch)

Rückseitentext[Bearbeiten]

englisch, print:[Bearbeiten]

WHO UNDERSTANDS THE WAYS OF ELVES AND DRAGONS?
Some say that the dragons are the most powerful beings on Earth. Certain elves disagree with that belief in the strongest, most violent terms.

An ork of the Seattle ghetto, Kham usually worries about more mundane problems. Day-to-day existence in the now magically active world of 2053 is tough enough. But all that is about to change.

Drawn into a dangerous game of political and magical confrontation, Kham not only learns to never deal with a dragon - he also discovers that trusting an elf may leave you dead....

deutsch:[Bearbeiten]

Für einen Ork ist das Leben im Sprawl von Seattle kein Zuckerschlecken. Kham zumindest hat die ständige Bedrohung satt. Für sich und seine Familie will er einen Ausweg aus dem Ork-Ghetto erkämpfen. Und deshalb verdingt er sich als Shadowrunner an zwei Elfen. Die beiden Elfen haben es auf einen mysteriösen Kristall abgesehen. Aber nachdem die Shadowrunner die Dreckarbeit für sie erledigt haben, sollen sie als Mitwisser ausgeschaltet werden. Wie durch ein Wunder überleben Kham und seine Familie den Mordanschlag. Kham vermutet, dass der Kristall das Geheimnis der ewigen Jugend des Elfenvolkes birgt. Vielleicht könnte dieser Kristall auch das kurze Leben der Orks verlängern. Doch dazu muß Kham den Stein erst einmal in seinen Besitz bringen...

französisch:[Bearbeiten]

Au cours de sa jeune vie, l'ork nommé Kham aura au moins appris à se méfier des dragons. Et s'il était tenté de l'oublier, son bras cybernétique bon marché, séquelle d'une mission risquée, lui rafraîchirait la mémoire.

Aujourd'hui, à nouveau, ça flingue à tout va dans les ombres. Parce qu'il lui faut nourrir sa famille, Kham met le doigt dans un engrenage mortel.

Mais ce coup-ci, ce sont les elfes, ennemis ancestraux des dragons, qui se révéleront dangereux à fréquenter !

ungarisch:[Bearbeiten]

Sokak szerint a sárkányok a leghatalmasabb lények a Földön. Azonban egyes tündék a leghatározottabban és leghevesebben szembeszállnak ezzel az állásponttal.
Kham, a seattle-i gettóban felnőtt ork általában ennél sokkal világibb problémák miatt aggódik. 2053 immár mágikusan aktív világában a napi megélhetés is épp elég kemélny dolognak számít. Minden megváltozni készül. Kham életveszélyes politikai és mágikus összetűzésekbe kerül, és közben a saját kárán tanulja meg nemcsak azt, hogy sose kezdjen sárkánnyal, hanem arrai is rádöbben, hogy akkor is könnyen fűbe haraphat, ha megbízik a tündékben...

englisch, eBook:[Bearbeiten]

When Kham, an ork living in the Seattle ghetto in the year 2053, is suddenly snatched from his day-to-day existence and thrust into a world of dragons, he learns the hard way whom to trust.

(This zip file contains two versions of Never Trust an Elf: one epub file (for use with many popular e-readers) and one azw file (for use with the Amazon Kindle). This book is based on an advanced reader copy of the novel, and may differ slightly in some places from the version published in 1992.)

Inhaltsangabe:[Bearbeiten]

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


...


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rezensionen:[Bearbeiten]