Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Aus Shadowiki
Version vom 24. Oktober 2012, 11:17 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ist ein Abenteuer für Shadowrun.

Dokumenteninformationen[Bearbeiten]

  • Titel: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
  • Sprache: deutsch
  • Verlag:
    • Erste Fassung: Fantasy Productions
    • Überarbeitete Fassung: Pegasus Verlag
  • Edition: 3. Edition (FanPro) / 4. Edition (Pegasus)
  • Art: Abenteuer
  • Seitenzahl: 7 Seiten (FanPro) / 11 Seiten (Pegasus)
  • Veröffentlicht: 2005 (FanPro) / Juni 2011 (Pegasus)

Autoren, Illustratoren & Mitarbeiter:[Bearbeiten]

  • Autor: Martin Schmidt
  • Redaktion: Peer Bieber
  • SR3-to-SR4 Konvertierung: Peter "Medizinmann" Hecker
  • AGC Labrats Logo: Jochen Hinderks
  • Asphaltcowboys München und DSKL-Logo: Jan Helke
  • Dank an: Jens "Eismann" Ullrich und sein riesiges Shadowrun-Archiv

Inhalt[Bearbeiten]

Die Runner müssen die Überlebenschancen eines Stadtkrieglers der «AGC LabRats» beeinflussen, in dem sie seine Ausrüstung manipulieren. - Aber dazu müssen sie vor Spielbeginn in den abgesperrten Bereich der "Kriegszone"... und es ist das Saisoneröffnungsspiel in Frankfurt am Main!

Anmerkung: Während in der Ursprungsfassung des Abenteuers die Gegner die «Bavarian Bayonetts» waren, sind es in der für die vierte Edition angepassten Version die «Asphaltcowboys München».

Quellen[Bearbeiten]

Das Abenteuer stand in seiner ursprünglichen Fassung zunächst auf der alten FanPro-Homepage und später auf Jens Ulrichs Seite www.eisparadies.org als Pdf zum kostenlosen Download zur Verfügung, die jedoch beide nicht mehr online sind.

Die für die vierte Edition angepasste Fassung findet sich nun hier:

Weblinks[Bearbeiten]