Locus

Aus Shadowiki
Version vom 1. Juli 2013, 14:25 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Locus (lat. "Ort, Stelle", spth. Mel'thelem) ist eine machtvolle, magische Vorrichtung, die es erlaubt magische Energie zu sammeln, zu verstärken, zu bündeln und in Manalinien zu kanalisieren. Loci sind Überbleibsel aus früheren magischen Zeitaltern, wo sie als Manareservoire gedacht waren. Es ist möglich, dass die Theraner für ihre Schaffung verantwortlich sind oder das sie sie zumindestens nutzten, um das Weltmananiveau zu manipulieren.

Shadowtalk Pfeil.png Ol' Dunkie und manche dieser uralten Elfen wie Harlequin meinten wohl, die Dinger dürften in den 2050ern und 60ern noch gar nicht auftauchen... viel zu früh im aktuellen Manazyklus der 6. Welt, und zudem immens gefährlich. - Deswegen auch der Drachenherz-Run, der damals bei uns im San Marcos Massaker mündete.
Shadowtalk Pfeil.png Pepe

Bekannte Loci[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Locus in der in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu einem magischen Locus in Shadowrun sind: