Höllenhund

Aus Shadowiki
Version vom 4. Juni 2017, 10:48 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höllenhund
(Canis tartari)

Critter Hellhound.jpg

Höllenhund © FanPro
Systematik
Ordnung
Raubtiere (Carnivora)
Familie
Hunde (Canidae)
Gattung
Canis
Art
Höllenhund

Höllenhunde (Canis tartari, engl. Hellhound) sind eine erwachte Hunderasse - ähnlich wie der Barghest, der Schwarze Bluthund oder der Gabrielshund.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Höllenhund ist ein Hund mit schwarzem Fell und roten Augen, einer Schulterhöhe von 90 - 100 cm und einem Gewicht von ca. 80 kg. Er hat einen sehr guten Geruchs- und Gehörsinn und sieht auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut. Höllenhunde jagen gerne in Rudeln. Im verwilderten Chicago nach der Bug City-Katastrophe und der Aufhebung der Quarantäne führen einzelne Höllenhunde - ebenso, wie Angehörige anderer erwachter Hundespezies - ganze Rudel von mundanen, verwilderten Hunden an.

Bezeichnung[Bearbeiten]

Der Name leitet sich von der Fähigkeit, Feuer zu spucken, und der Immunität gegen Feuer ab. Die lateinische Bezeichnung Canis tartari besteht aus dem Gattungsnamen Canis und dem Zusatz Tartarus, die Unterwelt der griechischen Mythologie, und bedeutet deutsch demnach das gleiche: "Hund der Unterwelt" oder "Hund der Hölle".

Shadowtalk Pfeil.png Einige Autoren in der parazoologischen Fachliteratur tun das Feuerspucken als Legende ab... Sie sollten vielleicht mal einem der Biester im Freilauf-Graben einer Mitsuhama-Anlage mitten im Nirgendwo gegenübertreten. - Ich glaube nicht, daß sie dann - gut durchgebraten - noch auf dem "angeblich" beharren...
Shadowtalk Pfeil.png Smiling Bandit ...strikes again! Har! Har! Har!


Haltung[Bearbeiten]

Als Wachcritter[Bearbeiten]

Höllenhunde werden als Wachtiere auf Konzernarealen gehalten und begleiten in seltenen Fällen entsprechend ausgebildete (und häufig magisch begabte) Hundeführer der Sicherheitskräfte bei Streifen oder Razzien.

Shadowtalk Pfeil.png Angeblich sollen die westeuropäischen Streitkräfte und ihre Konzernverbündeten bereits während der Eurokriege Höllenhundstaffeln gegen die Scouts der russischen, Roten Armee eingesetzt haben, wobei es kaum möglich ist, da heutzutage echte Beweise für oder gegen eine damalige militärische Nutzung der Critter zu erbringen...
Shadowtalk Pfeil.png Major Mage
Shadowtalk Pfeil.png Auch wenn ich keineswegs ausschließen will, daß es das gab, kann es sich bei diesen Informationen nämlich ebensogut um reine, neosowjetische Propaganda handeln, um die eigenen Kriegsgreuel der Eurokriegsjahre zu relativieren...

Ausbildung/Training[Bearbeiten]

Es sinnvoll bei einem Rudel Höllenhunde das Alphamännchen zuerst auszubilden, und ihm beizubringen, sich trotz Schussgeräuschen und Kampflärm so zu verhalten, wie es gewünscht wird, da das Leittier des Rudels zumindest einen Teil des Gelernten an die Artgenossen weitergeben wird, was deren Training dann erleichtert.

Private Haltung[Bearbeiten]

Die private Haltung von Höllenhunden ist praktisch überall verboten.

Shadowtalk Pfeil.png Was die Leute nicht wirklich abschreckt... Ein Bekannter von mir hat von nem Chummer einen Hundewelpen zum Geburtstag bekommen. - Nach dem er zum dritten Mal umziehen mußte, weil seine Wohnung abgebrannt war, ist er drauf gekommen, was das für'n Tier war, und weil er's nicht übers Herz gebracht hat, seinen Wauzi zu erschießen, hat er ihn an der Autobahn zwischen Hamburg und Hannover ausgesetzt...
Shadowtalk Pfeil.png Billy the Chip
Shadowtalk Pfeil.png Oh Mann... jetzt wird mir auch klar, warum auf der Strecke in letzter Zeit soviele Kleinwagen und Biker verschwunden sind!
Shadowtalk Pfeil.png Batman
Shadowtalk Pfeil.png Einer meiner Brüder hat mir erzählt, wenn man erwacht ist oder unglaubliche Willenskraft besitzt und sie gut behandelt, können sie ihre wahre Natur verbergen und unter Kontrolle halten, bis es drauf ankommt und sie gebraucht werden. Falls ihr also wisst, dass euer Nachbar erwacht ist und nen Hund hat von dem ihr sicher sein könnt, dass es kein Barghest ist und plötzlich seine Bude zu brennen beginnt, tut so, als ob ihr nichts mitbekommen habt, wenn ihr nicht in Schwierigkeiten geraten wollt.
Shadowtalk Pfeil.png Klingenläufer - eine der drei Klingen

Ein bekannter privater Besitzer von zwei Höllenhunden war Eddie Tango in Seattle, der Boss der «405 Hellhounds»-Gang. Eine andere bekannte Besitzerin war Monika Schäfer mit Dante, der allerdings erfolgreich seine wahre Natur verbergen kann.

Das deutsche Stadtkriegsteam «Hellhounds Hannover» hält ebenfalls einen lebenden Höllenhund, der als Mannschaftsmaskottchen dient, auf den Namen "Cerberus" hört, eine speziell angepasste Stadtkriegsrüstung besitzt und das Team zu allen Auswärtsspielen begleitet. Hannoveraner Fans fordern seit Jahren, diesen auch spielen zu lassen, was die DSKL und der ISSV jedoch bislang untersagt.

Biodrohnen[Bearbeiten]

Gerüchte über Biodrohnen respektive sogenannte "Warforms" auf Höllenhundbasis sind zu Beginn der 2070er zwar in den Schattenforen der WiFi-Matrix in Umlauf, widersprechen aber definitiv der unter Parazoologen allgemein akzeptierten Auffassung, daß sich erwachte Critter nicht mit Erfolg Klonen lassen, und Cyberware nicht - oder sogut wie nicht - vertragen.

Shadowtalk Pfeil.png ...leider basieren diese Gerüchte aber - allen Unwahrscheinlichkeiten zum Trotz - dennoch auf sehr realen Tatsachen: Die Jerks von Wissenschaftlern in Diensten von General Genetics Worldwide in Trondheim haben tatsächlich Biodrohnen kreiert, die wie Höllenhunde Feuer spucken, ausfahrbare Balmung-Gatling-Guns im Rücken haben, und dabei auch noch im Steigbügelmodus von einem Rigger zu steuern sind! - Und letzteres ist - gerade für mich als Technomancer - höchst unangenehme und widerwärtige Erfahrung... aber im Zweifelsfall halt immer noch besser, als gegrillt, von Klauen und Zähnen zerrissen oder in Fetzen geschossen zu werden!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang - the VERY Korean Technomancer
Shadowtalk Pfeil.png Mittlerweile gibt es gute und schlechte Nachrichten zu diesem Thema. Die schlechte ist, es kam zu der Erkenntnis, dass Chrom zwar nur wie bei menschlichen Erwachten die Magiefähigkeit also wie viel Aua ihr Feuer macht verringert aber sonst nach mehreren Tests und Variationen genauso nur mehr genau so scheiße darauf reagieren wie Zweibeiner. Die Gute ist, KFS ist immerhin zu etwas gut, die Kons finden Biodrohnen sind nun endgültig nicht mehr die Kosten wert.
Shadowtalk Pfeil.png Die drei Klingen


Trivia[Bearbeiten]

Das deutsche Urban Brawl-Team der «Hellhounds Hannover» leitet seinen Namen ebenso von der englischen Bezeichnung des Critters ab, wie die Seattler Go-Gang der «405 Hellhounds».


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Höllenhund in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden.

Primärquellen zur Höllenhunde in Shadowrun sind:

Weblinks[Bearbeiten]