Benjamin Peters: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Quellen)
 
Zeile 30: Zeile 30:
  
 
{{DEFAULTSORT:Peters, Benjamin}}
 
{{DEFAULTSORT:Peters, Benjamin}}
{{KatSort|cat=Personen|NSC|Menschen|ADL|Konzerne}}
+
{{KatSort|cat=Personen|NSC|Menschen|ADL|Franken|Konzerne}}
 
{{KatSort|cat=Magisch Begabte|Hermetiker}}
 
{{KatSort|cat=Magisch Begabte|Hermetiker}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Mediziner|Europa|ADL|Franken|Konzerne|Zenit AG}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Mediziner|Europa|ADL|Franken|Konzerne|Zenit AG}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Sportler|Urban Brawler}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Sportler|Urban Brawler}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Mannschaftspersonal|Urban Brawler}}
 
{{KatSort|catsup=Personen|cat=Mannschaftspersonal|Urban Brawler}}

Aktuelle Version vom 24. Januar 2021, 23:05 Uhr

 
 Teilweise Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Benjamin Peters
Alter 31 (2076) [10]
Geschlecht männlich [1]
Metatyp Mensch [10]
Magisch aktiv ja (Hermetiker) [10]
Nationalität deutsch [1]
Konzern-
angehörigkeit
ehem. (?) Zenit AG [1]
Zugehörigkeit Naniten Nürnberg
Beruf Sanologe [10] / Stadtkriegler (Sani) [1]

Benjamin Peters ist ein [1] magisch begabter [10] Sani des Stadtkriegsteams der «Naniten Nürnberg» [1], wobei der Spitzname "Fleischer", wie die Medics im deutschen Stadtkriegler-Jargon häufig genannt werden, auf ihn als studierten Assistenzarzt und Sanologen definitiv nicht zutrifft [10].

Biographie[Bearbeiten]

Benjamin Peters wurde in Aschaffenburg geboren, einer ursprünglich fränkischen, mittlerweile jedoch zu Groß-Frankfurt gehörenden Stadt. Im Anschluss an sein Abitur studierte er in Mannheim, Heidelberg und Tübingen Medizin - und nach seinem Erwachen zusätzlich Thaumaturgie, wobei die Spezialisierung auf Heilzauber und der Erwerb der notwendigen Befähigungsnachweise als lizensierter Sanologe für ihn keine Frage war. Nach Abschluss seines Studiums nahm er eine Stelle als Assistenzarzt an einer der fränkischen Biokliniken an, wo er bereits während seines Studiums zwei der obligatorischen Praxissemester geleistet hatte. Er verlor diese Stellung jedoch nach einer versauten Schönheits-OP, wobei dies angeblich gar nicht seine Schuld war, sondern die des Schönheitschirurgen, dem er assistierte, und der zum fraglichen Zeitpunkt alkoholisiert gewesen sein soll, und möglicher Weise auch unter dem Einfluss von Lifestyle-Drogen und eines HotSim-Produkts gestanden hat. - Peters' Pech war es, daß der Chirurg, der sich den Schnitzer geleistet und Mist gebaut hatte, mit dem Klinikchef verschwägert war, und dessen Assistent daher als Sündenbock und Bauernopfer herhalten musste. In der Folge fand Benjamin Peters vorübergehend eine Anstellung beim hauseigenen Sani-Team des Charlemagne-Centers der Zenit AG, wofür er jedoch total überqualifiziert war, ehe er den Job bei den «Naniten Nürnberg» bekam [10].

Der Brecher Jonas Schreiber verdankte es in erster Linie ihm, daß er - nach den Brandverletzungen, die er im Auftaktmatch gegen die «Flamethrowers Fürth» erlitten hatte - bereits beim zweiten Teutonen-Cup-Spiel der Naniten in der '76er Saison gegen «Anarchie Wien» wieder in der Kriegszone stehen konnte [10].

2080/81 ist er unverändert als Sani für die «Naniten Nürnberg» aktiv [1].


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Charly" (aka "Kwang") im Schockwellenreiter-InGame-Forum, und wurde dem entsprechend in keiner offiziellen, kanonischen Quelle zu Shadowrun erwähnt. - In dem sie in "Hinter dem Vorhang" (S.152) eine von 3 aktiven genannten Spielern der Naniten Nürnberg ist, fand sie 2020 Realzeit Eingang in den offiziellen Shadowrun-Kanon.

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Hinter dem Vorhang S.152 - hierdurch fand die Spielerin Eingang in den offiziellen Shadowrun Kanon.

^[10] - Sein Hintergrund, die magische Begabung Metatyp und sein damaliges Alter sowie das Teutonen-Cup-Auftaktmatch gegen die "Flamethrowers" sind eine Eigenerfindung von Benutzer "Charly" (aka "Kwang") im Schockwellenreiter-InGame-Forum.