Antiquité sombre

Aus Shadowiki
Version vom 4. September 2019, 19:47 Uhr von Klingenläufer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Antiquité sombre
Überblick (Stand:2080)
Kurzbeschreibung: Antiquariat / Kunsthandel
Lage: Genf, CSF, Schweiz
Besitzer: Professor Armin Kaiser

Das Antiquariat Antiquité sombre (deutsch Dunkle Antike) ist ein Antiquariat das von Professor Armin Kaiser in Genf betrieben wird. Er verkauft darin Fundstücke die bei Raubgrabungen entwendet wurden und zu denen er keinen Kontext finden konnte.

Shadowtalk Pfeil.png Soll heißen sie waren entweder Einzelstücke weit ab von anderen archeologischen Objekten oder die Kuriere waren nur Kuriere weshalb er keinen Fundort mehr ermitteln konnte. Falls man sich ein echtes Stück Antike erwerben möchte kann ich es empfehlen vor allem wenn man gleichzeitig als wissbegieriger Runner einen relativ gut bezahlten Job sucht bei dem man auch noch das richtige tut. Wer nämlich mit echtem ehrlichen Interesse an der Vergangenheit bei ihm glänzt hat hohe Chancen ihn als nächsten Herrn Keller zu haben.
Shadowtalk Pfeil.png Klingenläufer


Quellen[Bearbeiten]

Diese Location ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Klingenläufer", und dem entsprechend nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.