Alley Cat Express

Aus Shadowiki
Version vom 14. Oktober 2019, 12:51 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alley Cat Express

Überblick (Stand:2076) [1]

Sitz: Seattle [1]
Branche: Kurierdienste [1]

Alley Cat Express ist eine Kurierfirma aus Seattle, deren Kuriere sich athletisch und zumeist zu Fuß durch Seattle schwingen.

Geschäftsprofil[Bearbeiten]

Alley Cat Express bietet Extrem-Kurierdienste an, die seine Kuriere meist mittels Parkour durchführen. Sie bewegen sich nicht durch den Sprawl, sondern auf ihm, auf den Dächern und Fassaden, und gelegentlich auch per Rollerblades, Fahrrad oder Skateboard [1].

Alley Cat Express befördert leichte physische Güter, aber auch Daten. Die Datenruns sind sogar die bestbezahlten Jobs, erfordern aber gut gesicherte Headware, die nicht jeder der Alley Cats hat [1].

Personal[Bearbeiten]

Die Kuriere des Alley Cat Express sind Adrenalinjunkies, ein bunter Mix aus Augmentierten und Adepten [1]. Sie eint eine Vorliebe für Freerunning [2] und eine Freude am anarchischen Turnen in einer rechtlichen Grauzone [1].

Sie sind zudem ein konstantes Ärgernis für Cops und Konzernsicherheit des Sprawls, da sie auf ihren Touren immer wieder Hausfriedensbruch begehen, Graffiti hinterlassen und sehr schwer zu fassen sind. Ein wenig benehmen sich die Kuriere, als gehörten sie einer Gang an, und nicht einer Kurierfirma [1].

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten]




Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alley Cat Express in der Shadowhelix, der dort - wie hier - unter GNUFDL steht. Eine Liste der dortigen Autoren findet sich hier.

Primärquellen zum Alley Cat Express sind:
Quellenbücher:

Romane:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shaken - No Job Too Small p.76
^[2] - Shadowrun: Anarchy p.123