Abyssmal

Aus Shadowiki
Version vom 27. Oktober 2015, 15:07 Uhr von Karel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abyssmal
† 12.10.2063
Geschlecht männlich
Metatyp Troll
Magisch aktiv nein
Nationalität deutsch
Zugehörigkeit «Cyberzombies Düsseldorf»

Abyssmal war ein Troll und Star des Stadtkriegsteams der «Cyberzombies Düsseldorf». Als solcher wurde er in das Auswahlteam der «ADL Allstars» berufen, das am 12.10.2063 gegen das Häftlingsteam der «Borkumer Jaildogs» aus dem Großgefängnis Borkum antrat.

Das fatale Match bedeutete unglücklicher Weise sein Ende, da er von einem Mitglied des Häftlingsteams getötet wurde, das von unbekannter Seite illegal mit panzerbrechender und Explosivmuni versorgt worden war, als ein APDS-Geschoss seinen Cybertorso durchschlug.

Der Stadtkriegler Jorn "Wyvern" Bullat von den «S-K Centurios Essen», der ebenfalls zu den «Allstars» gehört hatte, äußerte in seinem Beitrag zur Schattendatei «Brennpunkt: ADL», daß er es als Ehre betrachtet hätte, mit Größen wie Abyssmal oder auch Danzer von der «Chromlegion Bremen» in einem Team zu spielen, und drückte sein Bedauern über den Tod des Teamkameraden aus.

Shadowtalk Pfeil.png Ähmmm ... "Abyssmal performance = unterirdisch schlechte Leistung, meist auf künstlerische Tätigkeit bezogen" - behauptet jedenfalls meine «Langenscheid 2071 - modern English»-Soft... aber davon leitete dieser Chummer seinen Kampfnamen ja wohl kaum ab, sonst hätt' er garantiert nicht bei den «ADL Allstars» mitspielen dürfen!
Shadowtalk Pfeil.png Kriegskindl


Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]