Wally Blandowski

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Wally Blandowski
* 12.6.2002
Geschlecht männlich
Metatyp Oger
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Braun
Magisch aktiv Mundan
Verheiratet mit Nagao Tsukiko
Nationalität Deutsch
Religion Atheist
Beruf Rentner (ehem. Mietmuskel / Security)

Wally Blandowski ist ein ehemaliger Mietmuskel.

Biographie[Bearbeiten]

Er wurde am 12. Juni 2002 in Bielefeld im späteren Freistaat Westphalen geboren. Er besuchte als durchschnittlicher Junge die Schule und schloss sie mit einem akzeptablen Abi ab. Als dann am 30. April 2021 die Goblinisierung begann, brach jedoch für ihn die Hölle ein. Er hatte das Pech auf offener Straße sich zum Oger zu verwandeln. Die Leute, die Zeugen seiner Verwandlung wurden, haben den Prozess mit einer Mischung aus Angst, Ekel und Abscheu beobachtet und ihn später auch lautstark so behandelt, als wäre er kein Metamensch, sondern ein Monstrum und Ungeheuer, das sie in ihrem anti-metamenschlichen Rassismus in ihm sahen. Als er in ein Quarantänelager gebracht wurde aus Angst, dass es eine Krankheit war, war er erleichtert endlich weg zu sein. Das Leben im Lager war für ihn weniger schlimm als für viele der anderen, da er bereits vorher schon apathisch herumlag und einfach nur auf irgendetwas wartete. Als dann VITAS-II ihn wie so viele andere vom Verdacht befreite, ein Seuchenträger zu sein, wusste er nicht, ob er sich überhaupt darüber freuen sollte, dass es keine Krankheit war. Er zog jedenfalls aus seiner Heimat weg, und als die Menschen trotzdem nicht aufhörten, über ihn wegen seines fetten Körpers und/oder wegen seines Ogeraussehens zu lästern, fasste er daraufhin einen Entschluss: Wenn die Leute in ihm einen fetten monströsen Idioten sehen wollen, dann sollen sie eben auch genau das bekommen! Er trainierte daraufhin und beschloss, als Mietmuskel zu arbeiten, wo allein sein Anblick schon viele zur Vernunft brachte, und von Dummheiten abhielt, die eine gewaltsame Reaktion erfordert hätten. Er gehörte auch zum Sicherheitspersonal der Idolgruppe «Onidol» und half dort auch handkräftig mit, sie vor Anschlägen zu schützen. Dabei verliebte er sich in Nagao Tsukiko, die ähnliche Erfahrungen wie er erlebte und ihm dabei die Empathie und Liebe gab die er brauchte.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Klingenläufer", und dem entsprechend nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon. Jegliche Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen zu realen Personen, tot oder lebendig, währen rein zufällig, und seitens des Autors in keinster Weise beabsichtigt.