Porsche

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Porsche
Überblick (Stand:2072)

Porsche logo.png

Porsche-Firmenlogo
Gegründet: 1931
Schicksal: Fusion mit Dornier GmbH zu Porsche-Dornier
Branche: Automobilhersteller (Sportwagen)
Mutterkonzern: Dornier-Porsche
Hauptsitz: Stuttgart-Zuffenhausen, Württemberg, ADL
Konzernstatus: Tochterfirma

Porsche ist ein Automobilkonzern mit Sitz in Stuttgart, ADL.

Geschichte[Bearbeiten]

Der legendäre Sportwagenhersteller wurde in den 1930er Jahren von dem deutschen Ingenieur Ferdinand Porsche gegründet, um dort das "Kraft durch Freude"-Auto des Dritten Reichs zu entwerfen - den späteren VW Käfer. In den 1940er übernahm sein Sohn, Ferry Porsche, die Firma und begann, Autos nicht mehr nur zu entwerfen sondern auch selbst herzustellen. Spätestens ab 1941 mischte Porsche, allen voran Ferdinand Porsche, im Rüstungsgeschäft mit. So legte Porsche etliche Entwürfe für Panzerfahrzeuge vor oder entwarf und konstruierte verschiedene Komponenten von Panzern. Nach dem Krieg wirkte Porsche ebenfalls bei der Konstruktion des Leopard I-Panzers mit.

Porsche erwarb anno 2007 die Aktienmehrheit des Volkswagen-Konzerns, wobei sie Audi allerdings nicht mit kassieren konnten, stieß die VW-Aktien aber nach diversen Querelen wieder ab, weil der Wolfsburger Autobauer sich zu einem Milliardengrab entwickelte. Mitte des 21. Jahrhunderts ist Porsche nun Mitglied des Eurocar Consortiums. VW hingegen ging - nachdem sie sich bei dieser hoch verschuldet hatten - in den Besitz der Deutschen Treuhandanstalt über und wurde schließlich 2068 von Saeder-Krupp übernommen.

Shadowtalk Pfeil.png Die haben das mit der Entwicklung und Vermarktung billiger Karren für's Volk dann irgendwie deutlich besser hinbekommen, als die feinen Kon-Pinkel bei Porsche... - Der VW-Integra und die anderen Volx-Wagen verkaufen sich nämlich gar nicht so schlecht... und das noch nicht mal blos in der ADL!
Shadowtalk Pfeil.png Rigger X
Shadowtalk Pfeil.png Was ich nicht verstehen kann! - Diese Plastik-Autos von VW sind sowas von uncool, total out und so... hässlich!
Shadowtalk Pfeil.png Chucky <play:"Würg.wav">

Porsche hat sein Hauptwerk samt Betriebsleitung auch in den 2060ern noch immer im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen, da ein Plan der EC-Chefetagen, den Firmensitz zu verlegen, auf massiven Widerstand der Landesregierung Württembergs stieß, und daher rasch fallen gelassen wurde. Der Crash 2.0 stürzte die Gesamte Region Württemberg in ein wirtschaftliches Chaos. Porsche - zusammen mit Daimler-Benz - war einer der größten Arbeitgeber in der Region, konzentrierte sich jedoch fast ausschließlich auf den Stuttgarter Metroplex, so dass es dennoch zu hohen Arbeitslosenzahlen kam.

2079 ist das Familienunternehmen durch Heirat eines Mitglieds der Familie Porsche mit einer Vertreterin der einflussreichen Dornier-Familie mit dem Flugzeugbauer Dornier zur Porsche-Dornier Holding fusioniert, einem A-Konzern, der inzwischen alles Mögliche herstellt (auch, wenn Sportwagen, -flugzeuge und -boote die bekanntesten Erzeugnisse sind) [1].

Produkte[Bearbeiten]

  • Porsche 996/37 [2]
  • Porsche 996/51
  • Porsche 999
  • Porsche Winter - dem "Saab Dynamit 778 T1" vergleichbares Modell [2].

Da Porsche Mitglied / Teil des Eurocar Consortiums war / ist, stammte auch das Chassis des "Eurocar Westwind 2000" von Porsche [3].

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Porsche in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann man hier nachlesen.

Primärquellen zum Thema Porsche in Shadowrun sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - State of the Art ADL S.39-40
^[2] - Rigger 3.01D S.168
^[3] - Rigger 3.01D S.167

Weblinks[Bearbeiten]

  • Wikipedia: Porsche - Näheres zum Porschekonzern und seiner Geschichte in der realen Gegenwart