Pacific Rim Communications Unlimited

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von PRC)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pacific Rim Communications Unlimited
Überblick (Stand:2060)
Hauptsitz: Tokyo, Japan
Chief Executive Officer: Yoshi Anjiro
Pacific Rim Communications Unlimited - auch PacRim Communications United, kurz PRC - ist ein japanisches Telekommunikationsunternehmen mit Hauptsitz in Neo-Tokyo im japanischen Kaiserreich.

Im Jahre 2046 kaufte Pacific Rim Communications den UCAS-amerikanischen Telekom-Konzern Pacific Northwest Bell auf.

CEO war 2060 Yoshi Anjiro und der Konzern gehörte der Pacific Prosperity Group an und war sogar eines der Gründungsmitglieder. Als solches bekam PacRim Communications allerdings Schwierigkeiten mit der japanischen Regierung, Demonstranten in Tokyo und Anschlägen von japanischen Nationalisten.

Vor dem Crash von 2064 betrieb PRC das Seattler LTG der Matrix, wurde aber beim Aufbau der neuen, kabellosen WiFi-Matrix übergangen, da sich bereits in den letzten Jahren vor dem Crash massive Probleme gezeigt hatten. Dadurch war das Vertrauen in Pac Rim's Zuverlässigkeit als Netzbetreiber sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei der Stadtregierung des Metroplex verloren gegangen, so daß man das drahtlose Netzwerk lieber NeoNET anvertrauen wollte.

Durch den Verlust nicht nur dieses LTG-Betreibervertrages sowie eines Großteils ihrer Satelliten - die durch die Auswirkungen Jormungands in die Atmosphäre gestürzt und dort verglüht waren - geschwächt, wurde PacRim Communications nachdem Crash von der Eastern Tiger Corporation übernommen.





Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pacific Rim Communications Unlimited in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Die Liste der Autoren kann man hier einsehen.


Primärquellen zu PacRim Communications sind: