United Kingdom Oversight Board

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Oversight Board)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das United Kingdom Oversight Board, oft nur Oversight Board (OB, dt. Aufsichtsabteilung) genannt, ist die zentrale Koordinierungsstelle für Nachrichtendienste und Angelegenheiten der Nationalen Sicherheit in Großbritannien. Unter der Herrschaft des Lordprotektors war sie Teil des Lord Protector's Office (LPO) und fungierte faktisch als eine Geheimpolizei. Während das LPO derzeit aufgelöst wird, versucht die Führung des Oversight Boards die Behörde und ihre zentrale Position auch innerhalb der neuen Machtstrukturen zu erhalten.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der samtenen Revolution von 2071, als die Proteste des Pendragon-Untergrunds und die populäre Königin Caroline die Herrschaft des Lordprotektors beendeten, hätte das Oversight Board eigentlich aufgelöst werden sollen, was sich in der Praxis jedoch als ziemlich undurchführbar erwies. In Folge dessen arbeiten seine Agenten nun für den neuen Premierminister William Darch.

Shadowtalk Pfeil.png Tja... der gute Mann hat einfach sehr rasch erkannt, daß es keine so kluge Idee wäre, eine derart große und gut vernetzte Schar erfahrener und professioneller Nachrichtendienstler einfach auf die Straße zu setzen. - Was bei einer solchen Hauruck-Aktion letzten Endes herauskommt, zeigt sich ja an unserer "Stasi", die auch mehr als 70 Jahre nach ihrer offiziellen Auflösung im Gefolge der Wende in der damaligen DDR und der deutschen Wiedervereinigung noch immer gut im Geschäft ist!
Shadowtalk Pfeil.png Schröder


Aufgaben[Bearbeiten]

Das Oversight Board koordiniert mit seinem Oversight Office die komplette britische Spionageabwehr. Damit ist es sowohl gegenüber MI5 wie auch MI6 weisungsbefugt, und sorgt dafür, dass die politischen Direktiven der neuen Führung, wie zuvor des Lord Protector's Office, von den Diensten umgesetzt werden. Es unterscheidet sich damit sehr deutlich vom alten Joint Intelligence Committee (JIC), das im letzten und noch Anfang des Jahrhunderts die Aktivitäten der Dienste koordinierte und in dem die verschiedenen Organisationen ein Mitspracherecht hatten.

Unterorganisationen[Bearbeiten]

Führung[Bearbeiten]

Der amtierende Vorsitzende des Oversight Boards, das nun - wenigstens nominell - unter der Kontrolle des Parlaments steht, ist Sir Henry Compton-Nelson.


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]