Le bélier

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Le bélier
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Magisch aktiv nein
Nationalität Schweiz, (CSF/Genf)
Beruf Decker

Le bélier ist ein Shadowrunner und Decker in der Schweiz, der in den 50er Jahren hauptsächlich in der CSF aktiv war.
Obwohl er lange Zeit als einer der Besten galt, hielt sich seine Risikobereitschaft in Grenzen. Er wählte seine Runs stets nach dem Gewinn/Risiko - Verhältnis aus und verzichtete auch regelmäßig auf eine fette Prämie, wenn ihm die ganze Sache nicht ganz koscher vorkam.
Das einzige Mal, dass er einen ‚einfachen’ Run in die SEg annahm; endete in einer chaotischen Feuerwehrübung, bei der er seine Prinzipien über Bord werfen und physisch sein Leben aufs Spiel setzen musste, um überhaupt lebend heraus zu kommen.
Es war jedoch auch der Moment, an dem er seiner Zukünftigen begegnete.

Shadowtalk Pfeil.png Ca c’est mon homme!

Bis zu dieser denkwürdigen Nacht hatte ich ihn bloß für einen attraktiven Langeweiler gehalten. Ein weiterer dieser Matrixfuzis, die mit ihrem Deck mariée waren. Aber obwohl er sich ununterbrochen beklagte, dass er zu wenig und zu schlecht Deutsch konnte (um in der Matrix das zu tun, was wir von ihm verlangten), er ein absolutes Angsthuhn war und durch den ganzen Run mit zwei rechten Füße stolperte (oder waren es linke?); war er es, der uns überzeugte, Dr. Seltsam mit in die CSF zu nehmen. Und er war es auch, der uns sicher an allen elektronischen Fallen vorbei aus diesem Höllenloch manövrierte. Alles mit einem mehrfach gebrochenen Handgelenk, NACHDEM er mir das Leben gerettet hatte, weil ich noch torpide (nicht richtig da) war, mich mit meiner Magie übernommen hatte.

Er, der davon ausging, dass man in der SEg kaum eine Schusswaffe brauchen würde und nicht zögerte zum allerersten Mal in seinem Leben eine zu benutzen, um mich zu beschützen!
Shadowtalk Pfeil.png Duchesse

Von diesem Tag an träumte er von einem gutbürgerlichen Leben und versuchte so gut wie möglich, sich aus den Schatten zurückzuziehen. In den folgenden Jahren benutzte er all seine Ressourcen, um sich und seiner Frau eine komplett neue Existenz aufzubauen (von perfekt normalen SINs über einen gesellschaftsfähigen Hintergrund bis zu einem gewissen Einfluss in der Genfer High Society).
Während des Konzernkrieges von 2058-2060 zwischen Ares Macrotechnology und Cross Applied Technologies, gelang es ihm schließlich (als Finanzfachmann Henri Druey) die Genfer Kantonalbank vor einem schweren Image-Schaden zu retten und hier die Karriereleiter in Angriff zu nehmen.
2061 zog sich Le bélier endgültig aus dem Biz zurück und verschwand aus den Schatten.

Quellen[Bearbeiten]

Le bélier ist der Runner des Benutzers Lobezno und taucht als Shadowtalker in Chrom & Dioxin mehrfach auf.