Lake Constance Lightning Corvettes

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Teilweise Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Lake Constance Lightning Corvettes
(Hoverball)
Überblick (Stand:2080)[1]
Stadt: Konstanz (?), Bodensee, Württemberg, ADL [1]
Liga: DHL [1]

Die Lake Constance Lightning Corvettes sind ein Hoverball-Team vom Bodensee, das nach Umstrukturierung der WHL in der Deutschen Hoverball Liga (DHL) spielt [1].

Geschichte[Bearbeiten]

In der ersten Juniwoche 2083 schlugen die «Lake Constance Lightning Corvettes» die «Transdanubia Titans» aus der Wiener Konzernenklave Transdanubien, die ein in Fankreisen wenig geliebtes Gemeinschaftsprojekt des Österreichischen Konzernrats waren, in einem äußerst brutalen Match und in Unterzahl mit 6 : 7 vor heimischer Kulisse und standen anschließend auf Platz zwei der Liga, hinter «Aquarius Mainz» [10].

Anhänger[Bearbeiten]

Die «Lightning Corvettes» gelten als Lokalmatadore, und haben eine große schweizer Fangemeinde [1].

Begriff[Bearbeiten]

Der Teamname leitet sich von der englischen Bezeichnung für den Bodensee - "Lake Constance" - ab, der sich wiederum auf die Stadt Konstanz bezieht.


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Lifestyle 2080 S.206

^[10] - Diese Partie, ihr Ausgang und die folgende Tabellenplazierung stellen eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel" im Rahmen eines INOFFIZIELLEN NovaPuls vom 06.06.2083 dar, und sind daher nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.
Siehe → "NovaPuls 2083-06-06 (inoffiziell)‎"