Jimmy Mackelroy

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jimmy Mackelroy
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Ki-Adept
Nationalität kanado-amerikanisch
Zugehörigkeit «Seattle Mariners»
Beruf Pro-Baseball-Spieler, später Manager

Jimmy Mackelroy ist ein menschlicher Profi-Baseballspieler, der bei den «Seattle Mariners» spielt oder gespielt hat.

In der 2050er Saison, in der die «Mariners» - oder «Sea Dogs», wie sie von Fans wie der Deckerin Valerie Valkyrie genannt wurden - uncharakteristischen sportlichen Erfolg hatten, sah er sich massiven anonymen Drohungen ausgesetzt. In der Folge spielte Wolfgang Kies aus der Gruppe um Richard Raven vorübergehend für die Mannschaft, um Mackelroy erfolgreich vor fatalen Anschlägen zu beschützen. Dabei stellte sich heraus, daß Jimmy Mackelroy in Wahrheit ein Athleten-Adept war, der seine adeptischen Fähigkeiten sorgsam geheimhielt, und die anno 2050 in der NAL vom Reglement vorgeschriebene Statsoft in Wahrheit gar nicht benutzte, da seine Chipbuchse in Wirklichkeit nur eine Attrappe war. [1]

Shadowtalk Pfeil.png Obwohl dieses Outing seiner sportlichen Karriere leicht ein Ende hätte setzen können, hatte Mackelroy - anders als viele andere Adepten - Glück, und wurde nach seiner aktiven Spielerzeit sogar Manager der Sea Dogs.
Shadowtalk Pfeil.png Valerie Valkyrie
Shadowtalk Pfeil.png Was man so Glück nennt: Anfang '74 gab es - wieder mal - einen beinahe erfolgreicher Mordversuch an ihm, und die «Seattle Mariners» suchen jetzt Hände ringend einen neuen Manager! [2]
Shadowtalk Pfeil.png Slamm-0!


Quelle[Bearbeiten]


^[1] - Kurzgeschichte "Byteball" von Michael A. Stackpole, enthalten in der Anthologie Wolf und Rabe (engl. "Wolf and Raven")
^[2] - Safehouses p.2 - Jackpoint

Weblink[Bearbeiten]

Jimmy Mackelroy in der Shadowhelix