Irisches Pfund

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Irish punt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irisches Pfund
Abkürzung £
Unterteilung 1/100 Penny
Verwendung Tír na nÓg
Wechselkurs 1 ¥ = 1,40 £
1 £ = 0,70 ¥

Das Irische Pfund (engl. Irish punt), Symbol £, ist die Landeswährung von Tír na nÓg.

Shadowtalk Pfeil.png ...weshalb es häufig auch "Tír na nÓg Pfund" genannt wird. - Viele heutige Iren und speziell die Irischen Elfen nehmen den alten Namen Eirans gar nicht so gerne in den Mund... und um gleich mit einer bekloppten, urbanen Legende aufzuräumen: Weder wir «Ancients» noch der irische Mob von Don Conor in Boston ziehen Transaktionen in irischen Pfund solchen in Nuyen vor!
Shadowtalk Pfeil.png Lucky Liam
Shadowtalk Pfeil.png Das stimmt so nur für einen eher überschaubaren Kreis, und als Ausländer hat man bestimmt keinen Stein im Brett, wenn man damit anfängt, das Irish punt als Tír na nÓg Pfund zu bezeichnen - das findet man eher in Boston und unter Posern (echte überzeugte Elfen sprechen eh kein Englisch). Als Faustregel kann man auch sagen, dass man etwas besoffen aussprechen können muss, damit es im Tír wirklich Verwendung findet.
Shadowtalk Pfeil.png Macha
Shadowtalk Pfeil.png Kann man Sperethiel eigentlich besoffen sprechen?
Shadowtalk Pfeil.png Slamm-O
Shadowtalk Pfeil.png Ja, durchaus.
Shadowtalk Pfeil.png Macha

Ein punt setzt sich aus 100 pennies (100p) zusammen. Währungseinheiten im Tir sind Kupfermünzen zu lp , 5p, und 10p; "Silber"münzen zu 20p und 50p (eigentlich eine Weißmetalllegierung); Kupfermünzen zu £1 and £2; und zwei kleine, rechteckige Barrenmünzen, die £5-Münze, genannt "milch" und die £10-Münze, genannt "cumal". Außerdem gibt es Banknoten zu £5 (blau-grün), £10 (gelb-grün), £20 (grün), £50 (blau), £100 (braun mit grün/silbernem Rand), £200 (grün und blau mit dunkelblauem Rand), und £500 (blau und grün mit einem rotbraunen Hirsch mittig auf dem Schein).

Shadowtalk Pfeil.png Ein tolles Fake-keltisches Design, das sich durch die Gestaltung aller Münzen und Scheine zieht. Ach ja, der Fünfer wird ein milch genannt nach einer Milchkuh, und der cumal beschreibt einen Leibeigenen oder Sklaven - ursprünglich eine Sklavin.
Shadowtalk Pfeil.png Fear-bratha
Shadowtalk Pfeil.png Anders gesagt, eine gute Frau ist zwei Kühe wert!
Shadowtalk Pfeil.png Cleasaiche
Shadowtalk Pfeil.png Gah, das musste ja kommen. Die irische Männlichkeit, präsentiert im bestmöglichen Licht.
Shadowtalk Pfeil.png Siobhan Snakehead
Shadowtalk Pfeil.png Chauvinistenschweine!
Shadowtalk Pfeil.png Eva
Shadowtalk Pfeil.png Kommen wir mal wieder zum Thema. Die meisten Läden im Tír akzeptieren nur punts, nur einige der großen Kaufhäuser in den Tourismus-Hochburgen in und um Dublin nehmen auch Britische Pfund, Euro und manchmal Nuyen. Versucht es aber gar nicht erst mit Dollar oder anderen exotischen Währungen. Ach ja, und wireless-Überweisungen haben sich hier immer noch nicht so recht durchgesetzt, also gewöhnt euch besser an ein schweres Portemonnaie. Die Leute hier sind nun mal etwas ... altmodisch.
Shadowtalk Pfeil.png Macha
Shadowtalk Pfeil.png Wie primitiv. Lebt ihr auch in den Bäumen?
Shadowtalk Pfeil.png Slamm-O


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Irisches Pfund in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zum Irischen Pfund in Shadowrun sind:

  • Tír na nÓg p.14, 16, 28 (englisch, auf deutsch enthalten in "Länder der Verheißung")

Weblinks[Bearbeiten]