Henri Druey

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Henri Druey
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Magisch aktiv nein
Verheiratet mit Mylène Druey
Kinder Carolyne Druey
Nationalität Schweiz, CSF/Genf
Konzern-
angehörigkeit
BCGE
Beruf Bankdirektor

Erstmals ins Rampenlicht der Finanzwelt trat der damals unabhängige Finanzfachmann Henri Druey, als während des Konzernkrieges von 2058-2060 zwischen Ares Macrotechnology und Cross Applied Technologies auf sein Anraten (dank einem Gutachten, dass den damaligen Verwaltungsrat vollumfänglich überzeugte) die Genfer Kantonalbank sich als eine der wenigen Schweizer Banken auf die Seite Cross Applied Technologies schlug.
Obwohl Ares Macrotechnology als renomierter angesehen wurde, verlor diese 2063 massivst an Sympathien, sowohl bei den Investoren, wie auch in der allgemeinen Bevölkerung Genfs und des restlichen Welschlands.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei CATCo als erster und einziger Triple-A-Konzern aus dem frankophonen Québec bei den Welschschweizern von Haus aus einen gewissen Sympathiebonus genoss. Ares und Knight hatten andererseits wegen ihrer Cowboy-Mentalität unter den Schweizern wenig Freunde, und insbesondere die Art und Weise, wie die Amis Cross - kaum dass die sich dort eingekauft hatten - wieder aus der SOX rausgebombt haben, wurde den Detroitern übel angekreidet!
Shadowtalk Pfeil.png J.R.Ackermann ...wieder mal ein sehr schönes Beispiel, wie sachfremde, psychologische Faktoren Investitionsentscheidungen gravierend beeinflussen können!

Und obwohl bis dahin die BCGE ziemlich gut mit Cross Applied Technologies gefahren war, sah man sie plötzlich als praktikable Alternative.
Während deswegen die meisten Banken Ende des Jahres einen spürbaren Gewinneinbruch verzeichneten, notierte die BCGE eines der besten Jahre seit ihrem Bestehen!
Da zu diesem Zeitpunkt Henri Druey vollumfänglich die Geschäfte zwischen Cross Applied Technologies und der BCGE koordinierte, bot man ihm kurzerhand einen lukrativen Job bei der BCGE an, bevor sich irgend jemand anders das Know-how sicherte. Sein engagiertes und erfolgreiches Krisenmanagement während der finanziellen Nachbeben des Crashes von 2064 brachte ihm schließlich den Direktorposten ein.

Shadowtalk Pfeil.png Und nutzte die Gunst der Stunde und die Wirren des zweiten Matrixcrashes um sich, seine Verlobte und einige seiner besten Freunde (Runnerkollegen) endgültig von den Makeln und Schatten ihrer Vergangenheit zu befreien!
Shadowtalk Pfeil.png L'Ogre

Ein Jahr später heiratete er eine der schönsten Frauen der Stadt.
Und war von da an ein gern gesehener Gast von den Reichen und Prominenten Genfs.


Quellen[Bearbeiten]

Henri Druey ist ein Charakter des Benutzers Lobezno, der den nach dem Crash 2.0 ins bürgerliche Leben zurückgekehrten "le bélier" verkörpert, und als solcher dessen Eigenerfindung, die so in keiner offiziellen Quelle zu Shadowrun vorkommt.