Hans Willemsen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Willemsen
Alter 50
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Nationalität deutsch (Hanseat)
Zugehörigkeit HUSPD / Hamburger Bürgerschaft
Beruf Politiker

Hans Willemsen ist ein 50 Jahre alter Norm, Hamburger Politiker und Mitglied in der HUSPD.

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Willemsen ist ein schwuler Lebemann, Hallodri, Hedonist, Fussballfan, Karl Kombatmage-Geek und Playboy, der genau mit der "Schlingel mit dem Herz aus Gold"-Masche in den Medien präsent und beliebt bleibt. Er ist immer gut darin gewesen, volksnah zu wirken und die Sache der "einfachen Hamburger" zu vertreten.

Tatsächlich ist Willemsen ein totaler Egoist ohne viel echte Empathie, aber das ist nicht sein Selbstbild: Er sieht sich gern als eigentlich anständigen Kerl, der es sich halt gerne gut gehen lässt. Er ist gut darin, andere Menschen zu durchschauen, und er möchte gemocht werden. Also tut er, was dafür nötig ist - solange es nicht seiner persönlichen Befriedigung in den Weg kommt. Dann ist Schluss mit Lustig. Ein klassischer Hedonist.

Er hat in der Vergangenheit stets eine recht stringente Anti-Konzern, pro-unabhängiges Hamburg-Agenda vertreten. Bis vor kurzem: da ist er umgeschwenkt. Nun klingt das mehr nach "Hamburg war immer eine Handelsstadt, das hat uns groß gemacht, Isolationismus ist der falsche Weg, ohne die Konzernpräsenz hat der einfache Hamburger keine Arbeit". Dieser Schwenk ruft natürlich Interessenten auf den Plan, die das aufgeklärt und abgestellt haben wollen.

Jüngste Entwicklungen[Bearbeiten]

Willemsen ist seit etwa zwei Monaten Stammgast im relativ neuen Club «Dragons Grotto», einem exklusiven Spielklub mit angeschlossenem "Saunaclub" im obersten Stockwerk eines ansonsten abgesoffenen Gebäudes in der Neuen Mitte, unweit der Reeperbahn, hinter dem die Rote Drachen-Triade steht. - Klaas von den Likedeelern hat den Verdacht, dass dies in einem direkten Zusammenhang mit der überraschenden Änderung der Positionen steht, die der Senator offentlich vertritt, und er beauftragt daher Runner, der Angelegenheit auf den Grund zu gehen (und Wilhelmsen nach Möglichkeit zu einer erneuten Kehrtwendung zu bewegen).

Wie selbige Runner herausfinden konnten, frequentierte Wilhelmsen das «Fever Dream» - ein in einem versteckten, unter Wasser befindlichen Nebengebäude untergebrachtes, geheimes und hochexklusives Bunraku-Bordell für sehr betuchte Kunden mit AR-Umgebung und perfekt programmierte Models. Willemsen ist mit Haut und Haaren "Karl Kombatmage" verfallen, der da unten in der Chip-versklavten Gestalt von Gerd Gerber, einem früheren profesionellen Bodydouble von Joe Venski, sein Dasein fristet. Sofern man davon bei einem kompletten Persönlichkeits-Override sprechen kann. Willemsen weiss eigentlich, dass das falsch und zutiefst unmoralisch ist (und dass die sanften Schubser, sein Abstimmungsverhalten zu ändern die er dann erhielt, ein seidener Handschuh mit einer Eisenfaust darin sind), aber er will halt seine Fantasie leben, fertig. - Zitat:

Shadowtalk Pfeil.png Der ist... perfekt! Das IST Karl. Und der kriegt das ja gar nicht mit... und die Konzerne sorgen ja wirklich für Arbeitsplätze, oder?
Shadowtalk Pfeil.png Hans Willemsen - zur Rechtfertigung seines Verhaltens
Shadowtalk Pfeil.png Was der Jerk sich eigentlich - und mit Erfolg - selbst einreden will ist eher: "Halt's Maul, Gewissen. Hier geht's jetzt mal um das, was ich will." - Wie immer eigentlich.
Shadowtalk Pfeil.png Phalle

Tatsächlich hat das Runnerteam in Klaas' Auftrag die Fleischpuppen befreit, das illegale Fleischpuppenhaus anschließend geflutet, und Willemsen informieren, dass der Spass vorbei ist, sie Beweise für seine ziemlich illegalen Exzesse haben und er politisch deshalb besser wieder zur Vernunft kommt.

Beziehungen[Bearbeiten]

Willemsens Familie ist verzweiger, alter Hamburger Geldadel. Eine Anwaltskanzlei die sein Onkel führt, sein Bruder führt die familieneigene Import/Exportfirma WHC. Hans Willemsen selbst ist - in den Augen der restlichen Familie - ein moderat schwarzes Schaf - klar, die Soziallüren und das Playboytum kommen eher mäßig an bei der konservativen Verwandschaft, aber er ist nicht enterbt oder so und regelmäßiger Gast bei Familienereignissen. Inwiefern das Fassade ist oder nicht - wer weiss?

Abgelegte Ex-Freunde zeichnen - wenn man mit diesen ins Gespräch kommt - auf jeden Fall ein deutlich hässlicheres (und realistischeres) Bild, als das des öffentlichen Hans Wilhelmsen

Quellen[Bearbeiten]

Dieser NSC von Benutzer "BruderLoras" im Pegasus-Forum ist - soweit bekannt - eine reine Eigenerfindung des Nutzers oder seiner Gruppe.

Anmerkung: "BruderLoras" hat angegeben, dass Willemsen Senator ist. Dies widerspricht dem Kanon, da er nicht zu den kanonischen, direkt gewählten Senatsmitgliedern gehört, die in "Schattenstädte" (Pegasus-Neuauflage, S.46) und "Datapuls: Hamburg" (S.119) aufgelistet sind. - Daher dürfte er wohl eher Bürgerschaftsabgeordneter sein.