Georg Weitkamp

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Weitkamp
Geschlecht männlich
Metatyp unbekannt
Resonanzaktivität Technomancer
Nationalität deutsch
Zugehörigkeit Orden von Laodicea (digitale Wanderprediger)
Religion deutsch-katholisch
Beruf Pfarrer

Pfarrer Georg Weitkamp ist ein deutsch-katholischer Geistlicher und Technomancer.

Biographie[Bearbeiten]

Georg Weitkamp wurde in München geboren. Nach dem sich nach dem Crash 2.0 bei ihm die technomantische Begabung offenbart hatte, trat er nach Ausrufung des Sanktuarium-Edikts 2070 dem neugegründeten Orden von Laodicea bei. Er schloss sich der Untergruppe der digitalen Wanderprediger an, und sorgt seither mit seinen Matrixmessen die er jeden Sonntag im Matrix-Knoten der Lambertikirche abhält, für Furore und stetig wachsende Besucherzahlen der digitalen Gottesdienste. Seine effektvollen Inszenierungen, bei denen er digitale, fliegende Putten, von Engeln gesungene Choräle und einen goldenen Glorienschein erzeugt, haben seinen Ruhm längst über Münster und Westphalen hinausdringen lassen, und dank seines psychologischen Gespürs ist er sehr gut darin, seine Schäfchen auf den richtigen, deutsch-katholischen Weg zu führen.


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]