Florenz

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Florenz
Überblick (Stand: ?)

Firenze-Stemma.png

Wappen von Florenz
cc by sa/3.0
(Autor: "Lynxlynx", ital. Wikipedia)
Status: Hauptstadt
Lage: Repubblica di Toscana, Italienische Konföderation
Koordinaten:
43°46'60" N, 11°15'0" O (GM), (OSM)
Industrie:
Medienindustrie, Mode, Banken

GeoPositionskarte Italien - Florenz.png

Florenz (ital. Firenze, engl. Florence) ist die Hauptstadt der Repubblica di Toscana und das Medienzentrum der Italienischen Konföderation.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Bankwesen:[Bearbeiten]

Florenz spielte - neben der Lombardei - im Mittelalter eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung des italienischen und generell des europäischen Bankwesens, und die Stadt beherbergt nach wie vor diverse, traditionsreiche Privatbanken. - Unter anderem unterhielt auch der Großdrache Dunkelzahn hier eines seiner Wertpapierdepots, das er testamentarisch Morgan Leroy Hall vermachte. [1] [1.1]

Medienindustrie:[Bearbeiten]

Florenz bildet ein wichtiges Zentrum der italienischen Medienindustrie, in dem Sol Media Group seit der Übernahme des italienischen Mediengiganten Fininvest den Ton angab. Allerdings war der Glanz Florenz' als Medienmetropole über die Jahrzehnte etwas verblasst, ehe die Horizon Group zu Beginn der 2070er mit großzügigen Investitionen ihre Konkurrenten Sol und DeMeKo zwang, gleichfalls wieder verstärkt in die Florentiner Medienlandschaft zu investieren. [2]

Modeindustrie:[Bearbeiten]

Daneben spielt auch die Mode in Florenz traditionell eine große Rolle. Im 21. Jahrhundert hat sich dies sogar noch verstärkt, da Mailand seit der verheerenden Unruhen der "Fünf Tage von Mailand" im Jahre 2036 Teil des Superslums von GeMiTo ist und die zuvor dort angesiedelten italienischen Designerlabels und die bedeutenden Modeschauen in die toskanische Hauptstadt ausgewichen sind.

Ein bekanntes Florenzer Privathaus ist etwa GUCCIO. [4]

Shadowtalk Pfeil.png Das - Jupiter sei's geklagt - '79 gar kein Privathaus mehr ist, da es - ebenso, wie Hugo Boss, Jil Sander und das österreichische Luxuslabel Weiss & Lechner - Opfer der Einkaufsorgie des zuvor gerade aus der Fusion von Swarovski und Anielski-Joop hervorgegangenen Swarovski-Joop wurde...! [3]
Shadowtalk Pfeil.png Fashion Victim


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Florenz in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Florenz in Shadowrun sind:
Quellenbücher:

Romane:

Sonstige:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Portfolio of a Dragon: Dunkelzahn's Secrets
^[1.1] - Dunkelzahns Testament
^[2] - Sixth World Almanac / Almanach der Sechsten Welt
^[3] - State of the Art ADL S.89

^[4] - Die Modemarke GUCCIO wurde von Andreas "AAS" Schroth aka «Rabenaas» für die deutschen Ergänzungen im Arsenal 2070 entworfen, fand aber - anders als die Labels «Anielski-Joop», «dressCODE» und «Rheingold» - in dem vom Pegasus Verlag veröffentlichten Regel- und Quellenbuch keine Verwendung. - Sie wurde im Artikel "europäische Modelabels" auf Rabenwelten vorgestellt, der dort unter Creative Commons Lizenz steht. - Durch die Fusion und Übernahme in "State of the Art ADL" (S.89) wurde sie mittlerweile allerdings Teil des offiziellen Kanon.

Weblinks[Bearbeiten]