Darkon

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Darkon
Alias Darkon
Alter ca. 95 Jahre alt
Geschlecht Männlich
Metatyp Elf
Haarfarbe Braun
Magisch aktiv Schamane
Nationalität ADL
Religion Neopagan
AR-Profil

Darkon nutzt unter anderem die Decknamen Darius Gray und Daniel Grau.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Man sieht erst auf den zweiten Blick, daß Darkon ein Elf ist. Sein Körperbau ist, wenn auch attraktiv, von einer gewissen Robustheit, die Ohren kaum angespitzt. Nichtsdestotrotz hat er sich für sein Alter erstaunlich gut gehalten. Man könnte ihn für Anfang dreißig halten.

Wenn er sich in der Öffentlichkeit bewegt, trägt er zumeist elegante Anzüge. Dabei bevorzugt er Schwarz- und dunkle Rottöne. Die Schnitte erinnern an deutsche Designer, darüber hinaus verfügt Darkon über einen Zauber, um seine Kleidung nach Belieben zu ändern. Das ist besonders nützlich, wenn er für einen Auftrag getarnt agieren muss.

Auffällig ist sein Stab, etwa brusthoch, aus Holz gefertigt und mit einem Rabenkopf verziert.

Shadowtalk Pfeil.png Wat steht hier die janze zig wat von wejen Zauber un so? Der typ is so magisch wie toastbrot aber sowas von. Isch hannet jesenn, uffm Astralraum. Un singe Stöcksche is och bloss ne Requisite. Der is en Schlafmötz! Un von wejen Elf. Der is grazil wie enne Gazelle. Oder wie heisst dat Tier mit em Rüssel? Die kleinen Spitzöhrchen hät er sich bestimmt selbst jemaach. Mit ennem Bleistiftanspitzer! DreksPoser!
Shadowtalk Pfeil.png KalleKK
Shadowtalk Pfeil.png Kalle der Kölsche Kombatmage


Shadowtalk Pfeil.png Bist Du etwa der kleine Panz aus der Fußgängerzone beim Dom? Ich gebe Dir einen gutgemeinten Rat. Nur weil Du Mülltonnen durch die Luft schweben lassen kannst und in den Astralraum blinzelst, heißt das noch lange nicht, daß Du schon alles über Magie weist. Lerne noch zehn oder fünfzehn Jahre lang, übe deine Fähigkeiten und dann verstehst Du vielleicht etwas besser. Meine Ohren sind übrigens ganz natürlich. Es scheint nur, daß meine Gene noch nicht ganz ausgeschlafen hatten, als ich geboren wurde. Aber das stört mich nicht weiter. Im Gegensatz zu anderen habe ich nichts zu kompensieren.
Shadowtalk Pfeil.png Darkon


Shadowtalk Pfeil.png Ignoriere ihn einfach Darkon. Wir haben schon längst aufgegeben, Dumpfbacken die angeblich alles besser wissen zu belehren. Wir handeln einfach weiter nach, wer etwas wissen will, soll dafür zahlen und höflich unsere Worte beherzigen und wer sich nicht daran halten will, danke Tschüß!
Shadowtalk Pfeil.png Die drei Klingen


Biographie[Bearbeiten]

Geboren wurde Darkon als Spike Baby noch vor dem Erwachen in einem Krankenhaus in Bad Neuenahr. Er wuchs in einer mehr oder weniger funktionalen Familie auf, durchlief eine durchschnittliche Schullaufbahn, die mit einer mittleren Reife endete. Danach machte er eine Lehre und arbeitete in diversen Berufen.

Das Erwachen ergriff ihn, wie so viele andere magisch Begabte, überraschend, wenn auch nicht unvorbereitet. So hatte er sich schon in der Jugend für Magie und Naturreligionen interessiert. Auch hing er dem Neopaganismus an, noch bevor dieser zur Mode wurde. So hatte er einen kleinen Vorteil, als sich Magie, Geister und der Astralraum als echte Phänomene herausstellten.

Denoch änderte sich zunächst nicht viel für ihn. Die Magie war eher ein Hobby. In seinem derzeitigen Beruf nicht von Nutzen.

Die Welt um ihn herum veränderte sich zusehends. Nicht nur durch die Magie, sondern auch durch das Erstarken der Megacorps.

Schließlich übernahm er einen Job bei einer kleinen Sicherheitsfirma. Kaum mehr als ein Nachtwächterjob. Dies ließ ihm viel Zeit zur Selbstreflektion und Weiterbildung. Vor allem sein Blick in den Astralraum erfuhr zu dem Zeitpunkt eine Verbesserung.

Während der Eurokriege fand Darkon dann endlich in die Schatten. Die genauen Umstände sind im zweiten Matrixcrash verloren gegangen, und Darkon selbst schweigt sich beständig aus. Bekannt ist lediglich, daß er seine Arbeitsstelle kündigte und im Gebiet zwischen Köln und Aachen operierte.

Shadowtalk Pfeil.png Keine Sorge, dein Geheimnis ist bei mir sicher.
Shadowtalk Pfeil.png Koronus


2043 folgte er einem Ruf nach Hong Kong. Dort traf er einen Taoisten, der vor allem der Gestalt des Drachenkaiser huldigte. Bei diesem lernte er mehr über Magie, kam auch dem Totem des Drachen näher. Außerdem kam er über Wei Lung Feng mit den «Sons of the Golden Dragon» in Kontakt. Er arbeitete über die Jahre immer mal wieder mit ihnen zusammen. Als er dann 2052 wieder in die ADL zog, begleiteten ihn Tai Fo und drei seiner Brüder. Sie gründeten in Köln dann die Veranda des Goldenen Drachen.

Darkon blieb kaum ein Jahr in den ADL. Geschäfte brachten ihn nach Seattle in den UCAS, wo er zusammen mit einer Kölner Messerklaue Fuß fasste.

Nach einem finanzstarken, aber leider auch spektakulären Run in 2064, beschloss Darkon, Seattle zu verlassen. Im Laufe der nächsten Jahre bereiste er diverse Länder überall auf dem Globus.

Dabei traf er in Los Angeles auf Robyn, die sich während Unruhen in einem verlassenen Gebäude über den Caldera versteckt hatte. Sie hatte in einer spontanen Expression einen Unsichtbarkeitszauber auf sich selbst gewirkt. Dies hatte Darkon überhaupt erst auf sie aufmerksam gemacht. Nachdem die Unruhen sich etwas gelegt hatten, suchte Darkon zusammen mit dem Mädchen nach ihren Eltern. Leider schienen diese nicht zu ihrer Wohnung zurückgekehrt zu sein. Auch nach mehreren Tagen fanden Darkon und Robyn ihre Eltern nicht. Er entschied, sie mitzunehmen, da er vermutete ihre Eltern wären in den Unruhen umgekommen. Robyn selbst hatte sich nur dank des Zaubers rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Seitdem begleitete sie ihn auf seinen Reisen.

Im Semester 2072/73 betätigte sich der Schamane als Gastdozent an der University of Chicago, welche zu dem Zeitpunkt in Grand Rapids 'ausgelagert' war.

Als ein ehemaliges Teammitglied und Freundin Darkons bei einem Run ums Leben kam, flog er nach Seattle, um sich um Morrighans Tochter Brighid zu kümmern. Jedoch blieben sie nicht lange in Seattle, weil sich verschiedene Parteien anscheinend für Morrighans Nachlass interessierten. Somit kehrte Darkon in der zweiten Hälfte des Jahres 2075 wieder in die ADL zurück. Dort hält er zur Zeit zwei Wohnsitze. Einen in Köln und einer in der Nähe von Bad Neuenahr

Im Februar 2076 bat ihn die Runnerin TingLing um Hilfe. Ihre kleine Schwester Yu war von der Straße weg entführt worden. Dank Yus Haarbürste schaffte Darkon es, über den Umweg des Astralraumes ihren Aufenthaltsort zu finden. Er organisierte eine kleine Gruppe, die sich dann in Düsseldorf einfand und das luxuriös eingerichtete Bunraku-Etablissement der Yakuza infiltrierten, welches finanzkräftige Kunden mit besonderen Vorlieben bediente. Man hatte dem Mädchen inzwischen ein internes Komlink eingesetzt und ihren Verstand mit Personafixen kontrolliert.

Shadowtalk Pfeil.png Na das ist aber ganz vorsichtig ausgedrückt. Verfraggte Perverse der übelsten Sorte waren das. Und sie haben meiner Schwester eine Gehirnwäsche verpasst, so daß sie sich selbst an die Kunden versteigern wollte!
Shadowtalk Pfeil.png TingLing


Es gelang ihnen, den Laden vollständig auszuheben. Yu kam in die Obhut ihrer Schwester, während die anderen Mädchen vorerst von Mitgliedern von SIE und der Roten Zora an sichere Orte gebracht wurden.

Darkon war es auch, der die Nachwirkungen der installierten Personafixe und der Gehirnwäsche bei Yu behandelte.

Shadowtalk Pfeil.png Das dauert auch bestimmt noch eine Weile. Yu ist noch lange nicht wieder ganz sie selbst.
Shadowtalk Pfeil.png TingLing
Shadowtalk Pfeil.png So leid es mir tut, vermutlich wird sie zumindest gewisse Nachwirkungen ihr ganzes Leben lang behalten. Aber ich arbeite daran.
Shadowtalk Pfeil.png Darkon

Nur Wochen später half er dann dann Kapitän Karel und seiner Crew aus, die mit einem Hovercraft liegengeblieben waren. Er besorgte Ersatzteile und half, das geflickte Gefährt zu bergen.

Im späteren Verlauf des Jahres machte er dann Jagd auf ein gegnerisches Runnerteam, das seine beiden Ziehtöchter als Geiseln genommen hatte, um ihn zur Zusammenarbeit zu zwingen, und dabei Robyn grundlos verletzt hatte, und nahm an den Verantwortlichen grausame Rache.

Sylvester '76/77 nahmen er und die Mädchen - wie auch Karel und ein Teil seiner Crew - eine Einladung zu Zoé Belleroses großer Sylvesterparty in Nizza an, was in der Konsequenz zur Folge hatte, daß Bilder Robyns auf P2.0 landeten, was dann wiederum der Auslöser dafür war, daß Robyn und deren Mutter Samantha "Sam" MacAllistair in L.A. wieder zusammenfanden, und Robyns Mutter in der Folge Teil von Darkons kleiner Patchworkfamilie wurde.

Weiterhin wurden er - und zu seinem Leidwesen auch seine Ziehtöchter samt Robyns Mutter - 2077 in die Auseinandersetzung mit und die Jagd auf den gefährlichen Magier Ruben van Dyke verwickelt, die sie und den Käpt'n samt seiner Crew nach Ägypten führten, wo Ari van Dykes größenwahnsinniger und verbrecherischer Bruder nach einem Zwischenspiel in Kairo letztlich gestoppt und ausgeschaltet werden konnte.

Im Gefolge einer Weihnachtsfeier im Hamburger «Fischhaus Unsere Frau am Hafen» lernten Darkon und die Mädchen dann die drei Klingen und eine Reihe von hochkarätigen Figuren aus deren Umfeld, mit denen sie im Schockwellenreiter-Forum zu vor bereits Kontakt gehabt hatten, im Winter '77 persönlich kennen, und wurden anschließend in den Konflikt mit dem pseudo-christlichen, dissonanten Technomancer Paulus und dessen Anhang hineingezogen, den sie nur mit viel Glück einigermaßen unbeschadet überstanden.

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Der erste Eindruck, wenn man ihn kennenlernt, ist, daß er mit jedem auskommt. Er mag kein völliges soziales Chamäleon sein wie so manches Face, aber sein unleugbares Charisma hilft ihm die Leute für sich zu gewinnen. Sich unauffällig zu verhalten verlangt von ihm da schon größere Anstrengungen. Darkon kann sehr stolz und eitel sein, gibt sich gerne jovial und väterlich.

Shadowtalk Pfeil.png Der beste Vater den man sich wünschen kann. :P
Shadowtalk Pfeil.png Terra

Doch wehe, man beleidigt ihn. Dann kann er sehr nachtragend sein. Auch, wenn er sich stets darum bemüht, ruhig und besonnen zu handeln, wenn sein Ärger an die Oberfläche tritt, hält er sich nicht mehr zurück. Dazu kommt eine schon fast ungesunde Sturheit.

Shadowtalk Pfeil.png Aber sowas von Stur. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann muss es auch so ausgeführt werden. Das hat auf ein paar Runs schon für Unmut unter den Teamkollegen gesorgt. Und wenn es dann doch schief geht, waren es auf einmal unvorhersehbare Umstände. Aber immerhin haut er einen auch immer wieder raus.
Shadowtalk Pfeil.png TingLing


Shadowtalk Pfeil.png Oder auch wenn es darum geht einen gutgemeinten Rat zu erteilen, ist Darkon immer der erste. Aber selbst einen Rat annehmen? Eher friert die Hölle über.
Shadowtalk Pfeil.png Bonemiller

Für seine Freunde, besonders für seine Schützlinge, würde er so gut wie alles tun.

Magie[Bearbeiten]

Sein Verständnis der Magie scheint Darkon aus den verschiedensten Quellen zu entnehmen. Selbst hermetische Prinzipien werden zumindest in Betracht gezogen. Letztendlich arbeitet er aber doch eher nach schamanistischer Methode, auch wenn seine Erklärungen über Magietheorie eher chaosmagisch klingen oder der vereinigenden Magietheorie zu ähneln scheinen. Schamanistische Tänze wird man bei ihm jedoch vergeblich suchen. Doch soll er schon Trancereisen durch Harfespielen initiiert haben.

Beschworene Geister[Bearbeiten]

Interessanter weise scheinen von ihm beschworene Geister stets eine weibliche Form anzunehmen.

Shadowtalk Pfeil.png Tja, woran könnte DAS wohl liegen?
Shadowtalk Pfeil.png Black Rose


Shadowtalk Pfeil.png Am persönlichen Geschmack vielleicht?
Shadowtalk Pfeil.png Darkon


Shadowtalk Pfeil.png Darkon ist pervers, aber von der harmloseren Sorte.
Shadowtalk Pfeil.png TingLing


Shadowtalk Pfeil.png Ich finde immer wieder lustig wie betont wird, dass er pervers ist. Also ob es schon sprichwörtlich auf seiner digitalen Visitenkarte steht. Erwähnst du das auch immer beiläufig in Gesprächen? "Hab ich schon erwähnt, dass ich pervers bin? Aber nur harmlos!" *lach*
Shadowtalk Pfeil.png Black Rose


Shadowtalk Pfeil.png Aber sicher doch. Dann wissen die Mädels gleich, woran sie sind. Du wärest überrascht, bei wie vielen das dann erst recht Interesse weckt.
Shadowtalk Pfeil.png Darkon


Shadowtalk Pfeil.png Die Statistik gibt ihm Recht. Ich habe alle Verführungen Barneys angeschaut und ausgewertet und sehr oft wurde dieser Satz gesagt. Ansonsten scheint dieser Satz mehr in Europa als in Amerika zu wirken was erstaunlich ist, da in Amerika der Standard niedriger als in Europa ist.
Shadowtalk Pfeil.png Niveus Shiro

Matrix-Aktivitäten[Bearbeiten]

Bis auf geringe Aktivitäten in ein paar Foren wie dem Board der Schockwellenreiter, wirkt Darkon normalerweise nicht in der Matrix.


Profil[Bearbeiten]

Attribute:

Konstit.: Geschick.: Reakt.: Stärke: Charisma: Intuition: Logik: Willensk.: Ini.: Essenz: Edge: Magie:
5 3 4 2 7 5 4 6 9 6 4 10

Schutzpatron/Idol: Drache

Beschwört folgende Geisterarten: , Geister des Feuers, Geister des Wassers, Geister des Himmels, Geister des Landes, Geister des Menschen


Gaben

Handycaps

  • Allergie (Selten, Leicht) Dunkle Schokolade
  • Phobie (Selten,Leicht) Wespen
  • Verpflichtung (Unangenehm) Seine Schützlinge


Aktionsfertigkeiten:

  • Binden: 5
  • Antimagie: 7
  • Arkana: 1 (+2)
    • Fokus Design
  • Astralkampf: 5
  • Askennen: 5
  • Alchemie: 2
  • Wahrnehmung:2
  • Ausweichen: 1
  • Herbeirufen: 6
  • Ritualzauberei: 5
  • Verbannen: 5
  • Spruchzauberei: 6
  • Entzaubern: 2
  • Entfesseln: 1
  • Fokusherstellung: 2
  • Knüppel: 3 (+2)
    • (Stäbe)
  • Bodenfahrzeuge: 2 (+2)
    • Auto
  • Chemie: 1
  • Computer: 2
  • Einschüchtern: 1
  • Fälschen: 1
  • Fingerfertigkeit: 1
  • Führung: 5
  • Gebräuche: 5
  • Gewehre: 1
  • Vorführung: 5(+2)
    • Singen und Harfe spielen
  • Verkörperung: 5
  • Schleichen: 4 (+2)
    • Urban
  • Unterricht: 3
  • Überleben: 2
  • Überreden: 5
  • Verhandlung: 5
    • Totembonus +2
  • Wahrnehmung: 5
  • Waffenloser Kampf: 5 (+2)
    • Carromeleg
  • Wurfwaffen: 2

Wissensfertigkeiten:

  • Magietheorie: 4
  • Geschichte: 1
  • Sicherheit: 1 (+2)
    • Magische Sicherheit
  • Geister: 2
  • Bars und Clubs: 1 (+2)
    • Fetisch Clubs

Sprachfertigkeiten:

  • Deutsch M
  • Englisch: 4
  • Sperithiel: 4
  • Kantonesisch: 3
  • Französisch: 1
  • Latein: 1


Zaubersprüche:

Ausrüstung:[Bearbeiten]

Magische Ausrüstung:

Waffen:

  • Cavalier SafeGuard

Zeug:

  • Anielski-Joop Reconquista (Ensemble)
  • Formangepasste Ganzkörperpanzerung


Bekannt mit[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Darkon ist eine Eigenkreation des gleichnamigen Mitgliedes dieses Wiki. Er taucht in keinen offiziellen Publikationen zu Shadowrun auf.

Weblinks[Bearbeiten]