Coyotes (Quellenbuch)

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coyotes ist ein Quellenband für die 5. Edition von Shadowrun, der sich mit professionellen Menschenschmugglern befasst, und zwar der Sorte, die darauf spezialisiert ist, Runner, Söldner oder Assassinen samt Ausrüstung unbemerkt über Grenzen zu bringen. Zusätzlich enthält er noch das Abenteuer "Piping Hot" (dtsch. "Kochend Heiß"), bei dem die Runner den Job eines solchen professionellen "Coyoten" übernehmen sollen.

Coyotes erschien im Dezember 2013 in englischer Originalsprache bei Catalyst Games Lab und ausschließlich als eBook im Pdf-Format mit Wasserzeichen.

Eine deutsche Übersetzung unter dem Titel "Kojoten", die eine zusätzliche Textbox zur Situation in Europa enthält, wurde am 22. März 2014 vom Pegasus Verlag gleichfalls als ebook veröffentlicht und ist exklusiv bei Pegasus Digital erhältlich.

Eine französische Übersetzung erschien - nach einer Art Crowdfunding-Kampagne - am 27.12.2016 bei Black Book Editions unter dem Originaltitel "Coyotes" als eBook und Printausgabe.

Eine Übersetzung in brasilianischem Portugiesisch erschien unter dem Titel "Coiotes" beim brasilianischen Lizenznehmer Editora New Order.

Buchinformationen[Bearbeiten]

  • Art.-Nr.: E-CAT26S035 (englisch) / ? (deutsch) / BBESRL503 (französisch)
  • Edition: 5. Edition
  • Titel: Coyotes
  • Sprache: englisch
  • Verlag: Catalyst Games Lab
  • Deutscher Titel: Kojoten
  • Deutsche Ausgabe: Pegasus Verlag
  • Französischer Titel: Coyotes
  • Französische Ausgabe: Black Book Editions
  • Portugiesischer Titel: Coiotes
  • Portugiesische Ausgabe: Editora New Order
  • Format: nur eBook (französisch auch print)
  • Dateiformat: Pdf mit Wasserzeichen)
  • Seitenzahl: 30 Seiten (englisch) / 31 Seiten (deutsch) / 32 Seiten (französisch)
  • Dateigrösse: 6.78 MB (englisch) / 2.4 MB (deutsch) / ??? MB (französisch)
  • Erschienen: 14.12.13 (englisch) / 23.03.13 (deutsch) / 27.12.2016 (französisch)
  • Preis: 7.95 $ (englisch) / 7,95 € (deutsch) / 10 € (französisch, print) / 3 € (französisch, eBook) / 10 R$ (portugiesisch)
  • ISBN-13: 978-2-36328-249-1

Autoren, Illustratoren & Mitarbeiter:[Bearbeiten]

  • Autor: Grant Robinson
  • Illustratoren: Erich Schreiner, Jason Behrke
  • Layout: Matt Heerdt
  • Entwicklung: Peter M. Andrews Jr.
  • Art Direction: Brent Evans & Kat Hardy
  • Widmung des Autors: für Katie und Douglas
  • Lektorat: Patrick Goodman

deutsche Ausgabe:

  • Deutsche Chefredaktion: Tobias Hamelmann
  • Übersetzung: Benjamin Plaga
  • Deutsches Lektorat: Lars Schiele
  • Layout: Ralf Berszuck

brasilianische Ausgabe:

  • Brasilianische Chefredaktion: Alexandre "Manjuba" Seba & Anesio Vargas Júnior
  • Digrammacao: Jéssica C. Sens (?)
  • Übersetzung: Stephan Martins
  • Consulteres: Lobo Lancaster, Valdir Possani, Luíz Borges G. di Nascimento, Marcelo Vianna da Silva, Luis Filippe Nunes Ferreira & Ewerton Wander Duarte do Nascimento (?)

Rückseitentext[Bearbeiten]

englisch:[Bearbeiten]

Over the Edges

The Sixth World has been carefully divided and partitioned to keep people in their place, living under the thumbs of those who draw the lines. Shadowrunners, though, have never been good at staying where they’re supposed to be. They've got goods to smuggle, bounties to avoid, and a host of other reasons to cross the walls and borders the rest of the world has put up.

These crossings aren’t always easy, and that’s where Coyotes come in—trained professionals with nerves of steel and steady hands who can help you sneak, talk, or just blast your way past almost any border. You may have to dig deep in your pocket to pay their asking price, but it'll be worth it when you see the heavily armed checkpoint fading in the rear view mirror.

Coyoteshas a wealth of information on border crossings, including details on Coyote tactics, descriptions of security at a variety of borders, sample Coyote characters, and even a short border-crossing adventure. It's the complete package for cross-border excitement!

Coyotes is for use with Shadowrun, Fifth Edition.

deutsch:[Bearbeiten]

Grenzenlose Freiheit?

Die Sechste Welt ist unterteilt in Länder, Regionen und Orte mit festen Grenzen, um die Metamenschheit in geordnete Strukturen zu bringen und um die Massen im Griff zu halten. Aber Shadowrunner mögen keine geordneten Strukturen ... und keinem hat es je gut getan, länger an einem Ort zu verweilen. Sie müssen schmuggeln, Kontrollen vermeiden und haben auch sonst viele Gründe, Zutrittsverbote zu ignorieren.

Die Übergänge über Grenzen sind nicht einfach – und an dieser Stelle kommen die Kojoten ins Spiel: trainierte Profis mit Nerven aus Stahl, die mit Geschick, guten Kontakten und manchmal auch einfach den größeren Kanonen über alle Grenzen gelangen. Ja, sie mögen teuer sein. Aber sie sind ihr Geld wert.

Kojoten für Shadowrun 5 bietet ein reichhaltiges Angebot an Informationen über Grenzübertritte – seien sie erlaubt oder unerlaubt. Es beschreibt die Taktiken der Grenzgänger, die Sicherheitsmaßnahmen und das –personal (inklusive Werte) je nach Kontrollschärfe der Grenze und Beispielcharaktere für Kojoten als Kontakte. Zudem enthält es ein kurzes Abenteuer – für grenzenlosen Spielspaß.

französisch:[Bearbeiten]

Le Sixième Monde a été soigneusement divisé pour garder les gens à leur place : sous le joug de ceux-là mêmes qui ont tracé les lignes. Mais les shadowrunners, eux, ne sont pas du genre à tenir en place. Ils ont des marchandises à passer en contrebande, des têtes mises à prix à sauver, et tout un tas d’autres bonnes raisons de franchir les barrières que le monde dresse devant eux. Passer une frontière n’est pas toujours aisé, et c’est à ce moment-là qu’interviennent les Coyotes. Ces professionnels aux nerfs d’aciers ne tremblent jamais lorsqu’il s’agit de franchir une frontière, que ce soit en baratinant, en se faufilant ou en faisant tout exploser sur leur passage. Évidemment, cela risque de vous coûter pas mal de nuyens, mais voir s’éloigner dans le rétro un checkpoint lourdement gardé n’a pas de prix. Coyotes est une mine d’information sur le passage des frontières et leur sécurité. Les coyotes, leurs tactiques et modes de vie sont également décrits. Enfin, une courte aventure vous propulsera dans les joies transfrontalières.

portugieschisch:[Bearbeiten]

O sexto mundo foi cuidadosamente dividido e particionado para manter as pessoas em seu lugar, vivendo sob os polegares daqueles que traçam as linhas. Runners, no entanto, nunca foram bons em ficar onde deveriam estar. Eles têm mercadorias para contrabandear, recompensas para evitar, e uma série de outras razões para atravessar os muros e as fronteiras que o resto do mundo impôs.

Essas travessias nem sempre são fáceis, e é aí que entram os coiotes – profissionais treinados com nervos de aço e mãos firmes que podem ajudá-lo a se esgueirar, falar ou simplesmente passar por quase qualquer fronteira. Você pode ter que cavar fundo no seu bolso para pagar seu preço pedido, mas valerá a pena quando você ver o posto de inspeção fortemente armado desaparecendo no espelho retrovisor.

Coiotes possuem uma riqueza de informações sobre travessias de fronteira, incluindo detalhes sobre as táticas dos Coiotes, descrições de segurança em uma variedade de fronteiras, exemplos de personagens Coiotes e até mesmo uma curta aventura de travessia de fronteiras. É o pacote completo para excitação de travessias de fronteiras!

Coiotes é para uso com Shadowrun, Quinta Edição.

Inhaltsverzeichnis[Bearbeiten]

englisch:

  • JackPoint
  • Transporter
  • The Coyote Life
    • The Risks
    • Where the Money Comes From
    • Where the Money Goes
    • Why Should I Trust Someone Pointing a Gun at Me?
    • Where To Go
    • Corporate Coyotes
    • Finding a Coyote
    • Borders
    • Very Easy Borders
    • Easy Borders
    • Normal Borders
    • Hard Borders
    • Very Hard Borders
    • Bookkeeping
    • Getting Past Borders
  • Six Sample Coyotes
  • Piping Hot (Border Crossing Adventure)
    • Adventure Structure
    • Called for Duty
    • Get Outta Town
    • Cascading Orks
    • Through the Pipes
    • Picking Up the Pieces

deutsch:

  • JACKPOINT
  • Transporter - Introfiction
  • Das Kojotenleben
    • Die Risiken
    • Woher das Geld kommt
    • Wohin das Geld geht
    • Warum sollte ich jemand trauen, der eine Waffe auf mich richtet?
    • Wohin man geht
    • Konzernkojoten
    • Einen Kojoten finden
  • Grenzen
    • Sehr leichte Grenzen
    • Leichte Grenzen
    • Normale Grenzen
    • Harte Grenzen
    • Sehr harte Grenzen
    • Buchführung
    • Wie man Grenzen überquert
  • Sechs Beispielkojoten
    • Jock Bean, Führer
    • Timothy Movo, Rigger
    • Mendle der Großartige, - extravaganter Adept
    • Oorzak, politische Riggerin
    • Rhinegold, stoischer Cyber-Rigger
    • Gloria "Contrail" Blitzer, Technomancerin
  • Kochend Heiß
    • Die Pflicht ruft
    • Raus aus der Stadt
    • In Wenatchee
    • Durch die Rohre
    • Nach dem Abenteuer

französisch:

Anmerkungen:[Bearbeiten]

Das Inhaltsverzeichnis ist den Metadaten des Pdf (Bookmarks) entnommen und nicht im Dokument selbst enthalten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Bezugsquellen:[Bearbeiten]

Previews:[Bearbeiten]

Reviews:[Bearbeiten]